Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 29.01.2020 Auktion 1147: Art of Africa, the Pacific and the Americas

© Kunsthaus Lempertz

Anzeige

Enten am Wehr / Alexander Koester

Enten am Wehr / Alexander Koester
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

spring swing, 2012 / Heinz Mack

spring swing, 2012 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Neue Kontaktstelle für Sammlungsgut aus kolonialen Kontexten

Bund, Länder und Kommunen errichten eine Kontaktstelle für Sammlungsgut aus den Kolonien

Unter Leitung der Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, haben Bund, Länder und kommunale Spitzenverbände gestern die Errichtung einer „Kontaktstelle für Sammlungsgut aus kolonialen Kontexten“ beschlossen. Damit wollen die Politiker eine größtmögliche Transparenz und Dokumentation bezüglich des Umgangs mit Sammlungsgut aus kolonialen Kontexten schaffen. Die Arbeitsgemeinschaft aus Bund, Ländern und kommunalen Spitzenverbänden nehme sich dem Thema an und werde den Dialog mit Expertinnen und Experten sowie Betroffenen im Interesse eines offenen, respektvollen und partnerschaftlichen Miteinanders suchen, so Monika Grütters. Es gelte, unmittelbar umsetzbare Lösungen vorzuschlagen.

Die Kontaktstelle wird je zur Hälfte von den Ländern und dem Bund finanziert und soll im ersten Quartal 2020 ihre Arbeit aufnehmen. Organisatorisch bei der Kulturstiftung der Länder angesiedelt, richtet sie sich an Institutionen aus den Herkunftsstaaten und -gesellschaften und dient als erste Anlaufstelle für Rückgabeersuchen von Sammlungsgut aus kolonialen Kontexten. Zahlreiche deutsche Museen, Archive, Bibliotheken und andere Institutionen arbeiten bereits an einer Inventarisierung und Digitalisierung ihrer Bestände und stellen Daten zur Verfügung, die in die beratende und vernetzende Arbeit der Kontaktstelle einfließen sollen.

Quelle: Kunstmarkt.com/Ramin Shafiai

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Kunstsparte:


Afrikanische Kunst

Bericht:


Museumsbund: Mehr Geld für Aufarbeitung kolonialer Vergangenheit

Bericht:


Kulturminister einigen sich auf Umgang mit kolonialen Erbe

Bericht:


Stuttgart gibt Beutekultur an Namibia zurück

Bericht:


Zentrum Kulturgutverluste zukünftig auch für Kolonialgut zuständig

Bericht:


Deutsche Museen sollen mehr Präsenz im Ausland zeigen

Bericht:


Frankreich vor Richtungswechsel bei Kunst aus Afrika

Variabilder:

Bund, Länder und
 Kommunen errichten eine Kontaktstelle für Sammlungsgut aus den Kolonien
Bund, Länder und Kommunen errichten eine Kontaktstelle für Sammlungsgut aus den Kolonien

Variabilder:

Afrikanische Masken gehören zum Sammlungsgut aus kolonialen
 Kontexten
Afrikanische Masken gehören zum Sammlungsgut aus kolonialen Kontexten








News vom 24.01.2020

Neu im DHM: George Grosz’ „Cain or Hitler in Hell“

Neu im DHM: George Grosz’ „Cain or Hitler in Hell“

Kanada und der Impressionismus in Lausanne

Kanada und der Impressionismus in Lausanne

Karlsruhe sagt Perser-Schau ab

Karlsruhe sagt Perser-Schau ab

Sotheby’s bringt tragbare „Straßenkunst“ unter die Leute

Sotheby’s bringt tragbare „Straßenkunst“ unter die Leute

Denise Bertschi bringt Exotisches nach Aarau

Denise Bertschi bringt Exotisches nach Aarau

Anna Dziwetzki übernimmt die Leitung des Porzellanikons

Anna Dziwetzki übernimmt die Leitung des Porzellanikons

News vom 23.01.2020

Datenbank „Proveana“ gestartet

Datenbank „Proveana“ gestartet

Timm Ulrichs in der AdK Berlin

Timm Ulrichs in der AdK Berlin

Raubkunst aus Gurlitt-Sammlung restituiert

Raubkunst aus Gurlitt-Sammlung restituiert

News vom 22.01.2020

Berlin zeigt das „Leben Raffaels“

Berlin zeigt das „Leben Raffaels“

Auerbach, Freud und Rego bei Jahn in München

Auerbach, Freud und Rego bei Jahn in München

Nicole Suzuki erhält Cathrin-Pichler-Preis

Nicole Suzuki erhält Cathrin-Pichler-Preis

Blinky Palermos grafisches Werk in Köln

Blinky Palermos grafisches Werk in Köln

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - Shrigley - My artwork is terrible

Ausstelung David Shrigley – „My Artwork Is Terrible“. 12.03.2020
Galerie Frank Fluegel

Stucken Art Consulting - Thomas Wunsch

Thomas Wunsch | Neuer Künstler der Zweigstelle Berlin
Stucken Art Consulting





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce