Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 24.09.2021 Herbstauktionen 2021

© Venator & Hanstein

Anzeige

Brandung bei Knokke, 1895 / Max Schlichting

Brandung bei Knokke, 1895 / Max Schlichting
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

ohne Titel / Günther Uecker

ohne Titel / Günther Uecker
© Galerie Luther


Anzeige

Madonna del Ponte II / Doris Ziegler

Madonna del Ponte II / Doris Ziegler
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Kleine Bucht II (Rio), 1930 / Leo Putz

Kleine Bucht II (Rio), 1930 / Leo Putz
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Berliner Kupferstichkabinett erhält Menzel-Skizze zurück

Adolph von Menzel, Bildnis des Geheimen Oberregierungsrat Knerk, um 1865

Eine seit dem Zweiten Weltkrieg verschollene Porträtskizze Adolph von Menzels kehrt ins Berliner Kupferstichkabinett zurück. Beim dem „Geheimen Oberregierungsraths Knerk“ handelt es sich um eine Studie zu dem monumentalen Gemälde „Krönung Wilhelms I. in Königsberg“ von 1865, das im Neuen Palais in Potsdam zu sehen ist. Der 1934 in Berlin geborene Sammler Christian Dräger hatte das Blatt 1986 im Kunsthandel erworben. Nun wollte er es in einer Auktion bei Grisebach wieder verkaufen. Das Berliner Auktionshaus fand im Rahmen seiner Provenienzprüfung einen Hinweis auf den ursprünglichen Eigentümer und kontaktierte daraufhin die Staatlichen Museen zu Berlin. Nach weiteren Untersuchungen konnte für das Blatt mit Sicherheit von einem Kriegsverlust ausgegangen werden. Dies bewog den Sammler nun dazu, das Bildnis aus der Versteigerung zu nehmen und es an das Kupferstichkabinett zurückzugeben.

Die Skizze steht im Zusammenhang mit der Krönung Wilhelms I. zum König von Preußen am 18. Oktober 1861. Wenige Tage zuvor war Adolph von Menzel beauftragt worden, die Zeremonie in einem Gemälde festzuhalten. Zwischen 1861 und 1865 fertigte er dafür 172 Skizzen und Porträtstudien an. Sie entstanden in einzelnen Sitzungen mit den im Gemälde dargestellten Würdenträgern. Alle Vorstudien zum Krönungsbild erwarb Max Jordan, der Direktor der Nationalgalerie, 1880 für die „Sammlung der Zeichnungen“ direkt vom Künstler. 1928 hatte die Nationalgalerie das Blatt mit weiteren 21 Menzel-Zeichnungen an das Ministerium für Wissenschaft, Erziehung und Volksbildung ausgeliehen, wo es mehrere Jahre einen Sitzungssaal schmückte. Im April 1941 wurde vorgeschlagen, die ausgeliehenen Skizzen „luftschutzmäßig zu bergen“. Der Vorschlag wurde offenbar abgelehnt, denn die Zeichnungen finden auf den Auslagerungslisten keinerlei Erwähnung. Was mit ihnen geschah und wie die Skizze in den Kunsthandel gelangte, ist ungewiss. Ab Ende September ist der „Geheime Oberregierungsraths Knerk“ in der Ausstellung „Menzel. Maler auf Papier“ im Kupferstichkabinett zu sehen.

Quelle: Kunstmart.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Staatliche Museen zu Berlin

Kunstsparte:


Arbeiten auf Papier

Stilrichtung:


Realismus

Bericht:


Der heilige Ort als Modellanordnung

Bericht:


Adolph von Menzel und die deutsche Romantik

Variabilder:

Adolph von Menzel, Bildnis des Geheimen Oberregierungsrat Knerk, um
 1865
Adolph von Menzel, Bildnis des Geheimen Oberregierungsrat Knerk, um 1865

Künstler:


Adolph von Menzel








News vom 21.09.2021

Korakrit Arunanondchai in Zürich

Korakrit Arunanondchai in Zürich

Berliner Galerienpreis geht an Alexander Levy

Berliner Galerienpreis geht an Alexander Levy

Rembrandts Schülerkreis in Augsburg

Rembrandts Schülerkreis in Augsburg

Katja Blomberg verlässt vorzeitig das Haus am Waldsee

Katja Blomberg verlässt vorzeitig das Haus am Waldsee

News vom 20.09.2021

Bonner Bundeskunsthalle erkundet Rainer Werner Fassbinder

Bonner Bundeskunsthalle erkundet Rainer Werner Fassbinder

50 Jahre Gerhard-Marcks-Haus

50 Jahre Gerhard-Marcks-Haus

Trauer um Ronald Paris

Trauer um Ronald Paris

100 Jahre Jawlensky in Wiesbaden

100 Jahre Jawlensky in Wiesbaden

News vom 17.09.2021

Roland Nachtigäller übernimmt Insel Hombroich

Roland Nachtigäller übernimmt Insel Hombroich

Alicja Kwade in der Berlinischen Galerie

Alicja Kwade in der Berlinischen Galerie

Justus Bier Preis für Ute Stuffer und Axel Heil

Justus Bier Preis für Ute Stuffer und Axel Heil

Tomas Schmit zweimal in Berlin

Tomas Schmit zweimal in Berlin

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

KUNST KÜSST WACH
Ketterer Kunst Auktionen

Neumeister Münchener Kunstauktionshaus - Kaffeekanne, Malerei Johann Georg Mehlhorn d.J. zugeschrieben, Meissen um 1723

Herbstauktion bei Neumeister in München
Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Kunsthaus Lempertz - Mundugumor-Figur vom Yuat-Fluss, Papua-Neuguinea

Glänzendes Ergebnis
Kunsthaus Lempertz

Galerie Frank Fluegel - Punk me Tender

Punk Me Tender neu bei FRANK FLUEGEL GALERIE
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2021
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce