Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 04.05.2019 Auktion 50 • Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts

© Auktionshaus Lehr

Anzeige

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Ohne Titel, 1993 / Fred Thieler

Ohne Titel, 1993 / Fred Thieler
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Renoir-Gemälde vor Versteigerung in Wien gestohlen

Aus dem Dorotheum gestohlen: Pierre-Auguste Renoirs Küstenlandschaft von 1895

Am Montagabend wurde ein Gemälde des Impressionisten Pierre-Auguste Renoir aus den Räumen des Auktionshauses Dorotheum in Wien gestohlen. Das Bild sollte heute im Rahmen der Auktion „Moderne Kunst“ versteigert werden. Die 27 auf 40 Zentimeter große, lichte Küstenlandschaft von 1895 ist auf 120.000 bis 160.000 Euro geschätzt.

Die Wiener Polizei fahndet nach drei Tatverdächtigen, die um 17:15 Uhr das Dorotheum betreten haben. Die Diebe, bei denen es sich laut Polizeiangaben um Profis handeln dürfte, seien gezielt in den zweiten Stock des Auktionshauses gegangen und haben das Gemälde aus dem Rahmen genommen oder geschnitten. Dabei wurde der stille Alarm ausgelöst. Nach dem Diebstahl haben sie das Gebäude über verschiedene Ausgänge verlassen. Videokameras filmten die Verdächtigen dabei.

Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer +43 (0)1 –31 310 33 640.

Quelle: Kunstmarkt.com/Robert Seegert

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Dorotheum

Variabilder:

Aus dem Dorotheum gestohlen: Pierre-Auguste Renoirs
 Küstenlandschaft von 1895
Aus dem Dorotheum gestohlen: Pierre-Auguste Renoirs Küstenlandschaft von 1895

Variabilder:

Nach diesen drei Tatverdächtigen fahndet die Wiener Polizei
Nach diesen drei Tatverdächtigen fahndet die Wiener Polizei

Künstler:


Pierre-Auguste Renoir








News vom 18.04.2019

Zwei Neuerwerbungen für München

Zwei Neuerwerbungen für München

Sissel Tolaas in Berlin

Sissel Tolaas in Berlin

Bauhaus und Sachsen in Leipzig

Bauhaus und Sachsen in Leipzig

Drei Künstler erhalten Ars Viva-Preis

Drei Künstler erhalten Ars Viva-Preis

News vom 17.04.2019

Arnault und Pinault spenden Millionen für Notre-Dame

Arnault und Pinault spenden Millionen für Notre-Dame

Anna Uddenberg inszeniert Abgötter des Feminismus in Bonn

Anna Uddenberg inszeniert Abgötter des Feminismus in Bonn

500 Jahre Dresdner Münzkabinett

500 Jahre Dresdner Münzkabinett

News vom 15.04.2019

Hamburg feiert 100 Jahre Sezession

Hamburg feiert 100 Jahre Sezession

Stephanie Rosenthal steht Biennale-Jury in Venedig vor

Stephanie Rosenthal steht Biennale-Jury in Venedig vor

Gratwanderung im Bonner Macke Haus

Gratwanderung im Bonner Macke Haus

Birgit-Jürgenssen-Preis an Isabella Brunäcker

Birgit-Jürgenssen-Preis an Isabella Brunäcker

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Auktionshaus Stahl - Lot. 37, Cornelis de Vos, zugeschrieben: Zuschlag 50.000 Euro

Auktionshaus Stahl: Nachbericht zur Kunstauktion 13. April 2019
Auktionshaus Stahl

Galerie Neher - Essen - Otto Modersohn,

Otto Modersohn in der Galerie Neher
Galerie Neher - Essen

Kunsthaus Lempertz - Joseph Nigg, Signiertes Tablett mit Blumenkorb, Trauben und Vogelnest, Wien 1816

Twinight Collection erzielt 3,6 Millionen
Kunsthaus Lempertz





Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce