Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 04.05.2019 Auktion 50 • Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts

© Auktionshaus Lehr

Anzeige

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Ohne Titel, 1993 / Fred Thieler

Ohne Titel, 1993 / Fred Thieler
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Aktuelle Fotografie im Museum Morsbroich

Alwin Lay, Kodak 200 (Mono), 2018

Fotografien junger Künstler aus dem Rheinland sind derzeit Gegenstand einer Ausstellung im Leverkusener Museum Morsbroich. Eingeladen wurden Studenten und Absolventen der Kunstakademie Düsseldorf oder der Kunsthochschule für Medien in Köln, die in den 1970er oder den 1980er Jahren geboren wurden. Einige von ihnen haben noch bei Bernd und Hilla Becher in Düsseldorf studiert, nach wie vor die Fixsterne moderner Fotografie im Rheinland wie überhaupt im deutschsprachigen Raum, oder sind dann bei deren Schülern Andreas Gursky und Thomas Ruff in die Lehre gegangen. Auch Christopher Williams, der seit 2008 die Fotoklasse an der Düsseldorfer Akademie leitet, gehört zu den wichtigen Impulsgebern in der internationalen Kunstfotografieszene.

Professoren an der Kölner Hochschule waren respektive sind bis 2009 Jürgen Klauke und seit 2011 Beate Gütschow. In der von Heide Häusler und Stefanie Kreuzer kuratierten Ausstellung sind unter anderem Johannes Bendzulla, Louisa Clement, Natalie Czech, Owen Gump, Alwin Lay, Anne Pöhlmann, Johannes Post, Sebastian Riemer, Morgaine Schäfer, Shigeru Takato, Anna Vogel, Moritz Wegwerth und Matthias Wollgast mit dabei. Die meisten folgen im Kern einem konzeptuellen Ansatz und nehmen oft die massenhafte Überpräsenz von Bildern im Internet und deren Flüchtigkeit in den Blick. Zudem erweitern sie Fotografie in den Raum, in das Bewegtbild, die Malerei, die Poesie, die Grafik und Fotografik.

Die Ausstellung „Next Generations. Aktuelle Fotografie made im Rheinland“ läuft bis zum 5. Mai. Das Museum Morsbroich hat täglich außer montags von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 8 Euro, ermäßigt 4 Euro. An Sonntagen findet um 15 Uhr eine öffentliche Führung statt. Begleitend zur Ausstellung erscheint eine Publikation, die Installationsansichten aller Kunstwerke, eine Einführung von Stefanie Kreuzer und einen Essay von Heike van den Valentyn enthalten wird.

Museum Morsbroich
Gustav-Heinemann-Straße 80
D-51377 Leverkusen

Telefon: +49 (0)214 – 855 560
Telefax: +49 (0)214 – 855 56 44

Quelle: Kunstmarkt.com/Johannes Sander

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


06.01.2019, Next Generations. Aktuelle Fotografie made im Rheinland

Bei:


Schloss Morsbroich, Städtisches Museum Leverkusen

Variabilder:

Alwin Lay, Kodak 200 (Mono), 2018
Alwin Lay, Kodak 200 (Mono), 2018

Variabilder:

_001, 2018" alt="Johannes Bendzulla, #SpontexMandala_--_001, 2018"
Johannes Bendzulla, #SpontexMandala_-->_001, 2018

Variabilder:

Louisa Clement, Avatar 29, 2016
Louisa Clement, Avatar 29, 2016

Variabilder:

Anne Pöhlmann, White Clipping, 2018
Anne Pöhlmann, White Clipping, 2018

Variabilder:

Berit Schneidereit, Fantasy VII, 2018
Berit Schneidereit, Fantasy VII, 2018

Variabilder:

Matthias Wollgast, prop no. 3, 2017
Matthias Wollgast, prop no. 3, 2017








News vom 18.04.2019

Zwei Neuerwerbungen für München

Zwei Neuerwerbungen für München

Sissel Tolaas in Berlin

Sissel Tolaas in Berlin

Bauhaus und Sachsen in Leipzig

Bauhaus und Sachsen in Leipzig

Drei Künstler erhalten Ars Viva-Preis

Drei Künstler erhalten Ars Viva-Preis

News vom 17.04.2019

Arnault und Pinault spenden Millionen für Notre-Dame

Arnault und Pinault spenden Millionen für Notre-Dame

Anna Uddenberg inszeniert Abgötter des Feminismus in Bonn

Anna Uddenberg inszeniert Abgötter des Feminismus in Bonn

500 Jahre Dresdner Münzkabinett

500 Jahre Dresdner Münzkabinett

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Auktionshaus Stahl - Lot. 37, Cornelis de Vos, zugeschrieben: Zuschlag 50.000 Euro

Auktionshaus Stahl: Nachbericht zur Kunstauktion 13. April 2019
Auktionshaus Stahl





Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce