Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 27.06.2020 Auktion 279 Sammlung Kuhn

© Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Anzeige

Enten am Wehr / Alexander Koester

Enten am Wehr / Alexander Koester
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Am Badestrand / Otto Pippel

Am Badestrand / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Max Goelitz übernimmt Häusler Contemporary München

Max Goelitz übernimmt die Galerie Häusler Contemporary in München

Das Galeristenpaar Christa und Wolfgang Häusler hat sich entschieden, seine renommierte Galerie für zeitgenössische Kunst in der Münchner Maximilianstraße an den bisherigen Direktor Max Goelitz zu übergeben. Ab dem 1. März wird er den Standort zukünftig mit vergleichbarem Profil, aber unter eigenem Namen weiterführen. Goelitz blickt erwartungsvoll in die Zukunft: „Ich möchte das Programm generationenübergreifend erweitern und den Aufbau eines weltweiten Netzwerks an Galerie-Partnern weiter vorantreiben sowie neue, innovative Formate kreieren. All dies in einem Selbstverständnis, freie künstlerische Produktion und individuelle Begegnungen mit künstlerischen Positionen zu ermöglichen.“ Seine erste eigene Ausstellung wird er im April in München eröffnen.

Die Galerie Häusler Contemporary wurde 1988 in Bregenz gegründet, 1992 erfolgte der Umzug nach München, 2007 wurde eine Dependance in Zürich eröffnet. Das Programm basiert auf einer umfangreichen Ausstellungstätigkeit und einem ausgesuchten Künstlerstamm von internationalen Vertretern der Post Avantgarde und aktuellen Positionen mit abstrakt konzeptueller Ausrichtung, darunter von Roman Signer, Bill Bollinger, Gary Kuehn, Judy Ledgerwood, David Reed und Michael Venezia. Mit Künstlern wie James Turrell, Brigitte Kowanz oder Keith Sonnier liegt ein Schwerpunkt auch auf dem Bereich Lichtkunst. Der studierte Kunsthistoriker und Kulturmanager Max Goelitz hat mit seiner umfassenden Erfahrung im internationalen Kunstmarkt das Münchner Haus in den letzten sieben Jahren erfolgreich geführt.

„Wie bei anderen Unternehmen, in denen keine familieninterne Übergabe möglich ist, lag die Herausforderung darin, in verantwortungsvollem Umgang mit dem Erreichten das Profil der Galerie und die intensiven Beziehungen zu Künstlern und Kunden zu wahren. Durch sein besonderes Engagement für Konzept und Programm sowie seine internationale Erfahrung scheint uns Max Goelitz prädestiniert, die Galerie in das 21. Jahrhundert zu führen“, sagt Wolfgang Häusler. Er und seine Frau werden auch weiterhin von München aus die langjährige Zusammenarbeit mit „ihren“ Künstlern pflegen, nun aber nur noch im Rahmen eines Private Sales Office. Hauptsächlich wird sich das Paar zukünftig um die Leitung der weiter bestehenden Filiale von Häusler Contemporary in Zürich kümmern. Dabei wollen Christa und Wolfgang Häusler eng mit ihrem jungen Münchner Kollegen zusammenarbeiten.

Quelle: Kunstmarkt.com/Maria Schabel

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Häusler Contemporary

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Variabilder:

Max Goelitz übernimmt die Galerie Häusler Contemporary in München
Max Goelitz übernimmt die Galerie Häusler Contemporary in München








News vom 01.04.2020

Kassel verschiebt Ausstellungsprojekt

Kassel verschiebt Ausstellungsprojekt

Corona-Krise: Louise Lawler produziert Malpausen

Corona-Krise: Louise Lawler produziert Malpausen

100. Geburtstag von Hans Gugelot

100. Geburtstag von Hans Gugelot

Christina Ludwig übernimmt Dresdner Stadtmuseum

Christina Ludwig übernimmt Dresdner Stadtmuseum

News vom 31.03.2020

Louvre ist das meistbesuchte Museum der Erde

Louvre ist das meistbesuchte Museum der Erde

YouTube-Ersatz für Ausstellung über Jeanne Mammen in Stade

YouTube-Ersatz für Ausstellung über Jeanne Mammen in Stade

ADKV-Art Cologne Preis für Kunstkritik vergeben

ADKV-Art Cologne Preis für Kunstkritik vergeben

Van Goghs „Frühlingsgarten“ gestohlen

Van Goghs „Frühlingsgarten“ gestohlen

News vom 30.03.2020

Claudia Perren wechselt nach Basel

Claudia Perren wechselt nach Basel

Ernst von Siemens Kunststiftung will Freiberuflern helfen

Ernst von Siemens Kunststiftung will Freiberuflern helfen

Hans Fischer erhält Preis der Ritter-Stiftung

Hans Fischer erhält Preis der Ritter-Stiftung

Stiftung Preußischer Kulturbesitz hilft Ärzten

Stiftung Preußischer Kulturbesitz hilft Ärzten

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Stucken Art Consulting - Domestic Space | Online Ausstellung

Zweigstelle Berlin | Die digitale Vernissage
Stucken Art Consulting

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz Dancer 2 Cutout / Steelcut

Alex Katz Dancer 2 Cutout erschienen.
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce