Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 02.07.2019 Auktion 3841: Schmuck

© Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Anzeige

Kym IV, 1999 / K. O. (Karl Otto) Götz

Kym IV, 1999 / K. O. (Karl Otto) Götz
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874  / Hans Thoma

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874 / Hans Thoma
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Fall Axel Krause: MdbK lädt zum Gespräch

auf dem Gelände der Leipziger Baumwollspinnerei sollte die 26. Jahresausstellung stattfinden

Anlässlich der Absage der 26. Leipziger Jahresausstellung und der damit entstandenen Spannungen in der dortigen Kunstszene lädt das Museum der bildenden Künste (MdbK) in Leipzig zu einer Podiumsdiskussion ein. Die kulturpolitische Debatte soll in der Runde mit den unterschiedlichen Akteuren unter der Moderation des Museumsdirektors Alfred Weidinger am 11. Juni im Foyer des Hauses besprochen werden. Zu den Teilnehmern gehören unter anderem der Künstler Moritz Frei, der Journalist Jens Kassner, der Künstler Axel Krause und die Galeristin Arne Linde. Angefragt ist Rainer Schade, der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Leipziger Jahresausstellung e.V.

Ausgangspunkt ist die Absage der diesjährigen Jahresausstellung, in der der AfD-nahe Künstler Axel Krause mit einigen Werken vertreten sein sollte, was Irritationen bei anderen teilnehmenden Künstlern und bei Leipziger Galeristen hervorrief. Darauf beschloss der Vereinsvorstand, Krause kurzfristig auszuschließen mit der Erklärung: „Die öffentlichen Äußerungen Axel Krauses widersprechen den ethischen Grundsätzen unseres Vereins.“ Krause hatte auf seinem Facebook-Profil mehrere AfD-freundliche Äußerungen veröffentlicht und die Flüchtlingspolitik unter anderem als „illegale Masseneinwanderung“ bezeichnet. Dies führte schon im vergangenen Jahr zum Ende der 14jährigen Zusammenarbeit des Künstlers mit der Galerie Kleindienst.

Schließlich sagte der Vereinsvorstand die Ausstellung komplett ab, trat zurück und setzte Neuwahlen an. Nach der gestrigen Mitgliederversammlung gab der Verein heute bekannt, dass die Jahresausstellung doch stattfinden wird, allerdings ohne Axel Krause. Die Schau wird wohl eine geschlossene Veranstaltung sein, die nur Gästen mit privater Einladung Zugang gewährt. Der Eröffnungsort und das Datum sind derzeit nicht bekannt. Innerhalb der Debatte um Axel Krause und seine politischen Äußerungen wurde der Verein auch für den Ausschluss des Künstlers kritisiert.

Der Maler und Grafiker Axel Krause, geboren 1958 in Halle, gilt als Vertreter der Neuen Leipziger Schule. Seine Arbeiten waren unter anderem in Galerien in Seoul, Budapest, in Upper Arlington in Ohio und in Hong Kong zu sehen, wie auch in der Kunsthal Rotterdam und dem Panoramamuseum in Bad Frankenhausen. An der Leipziger Jahresausstellung nahm er zuvor 2005 teil. Er ist Mitglied des Kuratoriums der von der AfD gegründeten Desiderius-Erasmus-Stiftung. Ferner unterzeichnete er die „Charta 2017“ der Dresdner Buchhändlerin und Pegida-Sympathisantin Susanne Dagen.

Die Podiumsdiskussion findet am Dienstag, 11. Juni, um 19 Uhr im Foyer des MdbK statt. Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt ist frei.

Museum der bildenden Künste Leipzig
Katharinenstraße 10
D-04109 Leipzig

Telefon: +49 (0)341 – 216 990
Telefax: +49 (0)341 – 216 999 99


05.06.2019

Quelle: Kunstmarkt.com/S. Hoffmann

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Museum der Bildenden Künste Leipzig

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Variabilder:

auf dem Gelände
 der Leipziger Baumwollspinnerei sollte die 26. Jahresausstellung stattfinden
auf dem Gelände der Leipziger Baumwollspinnerei sollte die 26. Jahresausstellung stattfinden

Künstler:

Axel Krause








News vom 24.06.2019

Das Ruhrgebiet fährt wieder eine Extraschicht

Das Ruhrgebiet fährt wieder eine Extraschicht

Preis der Cairo Biennale für Brigitte Kowanz

Preis der Cairo Biennale für Brigitte Kowanz

Konstanz begibt sich „On the Road“

Konstanz begibt sich „On the Road“

News vom 21.06.2019

Robert Therrien gestorben

Robert Therrien gestorben

Käthe-Kollwitz-Preis geht an Timm Ulrichs

Käthe-Kollwitz-Preis geht an Timm Ulrichs

Künstler Martin Roth ist tot

Künstler Martin Roth ist tot

Victor Bonato gestorben

Victor Bonato gestorben

News vom 19.06.2019

Angelika Kauffmann von privat in Vorarlberg

Angelika Kauffmann von privat in Vorarlberg

International Light Art Award geht an Jacqueline Hen

International Light Art Award geht an Jacqueline Hen

Kaiser Maximilian in Augsburg

Kaiser Maximilian in Augsburg

Joyce Pensato gestorben

Joyce Pensato gestorben

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Ausgezeichneter Auktions-Auftakt im Jubiläumsjahr – BESTES SAISONERGEBNIS
Ketterer Kunst Auktionen

Galerie Frank Fluegel - Giorno

Art Weekend Nürnberg 05.-07.10.2019
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce