Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 03.12.2020 Auktion 390: Graphik und Gemälde (15.-18. JH.)

© Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Anzeige

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

ohne Titel / Günther Uecker

ohne Titel / Günther Uecker
© Galerie Luther


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Sonia Kacem im Kunstverein Münster

Der Westfälische Kunstverein in Münster zeigt ab dem Wochenende die Ausstellung „Between the Scenes“ mit Arbeiten der tunesisch-schweizerischen Bildhauerin Sonia Kacem. Über den ganzen Ausstellungsraum hinweg präsentiert Kuratorin Kristina Scepanski die Ergebnisse eines halbjährigen Arbeitsaufenthalts der Künstlerin in Kairo. Konkret interessiert sich Kacem, die die meiste Zeit in Amsterdam lebt und arbeitet, für das Beziehungsgeflecht zwischen Körper, physischem und virtuellem Raum. Sie studiert die darin jeweils unterschiedlichen Gradationen von Freiheiten und Reglementierungen. Manifestationen von persönlichem Ausdruckswillen innerhalb dieser Ordnungen und Einschränkungen sowie die Auswirkungen auf das Verständnis von Körperlichkeit faszinieren sie hierbei besonders. Welche Regeln und Codices sind etwa im öffentlichen Raum erlaubt; welche individuellen Freiheiten werden möglicherweise nur im virtuellen Raum gewährt?

Formal experimentiert die 1985 geborene Kacem mit paraventartigen Objekten, die dem Raum, der mit farbigen Textilien eingefasst ist, eine bühnenhafte Anmutung verleihen sollen. Sie schafft prozessorientierte skulpturale Inszenierungen, die ein vielfältiges assoziatives Spannungsfeld eröffnen, das die kulturellen Erscheinungs- und Verwendungsformen der Materialien ins Zentrum rückt. Die verwendeten Textilien in Münster, die einzelne Wandteile verbergen, sind ein formaler Rückgriff auf die vielen bunten Fassaden- und Balkonverkleidungen, die Kacem in Kairo beobachtet hat. In einem streng reglementierten öffentlichen Raum sind dies Spuren von individueller Freiheit und Gestaltungswillen. Zugleich verbirgt Kacem durch diesen Eingriff die Charakteristika des klassischen White Cube und verwischt die Grenzen zwischen Innen- und Außenraum.

Die Ausstellung „Sonia Kacem – Between the Scenes“ läuft vom 19. Oktober bis zum 19. Januar 2020 im Westfälischen Kunstverein in Münster. Geöffnet ist dienstags bis sonntags von 11 bis 19 Uhr. Der Eintritt beträgt 4 Euro, ermäßigt 2 Euro.

Westfälischer Kunstverein
Rothenburg 30
D-48143 Münster

Telefon: +49 (0)251 – 46 157
Telefax: +49 (0)251 – 45 479

Quelle: Kunstmarkt.com/Maria Schabel

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


19.10.2019, Sonia Kacem - Between the scenes

Bei:


Westfälischer Kunstverein

Kunstsparte:


Skulptur

Kunstsparte:


Installationskunst

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Künstler:

Sonia Kacem








News vom 27.11.2020

Humboldt-Forum öffnet digital

Humboldt-Forum öffnet digital

Ein Klimt für Leopold

Ein Klimt für Leopold

Chemnitz erhält 25 Millionen Euro

Chemnitz erhält 25 Millionen Euro

News vom 26.11.2020

Eduard Gaertner soll bei Sotheby’s Rekordmarke brechen

Eduard Gaertner soll bei Sotheby’s Rekordmarke brechen

Museumsbund warnt vor Kurzarbeit

Museumsbund warnt vor Kurzarbeit

Daniel Cordier ist tot

Daniel Cordier ist tot

News vom 25.11.2020

Auktion für Berliner Kunstszene

Auktion für Berliner Kunstszene

Brigitte Franzen wechselt ans Senckenberg Museum

Brigitte Franzen wechselt ans Senckenberg Museum

Neustrukturierung bei den Berliner Museen

Neustrukturierung bei den Berliner Museen

Neuer Rekord für Renaissance-Meister Salaì

Neuer Rekord für Renaissance-Meister Salaì

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Ketterer Kunst Auktionen - PIN - Das ganze Leben ist eine Kunst

PIN.-Benefizauktion 2020 bricht alle Rekorde: Knapp 3 Millionen für die Museen, KünstlerInnen und Galerien
Ketterer Kunst Auktionen

Ketterer Kunst Auktionen - Pierre-Auguste Renoir, Portrait de femme. Pastell, um 1885. 48,8 x 41 cm. € 90.000-120.000

Ketterer Kunst-Herbstauktion mit Kunst des 19. Jahrhunderts - Renoir und die Schönheit
Ketterer Kunst Auktionen

Ketterer Kunst Auktionen - Emil Schumacher, Kinabalu. Öl auf Holz, 1990. 170 x 125 cm

Ausstellung: Aus der Sammlung Hildegard und Ferdinand Kosfeld – Emil Schumacher
Ketterer Kunst Auktionen

Van Ham Kunstauktionen - Ladislaus von Czachorski, Träumendes Mädchen, 1896

Von Van Ham ins Schlossmuseum
Van Ham Kunstauktionen

Galerie Ernst Hilger - Wien - Sophie Esslinger, Ohne Titel, 2019

DIE SICHTBARE WAHRHEIT - Eine Ausstellung der Klasse Jan Svenungsson, Universität für angewandte Kunst Wien
Galerie Ernst Hilger - Wien





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce