Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 29.05.2019 113. Auktion: Druckgraphik des 15.-19. Jahrhunderts

© Galerie Bassenge Berlin

Anzeige

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874  / Hans Thoma

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874 / Hans Thoma
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

August-Macke-Medaille für Werner Haypeter

Werner Haypeter erhält die August-Macke-Medaille 2020

Die Stadt Bonn überreicht ihre August-Macke-Medaille 2020 an Werner Haypeter. Die dreiköpfige Jury, die aus Stephan Berg, dem Intendanten des Kunstmuseums Bonn, Helmut Redeker, dem Vorsitzenden des Bonner Kulturausschusses, und der letztmaligen Preisträgerin Inge Schmidt bestand, ehrt den 1955 im niedersächsischen Helmstedt geborenen Künstler damit für sein gesamtes bisheriges Schaffen. Haypeter entwerfe präzise experimentelle Situationen, aber nur, um mit ihnen zu keinem abschließenden Ergebnis zu kommen. Aus einfachen Anordnungen entstünden komplexe Wirkungen, urteilte die Jury. In zahlreichen Ausstellungen habe sein Werk eine auch internationale Anerkennung gefunden.

Werner Haypeter, der in Bornheim bei Bonn und in Düsseldorf lebt und arbeitet, studierte von 1978 bis 1985 an der Kunstakademie Düsseldorf, zuletzt als Meisterschüler von Erwin Heerich. 1986 erhielt er den Kunstpreis und das Stipendium der Stadt Bonn, 1994/95 das Arbeitsstipendium des Bonner Kunstfonds e.V. Haypeters stets abstrakte Arbeiten handeln vom Material, vom Raum, von Farbe und Licht und ihren Eigenschaften und Beziehungen. Dabei verwendet er Tusche, Fett, Papier, das geschnitten und gefaltet wird, aber vor allem industriell produzierte, scheinbar kunstferne Stoffe wie PVC und Epoxidharz. Die Teile seiner Arbeiten, ihre Kombinationen und Schichtungen sind erkennbar, aber nicht durchschaubar. Von bildhaften wandbezogenen Werken bis zu Bodenobjekten und auf bestimmte Räume reagierende Installationen erschließt Haypeter neue Erfahrungen des Sehens und des Raums.

Die August-Macke-Medaille wird im zweijährigen Rhythmus an eine Künstlerin oder an einen Künstler der Bonner Region vergeben. Mit der Verleihung ist eine Ausstellung im Künstlerforum Bonn verbunden, die im Frühjahr 2020 einen umfassenden Einblick in Werner Haypeters Kunst geben wird.


08.05.2019

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Kunstmuseum Bonn

Variabilder:

Werner Haypeter erhält die August-Macke-Medaille 2020
Werner Haypeter erhält die August-Macke-Medaille 2020

Variabilder:

Werner Haypeter, Mikado-45_250, 2013
Werner Haypeter, Mikado-45_250, 2013

Künstler:

Werner Haypeter








News vom 23.05.2019

Migros Aare-Sammlung in Bern

Migros Aare-Sammlung in Bern

Preußen-Stiftung restituiert Kunstwerke

Preußen-Stiftung restituiert Kunstwerke

Deutsche Börse Photography Foundation Prize für Susan Meiselas

Deutsche Börse Photography Foundation Prize für Susan Meiselas

Japanisches Cloisonné in Frankfurt

Japanisches Cloisonné in Frankfurt

Lawrence Carroll gestorben

Lawrence Carroll gestorben

Berlinische Galerie öffnet wieder

Berlinische Galerie öffnet wieder

News vom 21.05.2019

Franz Wilhelm Kaiser verlässt das Bucerius Kunst Forum

Franz Wilhelm Kaiser verlässt das Bucerius Kunst Forum

Gesten in Winterthur

Gesten in Winterthur

Sparda-Kunstpreis für Armin Linke

Sparda-Kunstpreis für Armin Linke

Caroline Achaintre im Wiener Belvedere

Caroline Achaintre im Wiener Belvedere

News vom 20.05.2019

Designerinnen aus Dresden-Hellerau in Hamburg

Designerinnen aus Dresden-Hellerau in Hamburg

Gustave Caillebotte in der Nationalgalerie Berlin

Gustave Caillebotte in der Nationalgalerie Berlin

Salzburger Schmuckpreis für Paul Iby

Salzburger Schmuckpreis für Paul Iby

Eileen Quinlan in Düsseldorf

Eileen Quinlan in Düsseldorf

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Van Ham Kunstauktionen - Karin Kneffel, Untitled, 2016

Nägel, Tupfen und Feuerblumen
Van Ham Kunstauktionen

Galerie Horst Dietrich - Berlin - Federqualen

'I never read' Art Book Fair Basel
Galerie Horst Dietrich - Berlin

Van Ham Kunstauktionen - Ernest Barrias, La nature se dévoilant à la science

Renaissance des Jugendstils
Van Ham Kunstauktionen

Galerie Frank Fluegel - XOOOOX | Jeisa

XOOOOX neue Unikate eingetroffen
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz - Coca Cola Girls

Alex Katz im Museum Brandhorst | GALERIE FRANK FLUEGEL
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Jeff Koons Balloon Animals

Jeff Koons Balloon Animals neue Serie erschienen.
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz Homage to Monet.

Alex Katz im Musée d"Orsay | GALERIE FRANK FLUEGEL
Galerie Frank Fluegel

Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn - Lot 9: Großer Samowar, Russland, Moskau, Sasikow, um 1860, H. 48 cm, Erlös: 20.000 €

Nachbericht Auktionen 271/272 'Russian Art & Icons' und 'Kunst, Antiquitäten & Schmuck'
Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Kunsthaus Lempertz - Mörser, Kleve, Werkstatt Hachmann, Albert Hachmann, zugeschrieben, 1547

Mörsersammlung erzielt Spitzenpreise
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Axel Hütte, Seljalandsfoss, Iceland Waterfall #2, 2002

Photographie: Viele Spitzenstücke, hohe Qualität
Kunsthaus Lempertz

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - AUGUSTO GIACOMETTI (1877-1947), BLÜHENDER GARTEN IN STAMPA, Pastell auf Papier. SM 24,5 x 32 cm. Provenienz: Niedersächsische Privat-sammlung. Limit 20.000,- €

Vorbericht: 94. Auktion - FARBENFROHE FREUDEN
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf





Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce