Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 24.10.2020 Auktion 283 'Europäisches Glas & Studioglas' & bedeutende Barock-Glas Sammlung Dr. Röhl

© Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Anzeige

Am Badestrand / Otto Pippel

Am Badestrand / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Gauguins Meisterwerk bei Artcurial

Paul Gauguin, Te Bourao (II), 1897

Das französische Auktionshaus Artcurial versteigert am 3. Dezember Paul Gauguins Gemälde „Te Bourao II“ von 1897 in Paris. Das auf Tahiti geschaffene Meisterwerk wird auf 5 bis 7 Millionen Euro taxiert. Die tief grüne tropische Landschaft dokumentiert Gauguins Faszination für die polynesische Natur. Die rätselhaften Blütenformationen und die im Hintergrund davonreitende Figur evozieren ein Gefühl von Einsamkeit. Gauguin, der 1891 nach Tahiti gekommen war, hatte dort immer wieder mit gesundheitlichen wie materiellen Entbehrungen zu kämpfen und versank häufig in Depressionen. Ungeachtet dessen schuf er in dieser Zeit seine eindrücklichsten Arbeiten, in denen seine persönliche Suche nach dem Urzustand des menschlichen Lebens Gestalt annimmt.

„Te Bourao II“ war Teil einer Serie von neun Werken, die Paul Gauguin 1898 für eine Einzelausstellung bei Ambroise Vollard nach Paris schickte. Es ist das einzige Gemälde aus dieser Reihe, das sich nach wie vor in Privatbesitz befindet und von 2007 bis 2017 als Leihgabe im Metropolitan Museum of Art in New York zu sehen war. Die übrigen Arbeiten hängen heute unter anderem in der St. Petersburger Eremitage, dem Bostoner Museum of Fine Arts und dem Pariser Musée d’Orsay.

Gauguins „Te Bourao II“ ist bis zum 9. Oktober und dann wieder vom 29. November an in Paris ausgestellt. Das Auktionshaus Artcurial hat montags bis freitags von 11 bis 19 Uhr sowie samstags von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Die Versteigerung „Impressionist & Modern Art“ beginnt am 3. Dezember um 20 Uhr.

Artcurial
7 rond-point des Champs-Elysées
FR-75008 Paris

Telefon: +33 (0)1 – 42 99 20 20

Quelle: Kunstmarkt.com/Maximilian Nalbach

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Artcurial - Briest, Le Fur, Poulain, F.Tajan

Kunstsparte:


Malerei

Stilrichtung:


Moderne Kunst

Stilrichtung:


Schule von Pont-Aven

Variabilder:

Paul Gauguin, Te Bourao (II), 1897
Paul Gauguin, Te Bourao (II), 1897

Künstler:


Paul Gauguin








News vom 23.09.2020

Phantom Oktoberfest in der Villa Stuck

Phantom Oktoberfest in der Villa Stuck

Bund plant höhere Ausgaben für Kultur

Bund plant höhere Ausgaben für Kultur

Breker-Figuren aufgetaucht

Breker-Figuren aufgetaucht

Mehrwertsteuer für Kunst in Österreich bleibt gesenkt

Mehrwertsteuer für Kunst in Österreich bleibt gesenkt

Bayerischer Kunstförderpreis vergeben

Bayerischer Kunstförderpreis vergeben

News vom 22.09.2020

Edi Hila in Wien

Edi Hila in Wien

Österreichischer Kunstpreis vergeben

Österreichischer Kunstpreis vergeben

100 Jahre Kunst in Thüringen

100 Jahre Kunst in Thüringen

News vom 21.09.2020

Gottfried-Böhm-Stipendium ins Leben gerufen

Gottfried-Böhm-Stipendium ins Leben gerufen

Manor-Kunstpreis für Martina Morger

Manor-Kunstpreis für Martina Morger

Belgischer Symbolismus in Berlin

Belgischer Symbolismus in Berlin

Wolfgang-Hahn-Preis für Marcel Odenbach

Wolfgang-Hahn-Preis für Marcel Odenbach

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz | Ada X2

Alex Katz neue Edition erschienen
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash | Work Well

neue Mr. Brainwsh Arbeiten eingetroffen. Unikate direkt aus den USA,
Galerie Frank Fluegel

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - TIZIAN (EIGENTLICH TIZIANO VECELLIO, um 1488 Pieve di Cado-re - 1576 Venedig) (WERKSTATT), PORTRAIT KARL V, Öl auf Leinwand, 68 x 58 cm, Provenienz: Rheinische

Nachbericht: 103. Auktion - Von Mönchen, Madonnen und Kaisern
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Van Ham Kunstauktionen - John M. Armleder, O.T. (target), 2001

The Olbricht Collection
Van Ham Kunstauktionen

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - SELTENES FRÜHES TEEKÄNNCHEN, Deutsch, Meissen, Ma-lerei wohl von Johann Gregorius Höroldt, um 1722-1723, Porzellan, polychrome Malerei, Goldstaffage. H. 11,5 c

Vorbericht: 103. Auktion - Kaiserliches Angebot
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce