Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 04.06.2020 115. Auktion: Fernweh - Sehnsucht nach dem Unbekannten

© Galerie Bassenge Berlin

Anzeige

Am Badestrand / Otto Pippel

Am Badestrand / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Kentaur, 1891/93 / Franz von  Stuck

Kentaur, 1891/93 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Stehender Mädchenakt vor Rot, 1954 / Karl Hofer

Stehender Mädchenakt vor Rot, 1954 / Karl Hofer
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Andrea Mayer wird österreichische Kulturstaatssekretärin

Andrea Mayer ist die neue österreichische Kulturstaatssekretärin

Andrea Mayer heißt die neue Kulturstaatssekretärin in Österreich. Sie folgt auf Ulrike Lunacek, die nach Kritik an ihrem Agieren in der Corona-Krise am vergangenen Freitag nach nur wenigen Monaten der Amtsausübung zurückgetreten ist. Die parteilose Mayer, die der SPÖ nahesteht, wurde vom Bundesvorstand der Grünen, des kleineren Partners in der türkis-grünen Koalition unter Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), für das Amt der Staatssekretärin im Bundesministerium für Kunst, Kultur, Öffentlicher Dienst und Sport nominiert. Die Angelobung in ihr neues Amt soll am morgigen Mittwoch erfolgen. Zuletzt war die 1962 im niederösterreichischen Amstetten geborene Mayer Kabinettsdirektorin des Bundespräsidenten in der Präsidentschaftskanzlei.

Ihre Karriere in der Politik begann nach einem geisteswissenschaftlichen und juristischen Studium sowie einer mehrjährigen Tätigkeit in der Privatwirtschaft 1993 durch die Berufung als Mitarbeiterin in den Stab von Bildungs- und Kulturminister Rudolf Scholten. Später war sie unter Kulturministerin Claudia Schmied als Sektionschefin für Kunst sowie nach einer Neuordnung der Ministerien bis Anfang 2017 unter Kanzleramtsminister Josef Ostermayer als Sektionschefin für Kunst und Kultur tätig. Sodann wechselte sie ins Bundespräsidialamt unter Alexander Van der Bellen. In der Öffentlichkeit und insbesondere in der Kulturszene wurde Mayers Nominierung überwiegend positiv aufgenommen.


19.05.2020

Quelle: Kunstmarkt.com/Johannes Sander

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Variabilder:

Andrea Mayer ist die neue österreichische
 Kulturstaatssekretärin
Andrea Mayer ist die neue österreichische Kulturstaatssekretärin








News vom 22.05.2020

Bergischer Kunstpreis für Max Hölter

Bergischer Kunstpreis für Max Hölter

Schmidt-Rottluff besucht Hegenbarth

Schmidt-Rottluff besucht Hegenbarth

Nanda Vigo gestorben

Nanda Vigo gestorben

Venus-Restitution wieder in Gotha

Venus-Restitution wieder in Gotha

News vom 20.05.2020

Kunst der „Brücke“ bereichert Oldenburg

Kunst der „Brücke“ bereichert Oldenburg

Marinemalerei in Köln

Marinemalerei in Köln

Corona-Krise: Biennale in Lyon verschoben

Corona-Krise: Biennale in Lyon verschoben

Susan Rothenberg ist tot

Susan Rothenberg ist tot

Vier-Städte-Auktion bei Christie’s im Juli

Vier-Städte-Auktion bei Christie’s im Juli

News vom 19.05.2020

Valie Export-Ausstellung zum 80. in Linz

Valie Export-Ausstellung zum 80. in Linz

Andrea Mayer wird österreichische Kulturstaatssekretärin

Andrea Mayer wird österreichische Kulturstaatssekretärin

Max Kaus in Berlin

Max Kaus in Berlin

Spanischer Maler Juan Genovés gestorben

Spanischer Maler Juan Genovés gestorben

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Luther - Dicke Luft

Dicke Luft – Katalog Axel Brandt
Galerie Luther

Ketterer Kunst Auktionen - Lovis Corinth, Tiroler Bauernstube. Öl auf Leinwand, wohl 1913. 63 x 80 cm. € 40.000-60.000

Ketterer Kunst-Auktion mit gerechter und fairer Lösung für Werke von Lovis Corinth und Max Liebermann – Raubkunst
Ketterer Kunst Auktionen

Kunsthaus Lempertz - Kaiserliche Präsentationstabatière, 1897

Preußen-Auktion erzielt sehr gutes Ergebnis
Kunsthaus Lempertz

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - ROWAN GILLESPIE (1953 Blackrock, Irland), 'SOLON'S LAW' (1996), Bronze, braun patiniert, Kilkenny Limestone (Irisch Blau Kalkstein), 185 x 120 cm

Vorbericht: 102. Auktion - Massiver Stein und flimmernde Farben
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce