Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 25.04.2020 Auktion 279 Sammlung Kuhn

© Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Anzeige

Enten am Wehr / Alexander Koester

Enten am Wehr / Alexander Koester
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Am Badestrand / Otto Pippel

Am Badestrand / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Max Ernst Stipendium für Minjae Lee

Die elfköpfige Jury unter Vorsitz von Arta Valstar-Verhoff (m.) hat sich für Minjae Lee entscheiden

Das 50. Max Ernst Stipendium der Stadt Brühl geht in diesem Jahr an Minjae Lee. Der 1984 im südkoreanischen Anyang geborene Künstler konnte sich in der Finalrunde gegen neun Mitbewerber durchsetzen und überzeugte die Jury mit seinen performativen und installativen Arbeiten. Sie hob besonders „seine künstlerischen Bewältigungsstrategien gegenüber Angst und Vergeblichkeit“ hervor. In der Begründung heißt es weiter: „In einer Welt, die von Polarisierung und Selbstoptimierung geprägt ist, in der persönliche Probleme via sozialer Medien nach außen wie Auszeichnungen getragen werden, arbeitet Lee verstärkt mit seinem eigenen Körper im Verhältnis zu erfahrbarer Räumlichkeit. Bedrängende Enge, Leere und Überlagerungen sind dabei nur wenige Stichworte, die in Ansätzen seine Performances beschreiben können. In Form von Filmen, Fotos oder Relikten dokumentiert er seine künstlerischen Unternehmungen minutiös und konsequent.“

Der 35jährige Minjae Lee studierte zunächst von 2004 bis 2010 Malerei an der Chugye University for the Arts in Seoul. 2015 kam er dann nach München und besucht seither die Akademie der Bildenden Künste als Student der Bildhauerei bei Gregor Schneider und Florian Pumhösl. Ausstellungen seiner Arbeiten waren vor allem in München, aber auch in Marburg oder Salzburg zu sehen. 2018 erhielt er unter anderem den Preis des Akademievereins, 2019 das Stipendium der Internationalen Sommerakademie Salzburg. Die Verleihung des mit 10.000 Euro dotierten Max Ernst Stipendiums findet am 2. April, dem Geburtstag von Max Ernst, in Brühl statt. Zugleich eröffnet das dortige Max Ernst Museum eine Ausstellung mit Arbeiten Minjae Lees.

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


02.04.2020, Max Ernst Stipendium 2020: Minjae Lee

Bei:


Max Ernst Museum Brühl

Kunstsparte:


Installationskunst

Kunstsparte:


Aktionskunst und Performance

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Variabilder:

Die elfköpfige Jury unter Vorsitz von Arta Valstar-Verhoff (m.) hat sich für Minjae
 Lee entscheiden
Die elfköpfige Jury unter Vorsitz von Arta Valstar-Verhoff (m.) hat sich für Minjae Lee entscheiden

Künstler:

Minjae Lee








News vom 27.02.2020

François Tajan unerwartet gestorben

François Tajan unerwartet gestorben

Dresdner Semperbau wird wiedereröffnet

Dresdner Semperbau wird wiedereröffnet

Peter Dreher ist tot

Peter Dreher ist tot

Keramik trifft Tusche in Neumarkt

Keramik trifft Tusche in Neumarkt

News vom 26.02.2020

Yona Friedman gestorben

Yona Friedman gestorben

Galerie Koch feiert 65. Geburtstag

Galerie Koch feiert 65. Geburtstag

Beirat der Uffizien protestiert mit Rücktritt

Beirat der Uffizien protestiert mit Rücktritt

Österreichs Biennale-Beitrag steht fest

Österreichs Biennale-Beitrag steht fest

Ulrike Ottinger mit Berlinale Kamera geehrt

Ulrike Ottinger mit Berlinale Kamera geehrt

Kurt Günther in Gera

Kurt Günther in Gera

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn - Martin Kippenberger (1953-1997): Nacht auf Capri, Öl/Lwd., gerahmt. 25.000 - 45.000,- €

Vorbericht Privatsammlung Kuhn
Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

100. Jubiläumsauktion - 100. Mal Spannung, Gänsehaut und Begeisterung…
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce