Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 29.11.2018 Nachverkauf Auktion 69

© Galerie Auktionshaus Hassfurther

Anzeige

Stilleben mit Äpfeln in weißer Schale mit blauem Glas, 1925 / Otto  Modersohn

Stilleben mit Äpfeln in weißer Schale mit blauem Glas, 1925 / Otto Modersohn
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Ohne Titel, 2012 / Heinz Mack

Ohne Titel, 2012 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Alex Martinis Roes Allianzen in Leipzig

Alex Martinis Roe, Alliances, 2018

Anlässlich der Vergabe des mit 5.000 Euro dotierten Kunstpreises Europas Zukunft 2018 präsentiert die Galerie für Zeitgenössische Kunst in Leipzig die Filminstallation „Alliances“ von Alex Martinis Roe. Die diesjährige Preisträgerin wirft darin die Frage nach der möglichen Verknüpfung von unterschiedlichen feministischen, dekolonialen und ökologischen Bewegungen auf. Sie zeigt, wie die jeweiligen Erfahrungen einander gegenseitig befruchten können, weil sie sich alle gegen eine institutionalisierte Macht wenden. Außerdem versucht sie den Einfluss zwischenmenschlicher Beziehungen auf die Herausbildung von radikalem Denken zu ergründen. Auf einer Schwarz-Weiß-Fotografie aus dem Film „Alliances“ ist eine Gruppe von Frauen unterschiedlicher Hautfarbe zu sehen, die sich solidarisieren und Arm in Arm gehen.

Auch in einem Filmstill von 2015/16 mit der Aufschrift „The freedom to invent herself in their company“ versammeln sich junge Mädchen und Frauen. Wie in einer gleichberechtigten Vereinigung sitzen sie auf dem Boden und scheinen zu applaudieren. Den filmischen Installationen gehen lange Recherchen voraus. Zudem entwickelte Martinis Roe eine eigene Schnitttechnik für ihre Arbeiten, um die Errungenschaften der Vergangenheit greifbar zu machen und diese in der Gegenwart zu aktivieren. Alex Martinis Roe wurde 1982 in Melbourne geboren und lebt und arbeitet seit 2009 in Berlin. Sie war seit 2010 mit Werken in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen vertreten. Diese führten sie beispielweise nach London, Sydney, Zürich und New York.

Die Ausstellung „Alex Martinis Roe: Alliances“ ist bis zum 3. Februar 2019 zu sehen. Die Galerie für Zeitgenössische Kunst in Leipzig hat dienstags bis freitags von 14 bis 19 Uhr und am Wochenende von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt beläuft sich auf 5 Euro, ermäßigt 3 Euro.

Galerie für Zeitgenössische Kunst
Karl-Tauchnitz-Straße 9-11
D-04107 Leipzig

Telefon: +49 (0) 341 – 140 81 0
Telefax: +49 (0) 341 – 140 81 11


23.11.2018

Quelle: Kunstmarkt.com/Robert Seegert

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


17.11.2018, Alex Martinis Roe: Alliances

Bei:


Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig

Variabilder:

Alex Martinis Roe, Alliances, 2018
Alex Martinis Roe, Alliances, 2018

Variabilder:

Alex Martinis Roe, To Become Two, 2017
Alex Martinis Roe, To Become Two, 2017

Künstler:

Alex Martinis Roe








News vom 13.12.2018

Münster präsentiert Einfluss der Bauhaus-Ideen in Amerika

Münster präsentiert Einfluss der Bauhaus-Ideen in Amerika

Fürstliches in der Bundeskunsthalle

Fürstliches in der Bundeskunsthalle

Konsoltisch für das Mannheimer Schloss

Konsoltisch für das Mannheimer Schloss

Klassische Moderne am Bodensee

Klassische Moderne am Bodensee

News vom 12.12.2018

Zurich Art Prize für Leonor Antunes

Zurich Art Prize für Leonor Antunes

Spätgotische Madonna für das Frankfurter Liebieghaus

Spätgotische Madonna für das Frankfurter Liebieghaus

Mario Pfeifers politische Videoarbeit in Dresden

Mario Pfeifers politische Videoarbeit in Dresden

Exquisites zu Weihnachten bei Metz in Heidelberg

Exquisites zu Weihnachten bei Metz in Heidelberg

News vom 11.12.2018

Österreichs Rembrandt im Belvedere

Österreichs Rembrandt im Belvedere

Düren erwirbt restituiertes Schmidt-Rottluff-Gemälde

Düren erwirbt restituiertes Schmidt-Rottluff-Gemälde

Auke de Vries im Museum Goch

Auke de Vries im Museum Goch

Mannheimer Kunsthalle stellt Provenienzforschung vor

Mannheimer Kunsthalle stellt Provenienzforschung vor

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash Splash Series

Mr. Brainwash Splash Series Je T"Aime neue Skulpturen erschienen.
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash - Einstein Love is the Answer.

neue Mr. Brainwash Arbeiten eingetroffen. Unikate direkt aus den USA,
Galerie Frank Fluegel

Koller Auktionen AG - Chanel Tweedjacken, Hermès Tasche Sac Constance und Louis Vuitton Koffer

Erste rein virtuelle Auktion «ibid» endet in wenigen Tagen
Koller Auktionen AG

Nachbericht Auktion 268 'Siebenbürgische Kunst' und 269 'Kunst, Antiquitäten & Schmuck'
Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Kunsthaus Lempertz - Pablo Picasso, Homme nu couché, 1967

Prachtvolle Picasso-Zeichnung
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Heinrich Kühn, Ohne Titel (Küstenlandschaft in Italien), wohl 1897/99

Heinrich Kühn auf Rekordniveau bestätigt
Kunsthaus Lempertz

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz Nicole.

Alex Katz im Museum Brandhorst | GALERIE FRANK FLUEGEL
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Russell Young - Audrey.

Russell Young - Audrey. Neue Edition erschienen.
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce