Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 29.01.2020 Auktion 1147: Art of Africa, the Pacific and the Americas

© Kunsthaus Lempertz

Anzeige

Enten am Wehr / Alexander Koester

Enten am Wehr / Alexander Koester
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

spring swing, 2012 / Heinz Mack

spring swing, 2012 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Peter Assmann wird Chef der Tiroler Landesmuseen

Landeshauptmann Günther Platter und Kulturlandesrätin Beate Palfrader gratulieren Peter Assmann zu seiner neuen Aufgabe als Geschäftsführer der Tiroler Landesmuseen

Zum 1. November übernimmt Peter Assmann die Geschäftsführung der Tiroler Landesmuseen in Innsbruck. Der gebürtige Tiroler war bereits vergangenen Herbst zum designierten Direktor ernannt worden. Assmann wird unter anderem für die Neuaufstellung des Ferdinandeums verantwortlich sein und soll eine Profilschärfung der einzelnen Häuser des Museumsverbundes vorantreiben. Dabei ist es dem promovierten Kunsthistoriker vor allem ein Anliegen, die transnationale Vernetzung der Region Tirol auszubauen. In diesem Sinne plant Assmann für den kommenden Sommer eine Ausstellung zu Goethes Italien-Reise. Ab dem 1. Dezember präsentiert er im Innsbrucker Volkskundemuseum eine Schau zur italienisch-österreichischen Weihnachtskrippenkultur. Außerdem plant er für das 200. Gründungsjubiläum des Ferdinandeums im Jahr 2023 eine große Sonderausstellung.

Der 1963 in Zams geborene Peter Assmann hatte 13 Jahre lang die Führung der Oberösterreichischen Landesmuseen in Linz inne, bevor er 2013 den Posten auf Grund von Veränderungen in der Personalstruktur verließ. Zwei Jahre später wurde er zum Leiter des Palazzo Ducale in Mantua ernannt. Enttäuscht von der national-konservativen Kulturpolitik der populistischen Fünf-Sterne-Bewegung und der Lega Nord kehrt Assmann Italien nun den Rücken. „Ich freue mich nach Jahren im Ausland auf die Rückkehr nach Tirol und sehe die Übernahme der Geschäftsführung der Landesmuseen als Chance, Tirol neu zu entdecken und mein internationales Wissen einzubringen“, so Assmann zu seinen neuen Aufgaben.

Quelle: Kunstmarkt.com/Maximilian Nalbach

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Tiroler Landesmuseen

Variabilder:

Landeshauptmann
 Günther Platter und Kulturlandesrätin Beate Palfrader gratulieren Peter Assmann zu seiner neuen Aufgabe als Geschäftsführer der Tiroler Landesmuseen
Landeshauptmann Günther Platter und Kulturlandesrätin Beate Palfrader gratulieren Peter Assmann zu seiner neuen Aufgabe als Geschäftsführer der Tiroler Landesmuseen








News vom 24.01.2020

Neu im DHM: George Grosz’ „Cain or Hitler in Hell“

Neu im DHM: George Grosz’ „Cain or Hitler in Hell“

Kanada und der Impressionismus in Lausanne

Kanada und der Impressionismus in Lausanne

Karlsruhe sagt Perser-Schau ab

Karlsruhe sagt Perser-Schau ab

Sotheby’s bringt tragbare „Straßenkunst“ unter die Leute

Sotheby’s bringt tragbare „Straßenkunst“ unter die Leute

Denise Bertschi bringt Exotisches nach Aarau

Denise Bertschi bringt Exotisches nach Aarau

Anna Dziwetzki übernimmt die Leitung des Porzellanikons

Anna Dziwetzki übernimmt die Leitung des Porzellanikons

News vom 23.01.2020

Datenbank „Proveana“ gestartet

Datenbank „Proveana“ gestartet

Timm Ulrichs in der AdK Berlin

Timm Ulrichs in der AdK Berlin

Raubkunst aus Gurlitt-Sammlung restituiert

Raubkunst aus Gurlitt-Sammlung restituiert

News vom 22.01.2020

Berlin zeigt das „Leben Raffaels“

Berlin zeigt das „Leben Raffaels“

Auerbach, Freud und Rego bei Jahn in München

Auerbach, Freud und Rego bei Jahn in München

Nicole Suzuki erhält Cathrin-Pichler-Preis

Nicole Suzuki erhält Cathrin-Pichler-Preis

Blinky Palermos grafisches Werk in Köln

Blinky Palermos grafisches Werk in Köln

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - Shrigley - My artwork is terrible

Ausstelung David Shrigley – „My Artwork Is Terrible“. 12.03.2020
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce