Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 07.04.2020 115. Auktion: Wertvolle Bücher, Dekorative Graphik und Autographen

© Galerie Bassenge Berlin

Anzeige

After eight 2 / Doris Ziegler

After eight 2 / Doris Ziegler
© Galerie Döbele - Mannheim


Anzeige

Enten am Wehr / Alexander Koester

Enten am Wehr / Alexander Koester
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Schweinfurt präsentiert Malerinnen und Maler auf Augenhöhe

Caroline Bardua, Johanna Henriette Schopenhauer, geb. Trosiener (1766-1838), mit ihrer Tochter Luise Adele Schopenhauer (1797-1849) vor der Staffelei, um 1806

Das Museum Georg Schäfer in Schweinfurt widmet sich seit dem Wochenende in der Schau „Talent kennt kein Geschlecht“ Malern und Malerinnen des Klassizismus und der Romantik. Werke von 16 Künstlerinnen, darunter von Angelika Kauffmann, Caroline Bardua, Marie Ellenrieder, Barbara Krafft, Catharina Sattler und Louise Seidler, und von 20 Männern bilden die rund 90 Exponate, die nach vergleichbaren Themen und Techniken gegliedert sind. Mehrere Arbeiten werden der Öffentlichkeit erstmals präsentiert. Kurator und Museumsleiter Wolf Eiermann teilte die Themenkreise in acht chronologisch angelegte Sektionen, die einen Bogen vom Stillleben über höfische Porträts, Familie und Geselligkeit bis hin zu Italien und Raffael als Vorbild spannen. Durch die Gegenüberstellung mit Werken von männlichen Zeitgenossen bietet sich die Möglichkeit, Vergleiche hinsichtlich der Themenbehandlung, der Qualität wie auch der Bildtraditionen der Zeit von circa 1770 bis 1840 zu ziehen. Die Ausstellung untersucht zudem die Frage des historisch einzuordnenden Rollenbildes als Frau und Künstlerin.

Erhielten Künstlerinnen in früheren Epochen allenfalls den Status von Ausnahmetalenten, erfolgte in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts unter Malerinnen ein Aufbruch zu einer vermehrt vernetzten Gruppe. Dennoch trafen sie bei ihren männlichen Kollegen auf starke Vorurteile. Auch Künstler, die mit Kolleginnen befreundet waren, sahen ihr Handeln im Zusammenhang mit dem gesellschaftlich geforderten Rollenbild der Frau. Wilhelm von Kügelgen sagte etwa in Bezug zur Malerin Caroline Bardua: „An Ausdauer, Fleiß und Konzeptionsfähigkeit übertraf sie ihr Geschlecht.“ Das Qualitätskriterium war also nicht die Kunst ihrer Zeit, sondern die Kunst der Frauen.

1834 forderte die englische Kunstschriftstellerin Anna Jameson von Malerinnen, dass in ihren Werken der „weibliche Verstand“ und ihre Hand als eigene Macht zum Ausdruck kommen sollten. Auf ihren Reisen nach Italien, an den Rhein und nach Weimar traf Jameson, die als Tochter des Miniaturmalers Denis Brownell Murphy früh künstlerische Anregungen erhielt, auf führende deutsche Künstlerinnen. Die Schriftstellerin reihte sie beginnend mit Raffael in die Geschichte der Malerei ein, was keine Selbstverständlichkeit war. So hieß es etwa, dass die von Frauen gemalten Bilder sich in ihrer Qualität nicht mit denen der Männer messen konnten. Aufgrund der damaligen Ausstellungspraxis war die Revision dieser Ansicht schwierig, da nur wenige Künstlerinnen ihre Arbeiten öffentlich präsentieren konnten.

Die Ausstellung „Talent kennt kein Geschlecht. Malerinnen und Maler der Romantik auf Augenhöhe“ läuft bis zum 10. Mai. Das Museum Georg Schäfer hat täglich außer montags von 10 bis 17 Uhr, dienstags zusätzlich bis 20 Uhr geöffnet. Das Haus bleibt am 25. Februar geschlossen. Der Eintritt beträgt 11 Euro, ermäßigt 9 Euro. Am Internationalen Frauentag am 8. März ist der Eintritt für Frauen und Mädchen kostenlos. Begleitend zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Museum Georg Schäfer
Brückenstraße 20
D-97421 Schweinfurt

Telefon: +49 (0)9721 – 51 48 20
Telefax: +49 (0)9721 – 51 48 31

Quelle: Kunstmarkt.com/S. Hoffmann

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 15

Seiten: 1  •  2

Events (1)Adressen (1)Kunstsparten (2)Stilrichtungen (3)Berichte (1)Variabilder (7)

Veranstaltung vom:


16.02.2020, Talent kennt kein Geschlecht - Malerinnen und Maler der Romantik auf Augenhöhe

Bei:


Museum Georg Schäfer

Kunstsparte:


Malerei

Kunstsparte:


Zeichnung

Stilrichtung:


Biedermeier

Stilrichtung:


Romantik

Stilrichtung:


Klassizismus

Bericht:


Couragiert, vergessen, wiederentdeckt

Variabilder:

Caroline Bardua, Johanna Henriette Schopenhauer, geb. Trosiener (1766-1838), mit ihrer Tochter Luise Adele Schopenhauer (1797-1849) vor der
 Staffelei, um 1806
Caroline Bardua, Johanna Henriette Schopenhauer, geb. Trosiener (1766-1838), mit ihrer Tochter Luise Adele Schopenhauer (1797-1849) vor der Staffelei, um 1806









Ausstellungen

Aachen (2)

Aarau (4)

Ahlen (1)

Ahrensburg (1)

Appenzell (1)

Aschersleben (1)

Augsburg (1)

Bad Mergentheim (1)

Baden (1)

Baden-Baden (2)

Basel (9)

Bergisch Gladbach (1)

Berlin (58)

Bern (6)

Bernau im Schwarzwald (1)

Bernried (3)

Biberach an der Riß (1)

Bielefeld (3)

Bietigheim-Bissingen (2)

Bonn (9)

Bottrop (1)

Braunschweig (1)

Bregenz (4)

Bremen (9)

Brtnice (1)

Brühl (1)

Burgdorf (1)

Burgrieden - Rot (1)

Chemnitz (5)

Chur (3)

Darmstadt (1)

Davos (1)

Delmenhorst (1)

Dessau (1)

Dortmund (1)

Dresden (13)

Duisburg (7)

Düren (3)

Düsseldorf (18)

Eisenach (1)

Emden (2)

Erfurt (4)

Erlangen (2)

Essen (2)

Flensburg (2)

Frankfurt am Main (20)

Freiburg im Breisgau (4)

Friedrichshafen (2)

Graz (4)

Hagen (6)

Halle an der Saale (2)

Hamburg (25)

Hamm (1)

Hannover (9)

Heidelberg (5)

Heidenheim (2)

Heilbronn (3)

Herford (2)

Herrnhut (1)

Hildesheim (1)

Ingolstadt (3)

Innsbruck (1)

Jena (1)

Jülich (1)

Karlsruhe (11)

Kassel (1)

Kaufbeuren (1)

Kiel (2)

Kleve (3)

Koblenz (2)

Konstanz (1)

Krefeld (5)

Krems (9)

Köln (22)

Langenhagen (1)

Lausanne (1)

Leverkusen (2)

Ludwigshafen (3)

Luzern (3)

Lübeck (9)

Mannheim (12)

Marburg (2)

Martigny (1)

Mettingen (2)

Mönchengladbach (1)

Mülheim an der Ruhr (1)

München (22)

Münchenstein/Basel (1)

Münster (4)

Neu-Ulm (1)

Neubrandenburg (2)

Neumarkt in der Operpfalz (1)

Nordhorn (1)

Nürnberg (4)

Obereichstätt (1)

Oberhausen (2)

Oldenburg (2)

Penzberg (1)

Pforzheim (1)

Potsdam (3)

Ravensburg (2)

Regensburg (1)

Remagen (3)

Reutlingen (2)

Riehen (2)

Rostock (4)

Saarbrücken (5)

Salzburg (14)

Schweinfurt (1)

Solingen (1)

Solothurn (4)

Speyer (1)

St. Gallen (4)

Stade (1)

Stuttgart (8)

Tübingen (2)

Ulm (4)

Unna (1)

Vaduz (10)

Velten (1)

Viersen (1)

Wadgassen (1)

Weil am Rhein (3)

Weimar (6)

Wertheim (1)

Wien (37)

Wiesbaden (5)

Winterthur (5)

Wolfsburg (2)

Worpswede (4)

Wuppertal (2)

Würzburg (4)

Zürich (9)

 zum Kalender




News vom 06.04.2020

Photobastei Zürich sucht Geld über Crowdfunding

Photobastei Zürich sucht Geld über Crowdfunding

Corona-Krise: Auch Lempertz verschiebt Frühjahrsauktionen

Corona-Krise: Auch Lempertz verschiebt Frühjahrsauktionen

Kunstmuseum Basel einigt sich mit Erben Curt Glasers

Kunstmuseum Basel einigt sich mit Erben Curt Glasers

News vom 03.04.2020

Österreichischer Staatspreis für Laurids und Manfred Ortner

Österreichischer Staatspreis für Laurids und Manfred Ortner

Der Traum vom Süden im Hamburger Jenisch Haus

Der Traum vom Süden im Hamburger Jenisch Haus

Evelyn Richter erhält Becher-Preis

Evelyn Richter erhält Becher-Preis

Erste Ausstellung der Galerie Max Goelitz nur digital

Erste Ausstellung der Galerie Max Goelitz nur digital

News vom 02.04.2020

Corona-Krise: Lehmbruck Museum frei Haus

Corona-Krise: Lehmbruck Museum frei Haus

Stefanie Hessler wird Kuratorin der Momenta 2021

Stefanie Hessler wird Kuratorin der Momenta 2021

Museen der Stadt Dresden trotzen Corona-Virus

Museen der Stadt Dresden trotzen Corona-Virus

Stefanie Kreuzer geht ans Kunstmuseum Bonn

Stefanie Kreuzer geht ans Kunstmuseum Bonn

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Bassenge Berlin - Alice Stepanek und Steven Maslin, Untitled No. 10, 1996

Auktion 115 — Einladung zur Einlieferung
Galerie Bassenge Berlin

Jetzt bei Instagram: Ketterer Kunst erzählt die Geschichte zum Bild – Herzkino für daheim
Ketterer Kunst Auktionen

Yves Siebers Auktionen - Stuttgart - Jakob Bräckle

Nachbericht Auktion 74 | 74M
Yves Siebers Auktionen - Stuttgart

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash - Heart and Seoul 2020

Mr. Brainwash - Heart and Seoul 2020
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - David Hockney - iPad-Drawing ‘No. 281’, 23rd July 2010, 2019

David Hockney: "Do remember they can’t cancel the spring"
Galerie Frank Fluegel

Ketterer Kunst Auktionen -  V. Vasarley, DI-AM. Druck. Geprägte Goldfolie, 1973. 48,8 x 48,4 cm. Startpreis: € 100

Jetzt 2 x pro Monat: Online Only-Auktion mit 100 Werken ab € 100 – Stars Go Online
Ketterer Kunst Auktionen





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce