Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 20.09.2019 Auktion 1138: Gemälde des 15.-19. Jahrhundert

© Kunsthaus Lempertz

Anzeige

Kym IV, 1999 / K. O. (Karl Otto) Götz

Kym IV, 1999 / K. O. (Karl Otto) Götz
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874  / Hans Thoma

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874 / Hans Thoma
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Ostrale 2019 wohl gesichert

Die ehemalige Dresdner Tabakfabrik f6 ist als Standort für die Ostrale vorgesehen

Die diesjährige Ostrale findet doch in Dresden statt. Die Odyssee nach einem Standort für die Biennale zeitgenössischer Kunst ist nun wohl gesichert, inklusive einer Sonderförderung. Die zwölfte Ausgabe der Ostrale wird vom 11. Juni bis 1. September Teile der historischen Tabakfabrik f6 in Stadtteil Striesen beziehen. Die Vermittlung des Fördervereins „Ostrale.freunde“ hat diese Alternativlösung ermöglicht. Andrea Hilger, Direktorin der Ostrale, hofft darauf, neben dem zweiten und dritten Geschoss des einstigen Bürogebäudes auch die Untergeschosse nutzen zu können. Jetzt werden mit den zuständigen Ämtern die Änderungen der Baugenehmigung geprüft. Zusammen mit einer beim Standtrat beantragten Sonderförderung von 150.000 Euro würde die Ostrale 2019 sichern. Die Planung umfasst derzeit bis zu 130 Künstler aus 38 Ländern und über 290 Kunstwerke an sechs Orten in Dresden.

Die Ostrale fand bisher im Ostra-Gehege statt, das jedoch sanierungsbedürftig ist. Daraufhin wurde eine Verlagerung der internationalen Ausstellung nach Chemnitz vorgeschlagen, die jedoch aus finanziellen Gründen scheiterte.

Quelle: Kunstmarkt.com/S. Hoffmann

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bericht:


Ostrale erhält Absage aus Chemnitz

Variabilder:

Die ehemalige Dresdner Tabakfabrik f6 ist
 als Standort für die Ostrale vorgesehen
Die ehemalige Dresdner Tabakfabrik f6 ist als Standort für die Ostrale vorgesehen








News vom 17.09.2019

Schwarz Contemporary mit Berliner Galerienpreis ausgezeichnet

Schwarz Contemporary mit Berliner Galerienpreis ausgezeichnet

Fritz Kuhr in Ahrenshoop

Fritz Kuhr in Ahrenshoop

K.R.H. Sonderborg in Hagen

K.R.H. Sonderborg in Hagen

Praemium Imperiale vergeben

Praemium Imperiale vergeben

News vom 16.09.2019

Manor Kunstpreis: Andriu Deplazes in Chur

Manor Kunstpreis: Andriu Deplazes in Chur

Runge-Preis für Steffen Schleiermacher

Runge-Preis für Steffen Schleiermacher

Lyonel Feininger in und um Apolda

Lyonel Feininger in und um Apolda

News vom 13.09.2019

Preis der Nationalgalerie für Pauline Curnier Jardin

Preis der Nationalgalerie für Pauline Curnier Jardin

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

ART SALZBURG CONTEMPORARY 2019
art salzburg contemporary





Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce