Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 24.09.2019 Auktion 385: Alte Kunst und Schmuck

© Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Anzeige

spring swing, 2012 / Heinz Mack

spring swing, 2012 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874  / Hans Thoma

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874 / Hans Thoma
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Ellen Piper gestorben

Die Seniorchefin des Auktionshauses Quittenbaum ist tot. Ellen Piper starb am 21. Mai. Das gab das Münchner Unternehmen nun bekannt. Die 1933 in Düsseldorf geborene Piper war rund 60 Jahre im Kunsthandel aktiv. Ihre frühe Begeisterung galt der afrikanischen Kunst, die sie von ihrem ersten Ehemann, dem Hamburger Naturforscher, Afrika-Spezialisten und Kunsthändler Boris Kegel-Konietzko, übernahm. Nach der Trennung gründete Piper 1968 in Hamburg-Blankenese die Antik-Börse. In der Elbchaussee und später in der Blankeneser Bahnhofstraße war ihre Galerie für Antiquitäten und modernes Design zwei Jahrzehnte lang der Treffpunkt einer illustren Sammlergemeinde.

Mit Askan Quittenbaum, ihrem Sohn aus zweiter Ehe, baute Ellen Piper dann ab 1998 in München das Auktionshaus Quittenbaum auf, das sich auf Art Déco, Jugendstil und Design des 20. Jahrhunderts konzentriert. Der Hamburger Standort lief zunächst noch parallel weiter. In der Hansestadt kümmerte sich ihr älterer Sohn Kalan Konietzko um die Geschäfte vor allem mit Gemälden, altem Kunsthandwerk und außereuropäischer Kunst. Ab 2005 wurde dieser Bereich dann nach München verlagert. Damals zog sich Ellen Piper auch aus der aktiven Geschäftsführung zurück. Sie habe das Haus mit ihrer fachlichen Expertise, aber auch mit ihrem großen unternehmerischen Mut, ihrer enormen Kraft und ihrem Engagement für das Familienunternehmen gestaltet, teilten Askan Quittenbaum und Kalan Konietzko mit. „Wir hoffen, dass wir Quittenbaum Kunstauktionen in der von ihr begründeten Tradition, die durch eine große Liebe zu Kunst und Design und durch ein sensibles Bewusstsein für Stil und Lebensart geprägt war, in ihrem Sinne weiterführen können.“

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Quittenbaum Kunstauktionen








News vom 20.09.2019

Sammlung Looser im Kunsthaus Zürich

Sammlung Looser im Kunsthaus Zürich

Hamburg diskutiert die neuen Tabus

Hamburg diskutiert die neuen Tabus

Semper-Preis für Christoph Ingenhoven

Semper-Preis für Christoph Ingenhoven

In Saarbrücken trifft Nauman auf Rodin

In Saarbrücken trifft Nauman auf Rodin

News vom 19.09.2019

Recycling-Designpreis für Kathrin Breitenbach

Recycling-Designpreis für Kathrin Breitenbach

Spectrum-Fotopreis für Fiona Tan

Spectrum-Fotopreis für Fiona Tan

Zeitgenössischer Malereidiskurs in Bonn, Wiesbaden und Chemnitz

Zeitgenössischer Malereidiskurs in Bonn, Wiesbaden und Chemnitz

Josef Ignaz Mildorfer im Oberen Belvedere

Josef Ignaz Mildorfer im Oberen Belvedere

News vom 18.09.2019

Katarina Löfström erhält „Blickachsen“-Preis

Katarina Löfström erhält „Blickachsen“-Preis

Schloss Wernigerode annektiert das Art Déco

Schloss Wernigerode annektiert das Art Déco

Senga Nengudi in München

Senga Nengudi in München

Gotische Alabasterreliefs für das Museum Schnütgen

Gotische Alabasterreliefs für das Museum Schnütgen

Christina Rambergs Köperverschnürungen in Berlin

Christina Rambergs Köperverschnürungen in Berlin

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Neumeister Münchener Kunstauktionshaus - Leo von Klenze, Ansicht von Atrani bei Amalfi, 1834

Marktfrisch, beste Provenienz: Amalfi-Vedute von Klenze und Kobolde von Spitzweg
Neumeister Münchener Kunstauktionshaus





Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce