Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 04.05.2019 Auktion 50 • Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts

© Auktionshaus Lehr

Anzeige

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Ohne Titel, 1993 / Fred Thieler

Ohne Titel, 1993 / Fred Thieler
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Karl Pfefferle ist tot

Karl Pfefferle in den 1990er Jahren

Der Münchner Galerist Karl Pfefferle starb letzte Woche im Alter von 72 Jahren nach langer Krankheit. 1946 geboren und zum Vergolder ausgebildet, gründete er 1981 zunächst eine Edition und verlegte Künstlerbücher. 1983 eröffnete Pfefferle dann seine Galerie in München, die zeitgenössische Künstler wie Jiri Georg Dokoupil, Rainer Fetting, Bernd Zimmer, Arnulf Rainer, David Lynch und das Duo Jarmila Mitríková und Dávid Demjanovič vertritt. Zunächst wandte sich der Galerist den „Jungen Wilden“ und ihrer figurativen Malerei zu, ab den 1990er Jahren ergänzte konzeptionelle Malerei das Programm etwa mit Werken von Ekrem Yalcindag und Paul Schwer. Seit den 2000er Jahren unterstützt die Galerie auch amerikanische Künstler wie Tony Scherman und Larry Clark. Zu den jüngsten Mitgliedern gehören Carsten Fock, Duncan Swann sowie Hell Gette. Ihre Arbeiten sind derzeit in der aktuellen Schau der Galerie zu sehen. Karl Pfefferle war mit seiner Galerie auch auf wichtigen Kunstmessen zugegen, etwa der Art Basel, Art Cologne, abc Berlin, Kunstmesse Zürich, ARCO Madrid und Kunstmesse München. Seine Witwe teilte mit, dass die Galerie, in der seit 1982 mehr als 220 Ausstellungen stattfanden, derweil bestehen bleibt, auch wenn ihre Zukunft noch ungewiss ist.

Quelle: Kunstmarkt.com/S. Hoffmann

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Galerie Karl Pfefferle

Variabilder:

Karl Pfefferle in den 1990er Jahren
Karl Pfefferle in den 1990er Jahren








News vom 18.04.2019

Zwei Neuerwerbungen für München

Zwei Neuerwerbungen für München

Sissel Tolaas in Berlin

Sissel Tolaas in Berlin

Bauhaus und Sachsen in Leipzig

Bauhaus und Sachsen in Leipzig

Drei Künstler erhalten Ars Viva-Preis

Drei Künstler erhalten Ars Viva-Preis

News vom 17.04.2019

Arnault und Pinault spenden Millionen für Notre-Dame

Arnault und Pinault spenden Millionen für Notre-Dame

Anna Uddenberg inszeniert Abgötter des Feminismus in Bonn

Anna Uddenberg inszeniert Abgötter des Feminismus in Bonn

500 Jahre Dresdner Münzkabinett

500 Jahre Dresdner Münzkabinett

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Auktionshaus Stahl - Lot. 37, Cornelis de Vos, zugeschrieben: Zuschlag 50.000 Euro

Auktionshaus Stahl: Nachbericht zur Kunstauktion 13. April 2019
Auktionshaus Stahl





Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce