Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 08.05.2021 Mai-Auktion Kunst und Antiquitäten

© Auktionshaus Stahl

Anzeige

Nautiluspokal / Franz von  Stuck

Nautiluspokal / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

ohne Titel / Günther Uecker

ohne Titel / Günther Uecker
© Galerie Luther


Anzeige

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Eike Schmidt bleibt Direktor der Uffizien

Eike Schmidt freut sich über die Vertragsverlängerung bei den Uffizien

Eike Schmidt wird die Uffizien in Florenz weiterhin führen. Nach der umstrittenen Absage des deutschen Kulturmanagers als Leiter des Kunsthistorischen Museums in Wien einen Monat vor Amtsantritt erhielt der 51jährige nun ein zweites vierjähriges Mandat als Chef des weltbekannten Florentiner Museums. Dies gab der italienische Kulturminister Dario Franceschini am Samstag auf Twitter bekannt.

Schmidt äußerte sich in italienischen Medien begeistert über seine Vertragsverlängerung: „Es ist toll, weiterhin für die Uffizien arbeiten zu können. Die vergangenen vier Jahre in Florenz waren unglaublich, voller Überraschungen und Ziele, die noch zu erreichen sind. Es gibt noch viel zu tun und ich kann mit außerordentlichen Mitarbeitern rechnen. Ich werde mein Bestes geben, damit die Uffizien zum schönsten Museum der Welt werden, obwohl sie es bereits sind“. Seine Absage an Wien begründete er mit persönlichen Motiven und der Neukonstellation innerhalb der italienischen Kulturpolitik, die ihm sein weiteres Wirken aussichtsreich erscheinen lasse.

Dario Francheschini, der Schmidt 2015 zum Chef der Uffizien berief, bekleidet erneut das Amt des Kulturministers und verfolgt weiterhin die Ziele seiner Museumsreform. „Autonomie und hervorragende Direktoren: Das ist eine erfolgreiche Mischung für Italiens Museumssystem“, kommentierte Franceschini, der Schmidt und seinen Kollegen gute Arbeit wünschte. Dafür öffnete der Kulturminister auch ausländischen Kunsthistorikern die italienische Museumslandschaft. Neben Eike Schmidt können sich auch der Franzose Sylvain Bellenger als Direktor des Museo Nazionale di Capodimonte in Neapel, die Italienerin Cristiana Collu als Leiterin der Galleria Nazionale d’Arte Moderna in Rom und der Brite James Bradburne als Direktor der Mailänder Pinakothek Brera über weitere vier Jahre im Amt freuen.

Quelle: Kunstmarkt.com/Nadine Waldmann

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Le Gallerie degli Uffizi

Bericht:


Eike Schmidt erklärt sich

Bericht:


Eike Schmidt bleibt in Florenz und verärgert Wien

Bericht:


Eike Schmidt übernimmt das Kunsthistorische Museum Wien

Bericht:


Eike Schmidt wird Direktor der Uffizien

Bericht:


Sabine Haag bleibt Direktorin des Kunsthistorischen Museums Wien

Variabilder:

Eike Schmidt freut sich über die Vertragsverlängerung bei den
 Uffizien
Eike Schmidt freut sich über die Vertragsverlängerung bei den Uffizien








News vom 16.04.2021

Klassiker bei Christie’s in New York

Klassiker bei Christie’s in New York

Keramik im Kunsthaus Dresden

Keramik im Kunsthaus Dresden

Olafur Eliasson flutet die Fondation Beyeler für alle

Olafur Eliasson flutet die Fondation Beyeler für alle

Ulrich Schumacher verstorben

Ulrich Schumacher verstorben

News vom 15.04.2021

Auszeit im Kunstmuseum Ravensburg

Auszeit im Kunstmuseum Ravensburg

Beste Pressefotos 2021 gekürt

Beste Pressefotos 2021 gekürt

Reutlinger Förderpreis für Jordan Madlon

Reutlinger Förderpreis für Jordan Madlon

Carla Cugini leitet Ludwig Stiftung

Carla Cugini leitet Ludwig Stiftung

News vom 14.04.2021

Emma Kunz und die Folgen in Aarau

Emma Kunz und die Folgen in Aarau

Roland Nachtigällers Vertrag nicht verlängert

Roland Nachtigällers Vertrag nicht verlängert

Franz Wojda verstorben

Franz Wojda verstorben

Defregger in Innsbruck

Defregger in Innsbruck

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - XOOOOX Liza Edition

XOOOOX neue Edition Liza veröffentlicht
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash - Balloon Girl

neue Mr. Brainwash Arbeiten eingetroffen. Unikate direkt aus den USA,
Galerie Frank Fluegel

Auktionshaus Stahl - Karl Schmidt-Rottluff, Gelbe Straße am Dorfrand

Vorbericht zu den Auktionen am 7. und 8. Mai 2021
Auktionshaus Stahl

Ketterer Kunst Auktionen -  Hans Thoma, Flora. Öl auf Papier, 1882, 113 x 62 cm. € 25.000-35.000

ENTDECKT! – Sommer-Auktion von Ketterer Kunst mit fairer und gerechter Lösung für Werke von Thoma und Singer
Ketterer Kunst Auktionen

Ketterer Kunst Auktionen - M. Liebermann, Der Nutzgarten in Wannsee nach Südosten. Öl/Leinwand, 1923, 55x76cm. €300.000-400.000

Auf ein Neues! – Sommerauktionen: Aus der Sammlung Deutsche Bank - Teil 2
Ketterer Kunst Auktionen





Copyright © '99-'2021
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce