Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 27.06.2020 Auktion 279 Sammlung Kuhn

© Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Anzeige

Enten am Wehr / Alexander Koester

Enten am Wehr / Alexander Koester
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Am Badestrand / Otto Pippel

Am Badestrand / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Karola Kraus bleibt Direktorin des MUMOK in Wien

Karola Kraus wird das MUMOK in Wien weiterhin leiten

Die Führungsspitze im Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig (MUMOK) in Wien wird sich nicht ändern. Ulrike Lunacek, die österreichische Staatssekretärin für Kunst und Kultur, hat Karola Kraus zur wissenschaftlichen Geschäftsführerin, Cornelia Lamprechter zur wirtschaftlichen Geschäftsführerin für weitere fünf Jahre bestellt. Ihr neuer Vertrag läuft vom 1. Oktober 2020 an. Damit folgt Lunacek den Empfehlungen der Auswahlkommission und einer Personalberaterfirma. Für den wissenschaftlichen Direktorenposten hatten sich 20 Personen, für den wirtschaftlichen 17 Personen beworben.

„Ich habe auf Basis der Empfehlung mit beiden Personen ausführliche Gespräche geführt und mich im Anschluss für Karola Kraus entschieden“, erklärte Lunacek. „Frau Kraus hat in den letzten Jahren bewiesen, dass sie, gemeinsam mit der wirtschaftlichen Geschäftsführerin, das Museum trotz schwieriger finanzieller Rahmenbedingungen erfolgreich geführt hat. Sie hat neue Perspektiven für die Weiterentwicklung des Hauses. Diese werden dazu beitragen, die Position des MUMOK als Museum für die internationale moderne Kunst sicherzustellen und die Themenführerschaft in den Bereichen gesellschaftsbezogener und -kritischer Kunstvermittlung weiterzuentwickeln. Frau Kraus ist international ausgezeichnet vernetzt und wird den Ruf des Hauses weit über die europäische Dimension hinausgehend als Dreh- und Angelpunkt für moderne Kunst festigen“, so Lunacek weiter.

Auch für Cornelia Lamprechter fand Ulrike Lunacek lobende Worte: „Auf Basis ihres Wissens und ihrer langjährigen Erfahrung in den letzten fünf Jahren hat sie wesentlich zur strategischen und operativen Entwicklung des MUMOK beigetragen. Sie ist Garantin für die weitere positive wirtschaftliche Entwicklung des Hauses. Ich gratuliere beiden Geschäftsführerinnen, freue mich auf die Zusammenarbeit und wünsche dem Führungsteam weiterhin viel Erfolg.“

Karola Kraus, geboren 1961 in St. Georgen im Schwarzwald, studierte in Stuttgart und München Kunstgeschichte, Neuere deutsche Literatur und klassische Archäologie. Von 1991 bis 1994 leitete sie den nicht kommerziellen Ausstellungsraum Kunstraum Daxer in München und war anschließend als Beraterin und Verwalterin der Sammlung Daxer tätig. Von 1996 bis 1998 arbeitete sie für die Künstlerin Katharina Sieverding und betreute für sie große Museumsausstellungen sowie ihren Beitrag im deutschen Pavillon der Biennale Venedig 1997. Sie war Mitbegründerin der INIT-Kunsthalle in Berlin und kuratierte Ausstellungsprojekte in Berlin, Moskau und Athen. Von 1999 bis 2006 war Karola Kraus Direktorin des Kunstvereins Braunschweig, im Anschluss daran bis 2010 der Staatlichen Kunsthalle Baden-Baden. Darüber hinaus nahm sie Lehraufträge an der Universität Freiburg und an der Akademie der bildenden Künste in Karlsruhe wahr. Seit 2010 ist Karola Kraus Direktorin des Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien. Mit ihrem gesellschaftspolitisch grundierten Ausstellungsprogramm konnte sie zahlreiche Besucher und Besucherinnen ansprechen. So vermeldete das MUMOK für das Jahr 2019 mit 289.237 Besuchen ein Plus von 23 Prozent und die bisher höchste Gästezahl.

Cornelia Lamprechter, geboren 1974 in Lienz in Osttirol, studierte internationale Betriebswirtschaftslehre am Betriebswirtschaftlichen Zentrum der Universität Wien. Bevor sie 2015 zur kaufmännischen Geschäftsführerin des MUMOK ernannt wurde, sammelte sie umfassende Erfahrungen in der Führung von Kulturbetrieben. So war sie unter anderem als Geschäftsführerin der Kunstmeile Krems mit den Teilbetrieben Kunsthalle Krems, Karikaturmuseum Krems, Artist in Residence, Forum Frohner sowie der Landesgalerie Niederösterreich tätig. Zudem führte Lamprechter die Geschäfte der Schallaburg KulturbetriebsgmbH, der NÖ Museum BetriebsgmbH, der Archäologischen Park Carnuntum BetriebsgmbH und der Österreichischen Filmgalerie.


20.03.2020

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 12

Seiten: 1  •  2

Adressen (1)Stilrichtungen (3)Berichte (5)Variabilder (3)

Bei:


Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien

Stilrichtung:


Nachkriegskunst

Stilrichtung:


Moderne Kunst

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Bericht:


Ganz zerknautscht im Hier und Jetzt

Bericht:


Dunkel war’s, der Mond schien helle

Bericht:


Komm doch – mit auf den Kippenberg!

Bericht:


Karola Kraus wird neue Direktorin des Wiener MUMOK

Bericht:


Österreichs Biennale-Beitrag steht fest








News vom 27.03.2020

Galerie Barbara Gross in München schließt

Galerie Barbara Gross in München schließt

Daniel Spoerri feiert 90. Geburtstag

Daniel Spoerri feiert 90. Geburtstag

Halle für Kunst in Lüneburg erhält ADKV-Art Cologne Preis

Halle für Kunst in Lüneburg erhält ADKV-Art Cologne Preis

Art Basel auf September verschoben

Art Basel auf September verschoben

News vom 26.03.2020

Ralf Beil wird Chef der Völklinger Hütte

Ralf Beil wird Chef der Völklinger Hütte

Corona-Krise: Dresden fördert Künstler

Corona-Krise: Dresden fördert Künstler

Klinkanpreis für Katrin Plavcak

Klinkanpreis für Katrin Plavcak

Manifesta in Marseille weicht dem Corona-Virus

Manifesta in Marseille weicht dem Corona-Virus

News vom 25.03.2020

Corona-Krise: MKG Hamburg verstärkt Online-Präsenz

Corona-Krise: MKG Hamburg verstärkt Online-Präsenz

Phönix-Kunstpreis für Sebastian Hertrich

Phönix-Kunstpreis für Sebastian Hertrich

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - SITZDENDER BUDDHA-SHAKYAMUNI, China, Ming-Dynastie, Bronze, über Schwarzlack vergoldet. H. 33 cm

Nachbericht: 100. Jubiläumsauktion - Goldene Buddhas und goldenes Porzellan
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Galerie Frank Fluegel - David Hockney My Window Ipad Drawing

Frühling kann nicht gestrichen werden - David Hockney
Galerie Frank Fluegel

Vorbericht: 101. Auktion - Von mythischen Reitern, mystischen Heiligen und minutiösen Miniaturen
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn - Bedeutendes Schalenobjekt „Intense Apricot“, Frantisek Vizner, D. 30 cm

Nachbericht Auktion 278 'Europäisches Glas & Studioglas'
Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce