Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 02.07.2019 Auktion 3841: Schmuck

© Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Anzeige

Kym IV, 1999 / K. O. (Karl Otto) Götz

Kym IV, 1999 / K. O. (Karl Otto) Götz
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874  / Hans Thoma

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874 / Hans Thoma
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Weißenhof-Update in Stuttgart

Dani Gal, White City, 2018

Dem Bauhaus-Jubiläum 1919-2019 widmet auch die Stuttgarter Staatsgalerie einen Beitrag, allerdings weniger in Form eines Rückblicks als vielmehr als Prospektive und Weiterentwicklung mit künstlerischem Blick. Die vier Künstler Dani Gal, Michaela Melián, Martin Schmidl und Boris Sieverts waren eingeladen, Personen, Ideen sowie Wirkungs- und Rezeptionsstränge des Bauhauses und der Moderne in und von Stuttgart aus zu untersuchen. Denn mit der 1927 vor allem von Ludwig Mies van der Rohe konzipierten Weißenhofsiedlung bildete die heutige baden-württembergische Landeshauptstadt eines der Zentren der neuen, als avantgardistisch propagierten Architektur- und Designbewegung.

In zwei Videoarbeiten beleuchtet Dani Gal die Parallelen zwischen der politisch-soziologischen Situation der 1920er Jahre und heute. Für ihn steht auch die Kunst vor der Herausforderung, den Angriffen auf ihre Autonomie nicht neutral zu begegnen, sondern sich aktiv für sie einzusetzen. Michaela Meliáns Installationen setzen sich mit den radikalen Konzepten der Moderne und mit deren Rezeption auseinander. Den mitunter als kalt, rein zweckmäßig und eigentlich auch konservativ anmutenden Baukonzepten des Bauhauses stellt sie ihre Version einer zeitgemäßen Architektur gegenüber.

Martin Schmidl widmet sich in seinem vor allem zeichnerischen Werk dem Künstler Adolf Hölzel, der als Lehrer etwa von Oskar Schlemmer und Johannes Itten an der Stuttgarter Kunstakademie als einer der Vorreiter künstlerischer Tendenzen gilt, die sich später im Bauhaus Bahn brachen. Boris Sieverts schließlich bietet eine eintägige Reise durch Stuttgart an, die nicht zuletzt die Widersprüchlichkeit und das Scheitern vieler Bauhaus-Ideen zu Ziel und Gegenstand macht.

Die Ausstellung „Weissenhof City. Von Geschichte und Gegenwart der Zukunft einer Stadt“ läuft bis zum 20. Oktober. Die Staatsgalerie Stuttgart hat täglich außer montags von 10 bis 17 Uhr, donnerstags zusätzlich bis 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 9,50 Euro, ermäßigt 7,50 Euro. Zur Ausstellung erscheint ein kostenloses Begleitheft. Boris Sieverts „Stuttgart. Reise durch einen Sonderfall“ findet am 13. Juli, 17. und 31. August sowie am 14. September jeweils von 9:30 bis 21:30 Uhr statt. Die Teilnahme inklusive Verpflegung, ÖPNV und Fahrrädern kostet 35 Euro.

Staatsgalerie Stuttgart
Konrad-Adenauer-Straße 30-32
D-70173 Stuttgart

Telefon: +49 (0)711 – 470 40 250
Telefax: +49 (0)711 – 236 99 83


11.06.2019

Quelle: Kunstmarkt.com/Johannes Sander

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 20

Seiten: 1  •  2  •  3

Events (1)Adressen (1)Stilrichtungen (1)Berichte (5)Variabilder (8)Künstler (4)

Veranstaltung vom:


07.06.2019, Weissenhof City - Von Geschichte und Gegenwart der Zukunft einer Stadt

Bei:


Staatsgalerie Stuttgart

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Bericht:


Besichtigung von Legenden im Berliner Bauhaus-Archiv

Bericht:


Das Bauhaus – Anspruch und Wirklichkeit

Bericht:


Vom vorausdenkenden Laboratorium zur Kultmarke

Bericht:


Ein weitverzweigtes Geflecht der Moderne

Bericht:


Auf zum Bauhaus

Variabilder:

Boris Sieverts, Modell, 2019
Boris Sieverts, Modell, 2019








News von heute

50 Jahre Neue Gesellschaft für bildende Kunst

50 Jahre Neue Gesellschaft für bildende Kunst

News vom 24.06.2019

Das Ruhrgebiet fährt wieder eine Extraschicht

Das Ruhrgebiet fährt wieder eine Extraschicht

Preis der Cairo Biennale für Brigitte Kowanz

Preis der Cairo Biennale für Brigitte Kowanz

Konstanz begibt sich „On the Road“

Konstanz begibt sich „On the Road“

News vom 21.06.2019

Robert Therrien gestorben

Robert Therrien gestorben

Käthe-Kollwitz-Preis geht an Timm Ulrichs

Käthe-Kollwitz-Preis geht an Timm Ulrichs

Künstler Martin Roth ist tot

Künstler Martin Roth ist tot

Victor Bonato gestorben

Victor Bonato gestorben

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Ausgezeichneter Auktions-Auftakt im Jubiläumsjahr – BESTES SAISONERGEBNIS
Ketterer Kunst Auktionen

Galerie Frank Fluegel - Giorno

Art Weekend Nürnberg 05.-07.10.2019
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce