Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 16.03.2019 Auktion 270 'Europäisches Glas und Studioglas'

© Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Anzeige

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Mädchen mit Katze / Otto Scholderer

Mädchen mit Katze / Otto Scholderer
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel, 1965 / Ernst Wilhelm Nay

Ohne Titel, 1965 / Ernst Wilhelm Nay
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

DAAD-Preis für Anja Zhukova

Die DAAD-Preisträgerin Anja Zhukova und Thomas Locher, Rektor der HGB

Anja Zhukova erhält den DAAD‐Preis für ausländische Studierende an der Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) in Leipzig. Die mit 1.000 Euro dotierte Auszeichnung wurde der 1985 in Akademgorodok bei Nowosibirsk geborenen Künstlerin am vergangen Freitag bei der feierlichen Verabschiedung der Diplomandinnen und Diplomanden überreicht. In der prämierten filmischen Arbeit „How to live together“ untersucht sie das Miteinander von Mönchen einer kleinen orthodoxen Kirche in Brandenburg. „Anja Zhukova zeichnet eine genaue Recherche aus – sowie eine besondere Begabung, durch die Auswahl ihrer Sujets und die Arbeit daran, gesellschaftliche Realität zu verdichten, bis eine Klarheit entsteht“, heißt es unter anderem im Gutachten von Professor Clemens von Wedemeyer.

Von 2005 bis 2007 studierte Anja Zhukova am Polytechnischen College Mossovet „Technik und Kunst der Fotografie“ in Moskau. Im Jahr 2011 erhielt sie den Abschluss im Fachbereich „Fotografie im Feld der Zeitgenössischen Kunst“ an der Moskauer Rodchenko Kunsthochschule für Fotografie und Medienkunst. Seit 2015 ist Zhukova an der HGB Leipzig immatrikuliert und studiert aktuell Medienkunst in der Klasse „expanded cinema“ bei Clemens von Wedemeyer. Seit 2016 ist sie Stipendiatin der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Neben ihren akademischen Leistungen engagiert sich Zhukova im sozialen Bereich, beispielsweise durch ihre Teilnahme an den politischen Protestaktionen „free pussy riot“ und „Freie Wahlen in Russland“, ihre Tätigkeit als Vorsitzende des Studierendenrates der HGB oder als Initiatorin einer studentische Diskussionsgruppe zu Gendertheorie und Feminismus.

Der DAAD-Preis ehrt ausländische Studierende aller Fachrichtungen für herausragende Leistungen und interkulturelles Engagement. Er kann an Universitäten und Hochschulen vergeben werden, an denen mehr als 30 ausländische Studierende immatrikuliert sind. Die Auswahl der Preisträger liegt in der Verantwortung der jeweiligen Hochschulen. An der HGB Leipzig wird die Ehrung seit 2010 jährlich vergeben. Der DAAD-Preis soll dazu beitragen, der großen Gruppe ausländischer Studierender ein Gesicht zu geben. Damit wird deutlich, dass jeder einzelne ausländische Studierende ein Stück von Deutschland in seine Heimat mitnimmt und etwas von sich in Deutschland lässt – eine Bereicherung für beide Seiten.


Infos: vimeo.com/246916356

Quelle: Kunstmarkt.com/Maria Schabel

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig

Variabilder:

Die DAAD-Preisträgerin Anja Zhukova und Thomas Locher, Rektor der HGB
Die DAAD-Preisträgerin Anja Zhukova und Thomas Locher, Rektor der HGB

Künstler:

Anja Zhukova








News vom 22.02.2019

Art Karlsruhe hat Auszeichnungen überreicht

Art Karlsruhe hat Auszeichnungen überreicht

Schweizer Kilian gastiert in Würzburg

Schweizer Kilian gastiert in Würzburg

Lorenza Böttner in Stuttgart

Lorenza Böttner in Stuttgart

Kollektiv Ruangrupa verantwortet kommende Documenta

Kollektiv Ruangrupa verantwortet kommende Documenta

Frankfurter Liebieghaus erhält die Sammlung Reiner Winkler

Frankfurter Liebieghaus erhält die Sammlung Reiner Winkler

News vom 21.02.2019

BGH-Urteil: Mannheimer Loch muss nicht installiert werden

Sohrab Hura mit Videonale-Preis geehrt

Sohrab Hura mit Videonale-Preis geehrt

Alessandro Mendini ist tot

Alessandro Mendini ist tot

Drögemüller wechselt nach New York

Drögemüller wechselt nach New York

News vom 20.02.2019

Heiße Drucke von Hendrik Nicolaas Werkman in Schwerin

Heiße Drucke von Hendrik Nicolaas Werkman in Schwerin

Lotte Laserstein begeistert das Publikum in Frankfurt

Lotte Laserstein begeistert das Publikum in Frankfurt

Manuel Graf im Kunstverein Hannover

Manuel Graf im Kunstverein Hannover

Kunsthaus Bregenz sagt Leonard-Schau ab

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - BEDEUTENDE UND MONUMENTALE IKONE MIT DER MUTTERGOTTES VON SMOLENSK, Russland, Anfang 18. Jh., Umkreis Wassiliy Nikitisch Woschin (1691-1759), 162,5 x 124,5 cm

Vorbericht: 93. Auktion - Monumente für die Ewigkeit
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Van Ham Kunstauktionen - Sammlung Hanten-Schmidt: Angela Glajcar (Objekte)

Der Faktor Mensch. Ein Symposium für Sammler, Künstler und Berater
Van Ham Kunstauktionen





Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce