Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 31.05.2019 Auktion 1134: Moderne Kunst

© Kunsthaus Lempertz

Anzeige

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874  / Hans Thoma

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874 / Hans Thoma
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Carolee Schneemann ist tot

Die amerikanische Künstlerin Carolee Schneemann ist am 6. März in New York gestorben. Sie wurde 79 Jahre alt. Das teilte ihre New Yorker Galerie P.P.O.W. mit. Die 1939 in Philadelphia geborene Künstlerin gilt als eine der wichtigsten Personen in der Entwicklung der Body Art und der Performance und gehörte in den frühen 1960er Jahren zu den Pionierinnen der feministischen Kunst.

2017 wurde sie auf der Biennale in Venedig mit einem Goldenen Löwen für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Die damalige Begründung der Festivalleiterin Christine Macel fasst Schneemanns Bedeutung treffend zusammen: „Schneemann setzt ihren eigenen Körper als zentrales Medium ein. Dadurch wird die Frau sowohl Erschaffer, wie auch aktiver Teil der Gestaltung selbst. So steht Schneemann im Gegensatz zur traditionellen Darstellung der Frau als nacktes Objekt und nutzt ihren Leib als ursprüngliche, archaische Kraft, die Energien vereinen kann. Ihr Stil ist direkt, sexuell, befreiend und autobiografisch. Sie ist die Vorkämpferin für die Wertschätzung von sinnlichem Genuss für Frauen und untersucht die Möglichkeiten einer politischen und persönlichen Emanzipation von vorherrschenden sozialen und ästhetischen Konventionen. Indem Schneemann verschiedene Medien erforscht hat, etwa Malerei, Film, Videokunst und Performance, schreibt sie ihre persönliche Geschichte der Kunst um und verweigert sich der Idee der ‚his-tory‘, die einzig einen männlichen Standpunkt einnimmt.“

Carolee Schneemann, die in den 1950er Jahren am New Yorker Bard College, der dortigen Columbia University und später an der University of Illinois Kunst studierte, sah sich selbst immer nur als Malerin. Bekanntheit erlangte sie jedoch mit Filmen und Performances wie „Meat Joy“ von 1964 oder „Fuses“ von 1968, die sie selbst als Fortentwicklung ihrer malerischen Prinzipien jenseits der Leinwand verstand. Ihre Arbeiten sind sowohl kinetische Experimente als auch Gesellschaftskritik, Sex und Erotik stellt sie Krieg und Zerstörung an die Seite. Ganz nebenbei drehte sie den ersten Kunsterotikfilm und erfand die Body-Art, mit der Künstlerinnen wie Valie Export, Marina Abramovic oder Tracey Emin große Erfolge feiern sollten. Schneemann spielte mit Rollen, Bezeichnungen und Labeln und wurde von anderen mit vielen solchen versehen: Feministin, Provokateurin, Vorreiterin und nicht zuletzt bedeutende Künstlerin des 21. Jahrhunderts.

Quelle: Kunstmarkt.com/Maria Schabel

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Variabilder:

Carolee Schneemann bei der Verleihung des Goldenen Löwen 2017 in
 Venedig
Carolee Schneemann bei der Verleihung des Goldenen Löwen 2017 in Venedig

Variabilder:

Carolee Schneemann, Eye Body, 1963
Carolee Schneemann, Eye Body, 1963

Künstler:

Carolee Schneemann








News vom 24.05.2019

Hollweg Preis für Mattia Bonafini und Luisa Eugeni

Hollweg Preis für Mattia Bonafini und Luisa Eugeni

Die Feiningers versammeln sich in Quedlinburg

Die Feiningers versammeln sich in Quedlinburg

Guillaume Bruère in Zürich

Guillaume Bruère in Zürich

Skulpturenbiennale „Blickachsen“ in Bad Homburg startet

Skulpturenbiennale „Blickachsen“ in Bad Homburg startet

News vom 23.05.2019

Migros Aare-Sammlung in Bern

Migros Aare-Sammlung in Bern

Preußen-Stiftung restituiert Kunstwerke

Preußen-Stiftung restituiert Kunstwerke

Deutsche Börse Photography Foundation Prize für Susan Meiselas

Deutsche Börse Photography Foundation Prize für Susan Meiselas

Japanisches Cloisonné in Frankfurt

Japanisches Cloisonné in Frankfurt

Lawrence Carroll gestorben

Lawrence Carroll gestorben

Berlinische Galerie öffnet wieder

Berlinische Galerie öffnet wieder

News vom 21.05.2019

Franz Wilhelm Kaiser verlässt das Bucerius Kunst Forum

Franz Wilhelm Kaiser verlässt das Bucerius Kunst Forum

Gesten in Winterthur

Gesten in Winterthur

Sparda-Kunstpreis für Armin Linke

Sparda-Kunstpreis für Armin Linke

Caroline Achaintre im Wiener Belvedere

Caroline Achaintre im Wiener Belvedere

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Bassenge Berlin - Emil Nolde, Mohnblüten, Iris und violette Astern, 1925/30

Zwei Katalogmeter
Galerie Bassenge Berlin

Kunsthaus Lempertz - Kurt Schwitters, Das Gustav Finzlerbild. 1926/1936

Moderne Kunst - Großartige Frühjahrsofferte
Kunsthaus Lempertz

Van Ham Kunstauktionen - Karin Kneffel, Untitled, 2016

Nägel, Tupfen und Feuerblumen
Van Ham Kunstauktionen

Galerie Horst Dietrich - Berlin - Federqualen

'I never read' Art Book Fair Basel
Galerie Horst Dietrich - Berlin

Van Ham Kunstauktionen - Ernest Barrias, La nature se dévoilant à la science

Renaissance des Jugendstils
Van Ham Kunstauktionen

Galerie Frank Fluegel - XOOOOX | Jeisa

XOOOOX neue Unikate eingetroffen
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz - Coca Cola Girls

Alex Katz im Museum Brandhorst | GALERIE FRANK FLUEGEL
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Jeff Koons Balloon Animals

Jeff Koons Balloon Animals neue Serie erschienen.
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz Homage to Monet.

Alex Katz im Musée d"Orsay | GALERIE FRANK FLUEGEL
Galerie Frank Fluegel

Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn - Lot 9: Großer Samowar, Russland, Moskau, Sasikow, um 1860, H. 48 cm, Erlös: 20.000 €

Nachbericht Auktionen 271/272 'Russian Art & Icons' und 'Kunst, Antiquitäten & Schmuck'
Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Kunsthaus Lempertz - Mörser, Kleve, Werkstatt Hachmann, Albert Hachmann, zugeschrieben, 1547

Mörsersammlung erzielt Spitzenpreise
Kunsthaus Lempertz





Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce