Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 24.09.2019 Auktion 385: Alte Kunst und Schmuck

© Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Anzeige

spring swing, 2012 / Heinz Mack

spring swing, 2012 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874  / Hans Thoma

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874 / Hans Thoma
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Umfangreiche Fotobuchsammlung in Malibu verbrannt

Manfred Heiting hat seine bedeutende Fotobuchsammlung verloren

Die verheerenden Brände in Kalifornien haben die bedeutende Fotobuchsammlung des in Malibu und Brüssel lebenden Sammlers und Kurators Manfred Heiting zerstört. Bereits Mitte November verbrannten die 36.000 Bände von den 1880er Jahren bis in die Gegenwart. Der Bestand galt einer der umfassendsten seiner Art. Daneben ging auch sein Haus mit den Vintagefotos, seiner Keramiksammlung und den Art Déco-Möbeln im Feuer auf. Die Fotobücher wollte der 1943 in Detmold geborene Heiting dem Museum of Fine Arts in Houston übereignen. Bisher kam aber nur ein kleiner Teil in das Museum. Bereits 2002 schenkte er dem Haus seine Fotografien, die er während seiner Tätigkeit als Leiter der internationalen Abteilung der Firma Polaroid gesammelt hatte.

„Der Umfang war wichtig“, erklärte Malcolm Daniel, Fotokurator am Museum of Fine Arts in Houston, „weil die Sammlung erst zeigte, wieviel es überhaupt gibt. Heiting hatte zum Beispiel nicht nur eine Erstausgabe von Robert Franks Buch ‚The Americans‘. Er hatte jede Ausgabe, in allen 20 Sprachen, in hervorragender Qualität – so konnte man die Unterschiede sehen.“ Obwohl die Waldbrände gestoppt sind, ist die Gegend um das ehemalige Wohnhaus von Heiting bisher Sperrgebiet. „Auf Satellitenbildern sieht es so aus, als wäre meine ganze Nachbarschaft verschwunden. Zwei oder drei Häuser sind vielleicht noch da, der Rest ist in einem zehnminütigen Feuersturm zu Staub verbrannt“, so Heiting gegenüber dem niederländischen NRC Handelsblad. Das Feuer forderte bislang 87 Menschenleben, rund 250 Personen werden noch vermisst.

Quelle: Kunstmarkt.com/Robert Seegert

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Variabilder:

Manfred Heiting hat seine bedeutende Fotobuchsammlung verloren
Manfred Heiting hat seine bedeutende Fotobuchsammlung verloren








News vom 20.09.2019

Sammlung Looser im Kunsthaus Zürich

Sammlung Looser im Kunsthaus Zürich

Hamburg diskutiert die neuen Tabus

Hamburg diskutiert die neuen Tabus

Semper-Preis für Christoph Ingenhoven

Semper-Preis für Christoph Ingenhoven

In Saarbrücken trifft Nauman auf Rodin

In Saarbrücken trifft Nauman auf Rodin

News vom 19.09.2019

Recycling-Designpreis für Kathrin Breitenbach

Recycling-Designpreis für Kathrin Breitenbach

Spectrum-Fotopreis für Fiona Tan

Spectrum-Fotopreis für Fiona Tan

Zeitgenössischer Malereidiskurs in Bonn, Wiesbaden und Chemnitz

Zeitgenössischer Malereidiskurs in Bonn, Wiesbaden und Chemnitz

Josef Ignaz Mildorfer im Oberen Belvedere

Josef Ignaz Mildorfer im Oberen Belvedere

News vom 18.09.2019

Katarina Löfström erhält „Blickachsen“-Preis

Katarina Löfström erhält „Blickachsen“-Preis

Schloss Wernigerode annektiert das Art Déco

Schloss Wernigerode annektiert das Art Déco

Senga Nengudi in München

Senga Nengudi in München

Gotische Alabasterreliefs für das Museum Schnütgen

Gotische Alabasterreliefs für das Museum Schnütgen

Christina Rambergs Köperverschnürungen in Berlin

Christina Rambergs Köperverschnürungen in Berlin

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Neumeister Münchener Kunstauktionshaus - Leo von Klenze, Ansicht von Atrani bei Amalfi, 1834

Marktfrisch, beste Provenienz: Amalfi-Vedute von Klenze und Kobolde von Spitzweg
Neumeister Münchener Kunstauktionshaus





Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce