Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 16.03.2019 Auktion 270 'Europäisches Glas und Studioglas'

© Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Anzeige

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Mädchen mit Katze / Otto Scholderer

Mädchen mit Katze / Otto Scholderer
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel, 1965 / Ernst Wilhelm Nay

Ohne Titel, 1965 / Ernst Wilhelm Nay
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Bilder von hinten in Berlin

Die Rückseite von Paul Klees „Lebkuchenbild“ mit Provenienzhinweisen

In der Ausstellung „Biografien der Bilder. Provenienz im Museum Berggruen“ stehen nicht die berühmten Bilder von Pablo Picasso, Henri Matisse oder Georges Braque im Vordergrund, sondern deren Rückseiten. Die Nationalgalerie in Berlin und das Zentralarchiv präsentieren damit die Ergebnisse der drei Jahre andauernden Provenienzforschung zur Sammlung Berggruen. Untersucht wurden 135 Werke aus der Privatsammlung von Heinz Berggruen, die sich heute im Besitz der Stiftung Preußischer Kulturbesitz befinden und vor 1945 entstanden sind. Vornehmlich ging es darum, ob es sich bei den Objekten um Raubgut, insbesondere um NS-verfolgungsbedingt entzogenes Kulturgut aus jüdischem Besitz gehandelt haben könnte.

Die Rückseite des „Lebkuchenbildes“ von Paul Klee weist eine Reihe von Aufklebern auf, auf denen Inventarnummern verschiedener Museen zu lesen sind. Diese helfen den Forschern dabei, die Provenienz des Bildes zu klären und etwaige Lücken zu schließen. So liest der Besucher beispielsweise die Worte „From The Museum Of Modern Art“ oder erkennt das Etikett der wichtigen Galerie Flechtheim, die in Berlin und Düsseldorf Niederlassungen hatte. Zudem hat der 1979 geborene französische Künstler Raphaël Denis die Installation „La loi normale des erreurs. Projet Picasso, version Berggruen“ in der Ausstellung eingerichtet. Sie widmet sich den Enteignungen von Kunstwerken durch den Einsatzstab Reichsleiter Rosenberg, Hauptakteur des nationalsozialistischen Kunstraubs im besetzten Frankreich.

Rund zwei Drittel der Werke schlossen die Experten als NS-Raubgut aus. Zwar konnten sie für vier Gemälde von Picasso einen solchen Hintergrund feststellen, aber diese wurden bereits nach Kriegsende wieder an die Besitzer zurückgegeben und gelangten erst später in die Sammlung Berggruen. Ein Drittel der restlichen Objekte wies dagegen Lücken in der Provenienz auf. So konnten bestimmte Besitzverhältnisse oder Zeiträume nicht endgültig geklärt werden. Man hofft nun darauf, diese in der Zukunft durch neuere Forschungen und externe Hinweise zu schließen.

Die Ausstellung „Biografien von Bildern. Provenienzen im Museum Berggruen“ läuft vom 21. November bis zum 19. Mai 2019. Das Museum Berggruen hat täglich außer montags von 10 bis 18 Uhr und am Wochenende ab 11 Uhr geöffnet. Am 25. und 26. Dezember ist das Museum ab 11 Uhr und am Neujahr ab 12 Uhr zugänglich. Das Haus bleibt an Heiligabend und Silvester geschlossen. Der Eintritt beträgt 10 Euro, ermäßigt 5 Euro. Der Katalog zur Ausstellung ist für 29 Euro erhältlich.

Museum Berggruen
Schlossstraße 1
D-14059 Berlin

Telefon: +49 (0)30 – 32 69 580
Telefax: +49 (0)30 – 32 69 58 19

Quelle: Kunstmarkt.com/Robert Seegert

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


21.11.2018, Biografien von Bildern. Provenienzen im Museum Berggruen

Bei:


Staatliche Museen zu Berlin

Variabilder:

Die Rückseite von Paul Klees „Lebkuchenbild“ mit
 Provenienzhinweisen
Die Rückseite von Paul Klees „Lebkuchenbild“ mit Provenienzhinweisen

Variabilder:

Raphaël Denis, The Normal Law of Errors: Picasso Project,
 2015-2018
Raphaël Denis, The Normal Law of Errors: Picasso Project, 2015-2018

Variabilder:

Paul Klee, Lebkuchenbild, 1925
Paul Klee, Lebkuchenbild, 1925

Variabilder:

Pablo Picasso, Sitzender Akt, sich den Fuß trocknend, 1921
Pablo Picasso, Sitzender Akt, sich den Fuß trocknend, 1921

Variabilder:

Georges Braque, Stillleben mit Glas und Zeitung, 1913
Georges Braque, Stillleben mit Glas und Zeitung, 1913








News vom 15.02.2019

Jonathan Meese total in Lübeck

Jonathan Meese total in Lübeck

Provenienzforschung in Dresden mit einem neuen alten Freund

Provenienzforschung in Dresden mit einem neuen alten Freund

Frieze startet in L. A.

Frieze startet in L. A.

Kiki Smith in München

Kiki Smith in München

News vom 13.02.2019

Koloman Mosers Arbeiten für das Theater in Wien

Koloman Mosers Arbeiten für das Theater in Wien

Axel Rüger geht nach London

Axel Rüger geht nach London

Sammler Peter C. Ruppert gestorben

Sammler Peter C. Ruppert gestorben

Sammlung Ziegler auf der Moritzburg in Halle

Sammlung Ziegler auf der Moritzburg in Halle

News vom 12.02.2019

Düsseldorf spürt dem Bauhaus in aktueller Fotokunst nach

Düsseldorf spürt dem Bauhaus in aktueller Fotokunst nach

Revolutionäre Globen, Bücher und Karten in München

Revolutionäre Globen, Bücher und Karten in München

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - Purple Hat

Alex Katz im Daegu Art Museum in Korea
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Purple Hat Alex Katz

Alex Katz im DAEGU ART Museum
Galerie Frank Fluegel

Henrik Hanstein zum Sprecher der European Art Market Coalition gewählt
Kunsthaus Lempertz





Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce