Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 25.04.2020 Auktion 279 Sammlung Kuhn

© Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Anzeige

Enten am Wehr / Alexander Koester

Enten am Wehr / Alexander Koester
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

DAM Preis für die James-Simon-Galerie in Berlin

DAM Preis 2020 für die James-Simon-Galerie von David Chipperfield Architects

Der Preis des Deutschen Architekturmuseums (DAM) 2020 geht an den Neubau der James-Simon-Galerie in Berlin von David Chipperfield Architects. Mit diesem Projekt auf der Berliner Museumsinsel gelang dem britischen Architekten ein städtebaulicher Spagat: Es galt, an einer der prominentesten wie auch sensibelsten Stellen Berlins ein repräsentatives Eingangsgebäude zur Museumsinsel zu schaffen, das sich gleichzeitig der starken architektonischen Setzung des Ensembles aus Pergamon-, Neuem und Altem Museum, des Kupfergrabens und der inzwischen weitgehend fertiggestellten Rekonstruktion des Stadtschlosses ein- und unterordnet. Diese Herausforderungen sahen die Preisrichter im Chipperfield-Entwurf durchweg bewältigt. „Eine meisterliche Gratwanderung zwischen heroischer und moderner Interpretation, die der großartigen, klassischen Museumsinsel einen neuen, frischen Auftritt verleiht“, bemerkte etwa Jurymitglied und Architekt Manfred Ortner.

Nominiert für den diesjährigen DAM Preis waren hundert Gebäude oder Ensembles, die zwischen Herbst 2017 und Frühjahr 2019 fertiggestellt waren. 26 Projekte zog eine Expertenjury unter Vorsitz von Stephan Schütz anschließend in die engere Wahl für die Auszeichnung, aus der wiederum fünf Finalisten zur Begutachtung direkt vor Ort gekürt wurden. In die Endrunde kamen der Neubau der Taz-Redaktions- und Verlagsgebäude in Berlin des Züricher Büros E2A von Piet und Wim Eckert, das Eingangsgebäude des Freilichtmuseums Glentleiten von Florian Nagler Architekten, der Stylepark Neubau am Peterskirchhof in Frankfurt am Main des Duos Nicole Kerstin Berganski und Andreas Krawczyk von NKBAK, das Berliner Wohnensemble „einfach gebaut“ von Orange Architekten von Peter Tschada und Anna Weber sowie das schließlich ausgezeichnete Siegerprojekt.

In der Wettbewerbsausstellung im DAM in Frankfurt kann man die Vielfalt der Gegenwartsarchitektur in Deutschland entdecken: Zu den dominierenden Aufgaben gehört nach wie vor der Wohnungsbau, sowohl als (nachverdichtender) Neubau als auch als Weiterbau oder Umnutzung von Bestandsbauten. Auffallend viele Bauten dieses Jahrgangs befinden sich im ländlichen Raum, wie der Wiederaufbau einer Hofstelle im Fränkischen, die Sanierung und Ergänzung einer Schlossanlage in Thüringen oder verschiedene Einfamilienhäuser. Auch Mittelstädte liefern interessante Antworten auf drängende Bauaufgaben, etwa der Ersatz eines Bürohauses durch ein gemischt genutztes Ensemble in Bielefeld. Außerdem fielen hybrid genutzte Gebäude auf, wie ein für und mit Geflüchteten umgebautes Wohnhaus in München, das zugleich ein gastronomischer Ort und Begegnungsstätte geworden ist. Zusätzlich beleuchtet das Kuratorenteam Yorck Förster und Christina Gräwe drei innovative deutsche Projekte im Ausland.

Die Ausstellung „DAM Preis 2020. Die 26 besten Bauten in/aus Deutschland“ ist bis zum 10. Mai zu sehen. Das Deutsche Architekturmuseum hat täglich außer montags von 11 bis 18 Uhr, mittwochs zusätzlich bis 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 9 Euro, ermäßigt 4,50 Euro. Die zughörige Publikation „Deutsches Architekturjahrbuch 2020“ ist für 38 Euro erhältlich.

Deutsches Architekturmuseum
Schaumainkai 43
D-60596 Frankfurt am Main

Telefon: +49 (0)69 – 212 388 44
Telefax: +49 (0)69 – 212 363 86


03.02.2020

Quelle: Kunstmarkt.com/Maria Schabel

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


31.01.2020, DAM Preis 2020 - Die 26 besten Bauten in aus Deutschland

Bei:


Deutsches Architekturmuseum

Kunstsparte:


Architektur

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Variabilder:

DAM Preis 2020 für die James-Simon-Galerie von David Chipperfield
 Architects
DAM Preis 2020 für die James-Simon-Galerie von David Chipperfield Architects

Künstler:

David Chipperfield








News vom 21.02.2020

Coronavirus: Pforzheim sagt Ausstellung ab

Coronavirus: Pforzheim sagt Ausstellung ab

Italien übergibt NS-Raubkunst an Deutschland

Im Museum Tinguely schmeckt’s

Im Museum Tinguely schmeckt’s

Aenne Biermann in Essen

Aenne Biermann in Essen

News vom 20.02.2020

Candice Breitz im Bonner Kunstmuseum

Candice Breitz im Bonner Kunstmuseum

Berliner Goldmünzenräuber verurteilt

Berliner Goldmünzenräuber verurteilt

Dresden erwirbt Kleinhempel-Nachlass

Dresden erwirbt Kleinhempel-Nachlass

Standort für Berliner Kollwitz-Museum gefunden

Standort für Berliner Kollwitz-Museum gefunden

News vom 19.02.2020

Hohe Radio-Aktivität im Münchner Lenbachhaus

Hohe Radio-Aktivität im Münchner Lenbachhaus

Van Gogh sorgt im Städel für Besucherrekord

Van Gogh sorgt im Städel für Besucherrekord

Preisträger der Art Karlsruhe

Preisträger der Art Karlsruhe

Julie Béna im Kunstverein Bielefeld

Julie Béna im Kunstverein Bielefeld

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Vorbericht Privatsammlung Kuhn
Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

100. Jubiläumsauktion - 100. Mal Spannung, Gänsehaut und Begeisterung…
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz | Yello Flags 3

Alex Katz Yellow Flags 3 Edition veröffentlicht
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash - Follow your Dreams

Mr. Brainwash eröffnet Museum in Los Angeles.
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce