Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 29.01.2020 Auktion 1147: Art of Africa, the Pacific and the Americas

© Kunsthaus Lempertz

Anzeige

Enten am Wehr / Alexander Koester

Enten am Wehr / Alexander Koester
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

spring swing, 2012 / Heinz Mack

spring swing, 2012 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Teuerste Bibel Deutschlands versteigert

Johannes Fust und Peter Schöffer, Biblia latina, Mainz 1462

Für eine Ausgabe der Biblia latina von Johannes Fust und Peter Schöffer aus dem Jahr 1462 zahlte ein Schweizer Privatsammler am Montag bei Ketterer Kunst in Hamburg insgesamt 1.050.000 Euro. Das auf eine Million Euro taxierte Werk konnte damit den Schätzpreis nicht ganz erreichen, der Hammer fiel bereits bei 840.000 Euro. Weltweit war der Aufruf der Fust-Schöffer-Bibel, die in der Guttenberg-Presse in Mainz gedruckt wurde und von der sich nur mehr drei Exemplare in privater Hand befinden, mit Spannung erwartet worden. Christoph Calaminus, Auktionator und Leiter der Abteilung „Wertvolle Bücher“, zeigte sich erfreut: „Es war eine grandiose Auktion und diese Bibel ist etwas ganz Besonderes. Daher freut es mich umso mehr, dass wir das höchste Auktionsergebnis aller Zeiten für eine Bibel in Deutschland erzielen konnten.“ Die Bibel besteht aus zwei aus Pergament gefertigten Büchern mit insgesamt 481 Seiten und wiegt knapp 20 Kilogramm. Eine weitere Besonderheit dieses Druckerzeugnisses ist die erstmalige Verwendung einer Druckermarke sowie einer innovativen Schriftart. Die Wahl der gut lesbaren Gotica-Antiqua-Schrift sollte sich zukünftig durchsetzen.

Die Offerte von Ketterer umfasste außerdem einen Atlas von Claudius Ptolemäus, der um neuzeitliche Karten von Martin Waldseemüller erweitert war. Das „Geographie opus novissima traductione“ von 1513 war einer der ersten Atlanten, der Karten Amerikas umfasste. Ein amerikanischer Sammler erhielt schon bei 80.000 Euro den Zuschlag (Taxe 100.000 EUR). Für eine von Max Beckmann illustrierte Ausgabe von Clemens Brentanos Märchen „Fanferlieschen Schönefüßchen“ setzte sich das schriftliche Gebot eines süddeutschen Sammlers durch. Mit 50.000 Euro verwies er fast ein Dutzend Telefonbieter aus Deutschland und England auf die Plätze (Taxe 10.000 EUR). Nach eigenen Angaben setzt Ketterer am 25. November mit seiner Auktion „Wertvolle Bücher“ rund 2,2 Millionen Euro um.

Quelle: Kunstmarkt.com/Maximilian Nalbach

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Ketterer

Kunstsparte:


Bücher

Kunstsparte:


Buchmalerei

Stilrichtung:


Gotik

Stilrichtung:


Renaissance

Stilrichtung:


Expressionismus

Variabilder:

Johannes Fust und Peter Schöffer, Biblia latina, Mainz 1462
Johannes Fust und Peter Schöffer, Biblia latina, Mainz 1462

Künstler:

Martin Waldseemüller








News vom 27.01.2020

Hans Platschek-Preis für Helga Schmidhuber

Hans Platschek-Preis für Helga Schmidhuber

Sammler Ferdinand Neess gestorben

Sammler Ferdinand Neess gestorben

Münsteraner Turner-Schau endet mit Rekordbesuch

Münsteraner Turner-Schau endet mit Rekordbesuch

News vom 24.01.2020

Neu im DHM: George Grosz’ „Cain or Hitler in Hell“

Neu im DHM: George Grosz’ „Cain or Hitler in Hell“

Kanada und der Impressionismus in Lausanne

Kanada und der Impressionismus in Lausanne

Karlsruhe sagt Perser-Schau ab

Karlsruhe sagt Perser-Schau ab

Sotheby’s bringt tragbare „Straßenkunst“ unter die Leute

Sotheby’s bringt tragbare „Straßenkunst“ unter die Leute

Denise Bertschi bringt Exotisches nach Aarau

Denise Bertschi bringt Exotisches nach Aarau

Anna Dziwetzki übernimmt die Leitung des Porzellanikons

Anna Dziwetzki übernimmt die Leitung des Porzellanikons

News vom 23.01.2020

Datenbank „Proveana“ gestartet

Datenbank „Proveana“ gestartet

Timm Ulrichs in der AdK Berlin

Timm Ulrichs in der AdK Berlin

Raubkunst aus Gurlitt-Sammlung restituiert

Raubkunst aus Gurlitt-Sammlung restituiert

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - Shrigley - My artwork is terrible

Ausstelung David Shrigley – „My Artwork Is Terrible“. 12.03.2020
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce