Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 29.05.2019 113. Auktion: Druckgraphik des 15.-19. Jahrhunderts

© Galerie Bassenge Berlin

Anzeige

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874  / Hans Thoma

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874 / Hans Thoma
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel, 1993 / Fred Thieler

Ohne Titel, 1993 / Fred Thieler
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Italienische Monumentalmalerei in München

Andrea Andreani, Julius Cäsar auf seinem Triumphwagen, 1598

Vorhang auf für die großen Maler der italienischen Renaissance und des Barock heißt es ab dem Wochenende in der Münchner Pinakothek der Moderne – wenn auch nur in Gestalt druckgrafischer Reproduktionen. Bis Anfang kommenden Jahres zeigt die Staatliche Graphische Sammlung München dort rund 120 Werke des späten 15. bis 18. Jahrhunderts, in denen sich Zeichner und Grafiker die monumentalen Schöpfungen von Meistern wie Andrea Mantegna, Raffael, Michelangelo Buonarroti, Francesco Primaticcio, Giulio Romano, Francesco Mazzola, alias Parmigianino, Pietro da Cortona und Giovanni Battista Tiepolo druckgrafisch anverwandelten und teilweise getreu, teilweise in freierer Interpretation umsetzten. Beliebte Vorlagen waren etwa Mantegnas „Triumphzug Cäsars“, geschaffen 1484 bis 1492 für den Palazzo de Gonzaga in Mantua, Michelangelos Riesenfresken in der Sixtinischen Kapelle oder Raffaels Malereien in den Räumen des vatikanischen Papstpalastes.

Entstanden sind dadurch gelegentlich viele Blätter umfassende Serien, beispielsweise Carlo Cesios Wiedergabe von Annibale Carraccis Fresken „Die Liebe der Götter“ von 1597 bis 1608 in der Galleria Farnese zu Rom, die zu den großartigsten Schöpfungen des italienischen Frühbarock gehören. Pietro Antonio Cotta nahm sich einer reizenden Folge von Amorettenpaaren Guido Renis an. Und sogar Projekte, die unausgeführt blieben, wurden dank druckgrafischer Vervielfältigung für die Mit- und Nachwelt überliefert. Giovanni Lanfrancos Ausmalung der Benediktionsloggia von Sankt Peter wurde durch den Tod des Auftraggebers, Papst Pauls V., im Jahr 1621 vereitelt, wurde jedoch im Druck vielfach verbreitet. Wie es den Zeichnern und Grafikern gelungen ist, die mitunter knifflige Aufgabe zu lösen, räumliche Situationen in die zweidimensionale Fläche zu bannen, lässt sich in der Ausstellung ebenfalls studieren.

Die Ausstellung „Grande Decorazione. Italienische Monumentalmalerei in der Druckgraphik“ läuft vom 13. Oktober bis zum 6. Januar 2019. Die Pinakothek der Moderne hat täglich außer montags von 10 bis 18 Uhr, donnerstags zusätzlich bis 20 Uhr geöffnet. Geschlossen bleibt an Heiligabend, 1. Weihnachtstag und Silvester. Der Eintritt beträgt 10 Euro, ermäßigt 7 Euro, jeden Sonntag für alle 1 Euro. Der im Deutschen Kunstverlag erschienene Katalog kostet in der Ausstellung 58 Euro.

Pinakothek der Moderne
Barer Straße 40
D-80333 München

Telefon: +49 (0)89 – 23 805 360

Quelle: Kunstmarkt.com/Johannes Sander

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 10

Seiten: 1  •  2

Events (1)Adressen (2)Variabilder (7)

Veranstaltung vom:


13.10.2018, Grande Decorazione. Italienische Monumentalmalerei in der Druckgraphik. Werke des Münchner Bestands aus drei Jahrhunderten

Bei:


Bayerische Staatsgemäldesammlungen

Bei:


Staatliche Graphische Sammlung München

Variabilder:

Domenico Tiepolo, Der Genius des Wagemuts und weitere
 allegorische Figuren, 1760
Domenico Tiepolo, Der Genius des Wagemuts und weitere allegorische Figuren, 1760

Variabilder:

Giorgio Ghisi, Der Prophet Jeremias, um 1570
Giorgio Ghisi, Der Prophet Jeremias, um 1570

Variabilder:

Pietro Antonio Cotta, Zwei Amoretten,
 Blüten pflückend an einer Pfingstrosenstaude, um 1680
Pietro Antonio Cotta, Zwei Amoretten, Blüten pflückend an einer Pfingstrosenstaude, um 1680

Variabilder:

Cornelis Cort, Jupiter und die versammelten Götter, 1565
Cornelis Cort, Jupiter und die versammelten Götter, 1565

Variabilder:

Carlo Cesio, Triumphzug von Bacchus und Ariadne, 1657
Carlo Cesio, Triumphzug von Bacchus und Ariadne, 1657

Variabilder:

Andrea Andreani, Julius Cäsar auf seinem Triumphwagen,
 1598
Andrea Andreani, Julius Cäsar auf seinem Triumphwagen, 1598








News vom 20.05.2019

Salzburger Schmuckpreis für Paul Iby

Salzburger Schmuckpreis für Paul Iby

Eileen Quinlan in Düsseldorf

Eileen Quinlan in Düsseldorf

News vom 17.05.2019

Design der Firma Thonet in München

Design der Firma Thonet in München

Egger-Lienz trifft Dix in Innsbruck

Egger-Lienz trifft Dix in Innsbruck

MAK-Schindler-Stipendiaten stehen fest

MAK-Schindler-Stipendiaten stehen fest

Architekt I. M. Pei ist tot

Architekt I. M. Pei ist tot

News vom 16.05.2019

Claude Monet: 100 Millionen Dollar-Impressionist

Claude Monet: 100 Millionen Dollar-Impressionist

Lenbachhaus restituiert Zeichnungen von Alfred Kubin

Lenbachhaus restituiert Zeichnungen von Alfred Kubin

Lutz Bacher ist tot

Lutz Bacher ist tot

Lynn Chadwick in Berlin: mal solo, mal in Gesellschaft

Lynn Chadwick in Berlin: mal solo, mal in Gesellschaft

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - AUGUSTO GIACOMETTI (1877-1947), BLÜHENDER GARTEN IN STAMPA, Pastell auf Papier. SM 24,5 x 32 cm. Provenienz: Niedersächsische Privat-sammlung. Limit 20.000,- €

Vorbericht: 94. Auktion - FARBENFROHE FREUDEN
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - DIAMANT-ARMBAND, Weißgold. Innen-D. ca. 6 cm, Ges.-Gew. ca. 25,4 g. 18 K. Insgesamt 67 Brillanten, zusammen 11,93 ct. Limit 13.500,- €.

Vorbericht: 95. Auktion - EINFACH BRILLANT
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - ANDREAS ACHENBACH (1815-1910), Sturm an der Mole von Osten-de, Öl auf Leinwand. 66 x 90 cm.

Nachbericht: 92. Auktion Kunst & Antiquitäten - AUKTIONSERFOLG ZUM FRÜHLINGSBEGINN
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - SELTENE PORZELLANFIGUR 'GÄRTNERIN MIT GEMÜSE IN DER SCHÜRZE' Alexander Terentewitsch Matweew, 1926 (Entwurf), Sowjetunion, Leningrad, Staatliche Porzellanfabri

Nachbericht: 93. Auktion Russische Kunst & Bedeutende Ikonen - Russische Osterfreuden
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf





Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce