Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 22.07.2020 Auktion 72: Alte und Moderne Kunst – Autographen – Alte Dokumente

© Galerie Auktionshaus Hassfurther

Anzeige

Am Badestrand / Otto Pippel

Am Badestrand / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Kentaur, 1891/93 / Franz von  Stuck

Kentaur, 1891/93 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

In Salzburg startet die neue Kunstmesse SIAF

Salzburg International ArtFair geht erstmals an den Start

Vom 10. bis zum 18. August findet erstmals die Salzburg International ArtFair (SIAF) statt, die Kunstfreunden aus aller Welt ein buntes und vielfältiges Programm bieten möchte. Mehr als 29 Aussteller aus Österreich, Deutschland, der Schweiz, Italien und Spanien haben sich angesagt. Das Spektrum der Kunstwerke reicht von der österreichischen Malerei des 19. und 20. Jahrhunderts bis zur Zeitgenössischen Kunst. Die Kunst des Biedermeier ist genauso vertreten wie die Klassische Moderne. Daneben gibt es Skulpturen, Glas, Fotografien und wertvolle Exponate aus der erfahrungsgemäß gefragten Epoche Wien um 1900.

Die Salzburger Festspiele sind traditionell Zugpferd für zahlreiche Veranstaltungsreihen, Ausstellungen und Messeformate, so auch für die parallel stattfindende „Art & Antique“ im Hof der Residenz. Sie alle profitieren von den kunstinteressierten Besucherströmen in diesen Wochen. Für den Veranstalter Wolfgang Pelz, der auch beispielsweise die Art Austria und den Kunstsalon Perchtoldsdorf verantwortet, bedeutet die Premiere der SIAF eine Rückkehr nach Salzburg. Von 2009 bis 2014 gestaltete er die Art Salzburg, und die SIAF steht in deren Tradition. Es ist aber nicht alles gleich; neu ist vor allem der Veranstaltungsort: Die SIAF hat sich im Amadeus Airport einquartiert. Nur wenige Fahrminuten vom Zentrum entfernt, hat Pelz das weitläufige Areal wegen seiner besucherfreundlichen Infrastruktur ausgesucht.

Das neue Format überzeugt alte Bekannte von Wolfgang Pelz: Die Galerie bei der Albertina, die Galerie Kovacek Spiegelgasse und Susanne Bauer kommen mit klassischem Angebot von Gustav Klimt über Emil Nolde bis Carl Moll zur SIAF. Die Galerie Steinek wird Arbeiten von Gerold Tusch und Clemens Wolf präsentieren, die Galerie Krinzinger hat wie so häufig Jonathan Meese im Gepäck. Fotografien von unter anderem Karl Lagerfeld bringt Johannes Faber aus Wien mit. Aus Hannover hat sich Robert Drees angekündigt, der beispielsweise die der Renaissance entlehnte „Dama del Chicle“ mit einer rosaroten Kaugummiblase vor dem Mund von Gerard Mas zeigen wird.

Die SIAF läuft vom 10. bis zum 18. August und hat täglich von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Das Tagesticket kostet 10 Euro, ermäßigt 8 Euro, für Schüler und Studierende ist der Eintritt frei.

Salzburg International ArtFair (SIAF)
Salzburger Flughafen – Amadeus Terminal 2
Innsbrucker Bundesstraße 95
A-5020 Salzburg


Infos: www.siaf.at

Quelle: Kunstmarkt.com/Maria Schabel

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Variabilder:

Salzburg International ArtFair geht erstmals an den Start
Salzburg International ArtFair geht erstmals an den Start








News vom 02.07.2020

Zürich präsentiert die wilden Zwanziger

Zürich präsentiert die wilden Zwanziger

Wiesbaden restituiert ein Hölzel-Gemälde

Wiesbaden restituiert ein Hölzel-Gemälde

Erste Einzelausstellung von Anette Lenz in Frankfurt

Erste Einzelausstellung von Anette Lenz in Frankfurt

News vom 01.07.2020

Systemrelevant? Kunsthalle Karlsruhe reagiert auf Corona-Krise

Systemrelevant? Kunsthalle Karlsruhe reagiert auf Corona-Krise

Galerie Strelow schließt

Galerie Strelow schließt

Stucks Skulpturen in München

Stucks Skulpturen in München

Die Liste trotzt der Corona-Pandemie

Die Liste trotzt der Corona-Pandemie

News vom 30.06.2020

Beseelte Skulpturen in Köln

Beseelte Skulpturen in Köln

Restrukturierung bei Christie’s

Restrukturierung bei Christie’s

Anike Joyce Sadiq in Mannheim

Anike Joyce Sadiq in Mannheim

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Mr. Brainwash | Stay Strong
Galerie Frank Fluegel

Kunsthaus Lempertz - Albert Birkle, Der Bahnwärter, 1927

Fulminanter Rekord für Albert Birkle
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Chargesheimer, Lichtgrafik. Monoskripturen, 1961

Starke frühe Photographie
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Maria Lassnig, Der Tod ist eine Sphinx, 1985

Internationaler Rekordpreis für Marcel Broodthaers
Kunsthaus Lempertz

Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn - Seltene, monumentale Ikone mit der Gottesmutter von Kykkos (Kykottissa), Griechenland, datiert 1792, 90 x 61 m

Nachbericht Auktion 'Kunst, Antiquitäten, Schmuck und Russische Kunst'
Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce