Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 29.11.2018 Auktion 69: Alte Meister bis Klassische Moderne & Autographen, Manuskripte

© Galerie Auktionshaus Hassfurther

Anzeige

Stilleben mit Äpfeln in weißer Schale mit blauem Glas, 1925 / Otto  Modersohn

Stilleben mit Äpfeln in weißer Schale mit blauem Glas, 1925 / Otto Modersohn
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Ohne Titel, 2012 / Heinz Mack

Ohne Titel, 2012 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Nature morte au crane / Pablo Picasso

Nature morte au crane / Pablo Picasso
© Galerie Weick


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Moritz Wesseler geht ans Fridericianum nach Kassel

Moritz Wesseler wird neuer Direktor der Kunsthalle Fridericianum in Kassel. Der 1980 in Bremerhaven geborene Kunsthistoriker übernimmt damit den Posten von Susanne Pfeffer, die seit diesem Jahr das Museum für Moderne Kunst in Frankfurt leitet. Wesseler, der sein neues Amt zum 1. November antreten soll, wurde von einer Findungskommission vorgeschlagen, in der Krist Gruijthuijsen, Direktor des KW Institute for Contemporary Art in Berlin, Bettina Steinbrügge, Leiterin des Kunstvereins in Hamburg, René Zechlin, Direktor des Wilhelm-Hack-Museums in Ludwigshafen, und Sabine Schormann, neue Generaldirektorin der Documenta und Museum Fridericanum gGmbH, saßen.

Christian Geselle, Oberbürgermeister der Stadt Kassel und Aufsichtsratsvorsitzender der Documenta gGmbH, lobte den frischgebackenen Kunsthallen-Leiter: „Mit Moritz Wesseler haben wir einen vielversprechenden jungen Direktor gewinnen können, dessen Anliegen es ist, die große Tradition des Fridericianum als Ort der Begegnung und des Austausches mit zeitgenössischer Kunst in die Zukunft zu führen und das Haus auch mit regionalen wie überregionalen Akteuren zu vernetzen.“

Die Begeisterung für zeitgenössische Kunst ist Moritz Wesseler schon in die Wiege gelegt. Denn sein Vater Jürgen Wesseler gründete 1967 das „Kabinett für aktuelle Kunst“ in Bremerhaven, einen winzigen Ausstellungsraum, wo sich aber die Größen des Kunstbetriebs die Klinke in die Hand geben. Hier machte Moritz Wesseler ab 2003 auch seine ersten Erfahrungen im Organisieren von Ausstellungen. Nach seinem Studium der Kunstgeschichte und Betriebswirtschaftslehre in Mainz und Paris war er dann Volontär bei der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf und kuratierte Ausstellungen zu Michael Sailstorfer, Jordan Wolfson und Kris Martin.

Zugleich war er für das Sammlungs-, Ausstellungs- und Stipendiatenprogramm „Fürstenberg Zeitgenössisch“ in Donaueschingen und Heiligenberg verantwortlich und präsentierte hier seit 2012 unter anderem die Künstler David Adamo, Gareth Moore, Benjamin Saurer, Haris Epaminonda, João Maria Gusmão, Pedro Paiva, Jonas Lipps oder Dorota Jurczak. Im Juli 2013 wurde er dann wie üblich für fünf Jahre als Direktor des Kölnischen Kunstvereins bestellt, wo er etwa Ausstellungen zu Darren Bader, Ketuta Alexi-Meskhishvili, Andro Wekua, Christiana Soulou, Avery Singer oder Walter Price präsentierte. Seit September 2017 ist Wesseler zudem Kurator des Vereins „Neue Kunst in Hamburg“.

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Documenta und Museum Fridericianum








News vom 16.11.2018

Teuerster lebender Künstler: Hockney überholt Richter und Koons

Teuerster lebender Künstler: Hockney überholt Richter und Koons

Hamburg zeigt zerstörerische Kunst von Philippe Vandenberg

Hamburg zeigt zerstörerische Kunst von Philippe Vandenberg

Bielefeld zeigt Körper-Kunst

Bielefeld zeigt Körper-Kunst

Fotopreis der IBB für Elizabeth Hepworth

News vom 15.11.2018

Ulrike Müllers wandernde Motive in Düsseldorf

Ulrike Müllers wandernde Motive in Düsseldorf

Neuer Beuys für das Museum für Moderne Kunst in Frankfurt

Neuer Beuys für das Museum für Moderne Kunst in Frankfurt

Kunstpreis des Landes Schleswig-Holstein für Klaus Fußmann

Kunstpreis des Landes Schleswig-Holstein für Klaus Fußmann

Leo Grewenigs Tuschearbeiten in Darmstadt

Leo Grewenigs Tuschearbeiten in Darmstadt

News vom 14.11.2018

Nicole Eisenman in Baden-Baden

Nicole Eisenman in Baden-Baden

Zweifache Würdigung für Aachener Ludwig Forum

Zweifache Würdigung für Aachener Ludwig Forum

Dänischer Silberschmuck in Berlin

Dänischer Silberschmuck in Berlin

Gerhard-Altenbourg-Preis für Herman de Vries

Gerhard-Altenbourg-Preis für Herman de Vries

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - XOOOOX | Skimmer Edition

XOOOOX - neue Edition Skimmer erschienen.
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Horst Antes Figur 1000

Horst Antes - Figur 1000
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash - Banksy Thrower.

neue Mr. Brainwsh Arbeiten eingetroffen. Unikate direkt aus den USA,
Galerie Frank Fluegel

Alex Katz im Museum Brandhorst | GALERIE FRANK FLUEGEL
Galerie Frank Fluegel

Kunsthaus Lempertz - Ein Paar bedeutender belgischer Renaissance-Kirchenfenster mit dem Hl. Sulpicius und dem Hl. Dionysius

Exzellente Offerte von der Gotik bis ins 20. Jahrhundert
Kunsthaus Lempertz

Kunstauktionshaus Schlosser GmbH & Co. - Unser Katalog zur 78. Auktion

78. Auktion - Kunst & Antiquitäten
Kunstauktionshaus Schlosser GmbH & Co.

Auktion "Kunst und Antiquitäten" am 1. Dezember 2018
Auktionshaus Stahl





Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce