Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 29.11.2018 Nachverkauf Auktion 69

© Galerie Auktionshaus Hassfurther

Anzeige

Stilleben mit Äpfeln in weißer Schale mit blauem Glas, 1925 / Otto  Modersohn

Stilleben mit Äpfeln in weißer Schale mit blauem Glas, 1925 / Otto Modersohn
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Ohne Titel, 2012 / Heinz Mack

Ohne Titel, 2012 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Pokorny-Preis für Valentino Biagio und Marlon Lanziner

Valentino Biagio und Marlon Lanziner, Erosionsrinnen

Die Werner-Pokorny-Stiftung zeichnet heute Valentino Biagio und Marlon Lanziner, die als Künstlerkollektiv „MAVA“ auftreten, mit dem Werner-Pokorny-Preis aus. Die mit 4.000 Euro dotierte Ehrung geht zum vierten Mal an Absolventen der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart. Biagio und Lanziner setzten sich intensiv und überzeugend mit Naturphänomenen in ihrer Installation „Erosionsrinnen“ auseinander. Die Jury wählte das Duo aus, um die hohe Qualität der Arbeit zu würdigen und das künstlerische Entwicklungsvorhaben beider Künstler zu unterstützen.

Ihre Preisträgerarbeit „Erosionsrinnen“ ist eine hängende Konstruktion aus Dachrinnen, die mit Erde, mineralhaltigen Substanzen und verschiedenen Pflanzen gefüllt ist und durch die Regenwasser fließt. Das entweichende Wasser, das an verschiedenen Punkten aus der Konstruktion sickert, bildet skulpturenartige Tropfengebilde und Sedimentablagerungen. Diese vom Regen abhängige Installation zwingt die Künstler dazu, sich den natürlichen Gegebenheiten zu unterwerfen. So werden das Pflanzen- und das Sedimentwachstum von außen beeinflusst, nicht durch das Duo Biagio und Lanziner. Marlon Lanziner, 1989 in Kirchheimbolanden geboren, studierte zwischen 2010 und 2017 bei Werner Pokorny und Mariella Mosler in Stuttgart. Er nahm unter anderem schon an einigen Ausstellungen und Wettbewerben teil. Valentino Biagio wurde 1988 in Mexiko geboren und studierte zwischen 2012 und 2018 bei Pokorny, Mosler und Rolf Bier. Zuvor schloss er eine Ausbildung zum Steinbildhauer und Restaurator ab.

Die Werner-Pokorny-Stiftung rief den gleichnamigen Preis 2015 zur Förderung begabter Künstlerinnen und Künstler ins Leben, die am Abschluss ihres Studiums an der Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart stehen. Gründer und Namensgeber der Stiftung ist der 1949 geborene Holz- und Stahlplastiker Werner Pokorny, der von 1998 bis 2013 als Professor für Allgemeine Künstlerische Ausbildung mit dem Schwerpunkt Bildhauerei an der Akademie lehrte. Die bisherigen Preisträger waren Julien Viala (2015), Christine Braun (2016) und Georg Lutz (2017).


27.11.2018

Quelle: Kunstmarkt.com/Robert Seegert

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Akademie der bildenden Künste Stuttgart

Variabilder:

Valentino Biagio und Marlon Lanziner, Erosionsrinnen
Valentino Biagio und Marlon Lanziner, Erosionsrinnen

Künstler:


Valentino Biagio

Künstler:

Marlon Lanziner








News vom 13.12.2018

Münster präsentiert Einfluss der Bauhaus-Ideen in Amerika

Münster präsentiert Einfluss der Bauhaus-Ideen in Amerika

Fürstliches in der Bundeskunsthalle

Fürstliches in der Bundeskunsthalle

Konsoltisch für das Mannheimer Schloss

Konsoltisch für das Mannheimer Schloss

Klassische Moderne am Bodensee

Klassische Moderne am Bodensee

News vom 12.12.2018

Zurich Art Prize für Leonor Antunes

Zurich Art Prize für Leonor Antunes

Spätgotische Madonna für das Frankfurter Liebieghaus

Spätgotische Madonna für das Frankfurter Liebieghaus

Mario Pfeifers politische Videoarbeit in Dresden

Mario Pfeifers politische Videoarbeit in Dresden

Exquisites zu Weihnachten bei Metz in Heidelberg

Exquisites zu Weihnachten bei Metz in Heidelberg

News vom 11.12.2018

Österreichs Rembrandt im Belvedere

Österreichs Rembrandt im Belvedere

Düren erwirbt restituiertes Schmidt-Rottluff-Gemälde

Düren erwirbt restituiertes Schmidt-Rottluff-Gemälde

Auke de Vries im Museum Goch

Auke de Vries im Museum Goch

Mannheimer Kunsthalle stellt Provenienzforschung vor

Mannheimer Kunsthalle stellt Provenienzforschung vor

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash Splash Series

Mr. Brainwash Splash Series Je T"Aime neue Skulpturen erschienen.
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash - Einstein Love is the Answer.

neue Mr. Brainwash Arbeiten eingetroffen. Unikate direkt aus den USA,
Galerie Frank Fluegel

Koller Auktionen AG - Chanel Tweedjacken, Hermès Tasche Sac Constance und Louis Vuitton Koffer

Erste rein virtuelle Auktion «ibid» endet in wenigen Tagen
Koller Auktionen AG

Nachbericht Auktion 268 'Siebenbürgische Kunst' und 269 'Kunst, Antiquitäten & Schmuck'
Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Kunsthaus Lempertz - Pablo Picasso, Homme nu couché, 1967

Prachtvolle Picasso-Zeichnung
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Heinrich Kühn, Ohne Titel (Küstenlandschaft in Italien), wohl 1897/99

Heinrich Kühn auf Rekordniveau bestätigt
Kunsthaus Lempertz

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz Nicole.

Alex Katz im Museum Brandhorst | GALERIE FRANK FLUEGEL
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Russell Young - Audrey.

Russell Young - Audrey. Neue Edition erschienen.
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce