Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 01.06.2018 Auktion 1109: Photographie

© Kunsthaus Lempertz

Anzeige

Bei Wangen, 1945 / Erich Heckel

Bei Wangen, 1945 / Erich Heckel
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Orange-Blau-Orange, 2004 / Kuno Gonschior

Orange-Blau-Orange, 2004 / Kuno Gonschior
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Hartmut Dorgerloh neuer Generalintendant des Humboldt-Forums

Hartmut Dorgerloh ist zum Generalintendant des Humboldt-Forums Berlin berufen

Das Humboldt-Forum in Berlin hat einen neuen Generalintendanten. Wie erwartet hat der Stiftungsrat heute unter Vorsitz von Kulturstaatsministerin Monika Grütters einstimmig Hartmut Dorgerloh auf diesen Posten gewählt. Der derzeitige Generaldirektor der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) soll sein neues Amt im Berliner Schloss zum 1. Juni antreten. Sein Vertrag läuft über fünf Jahre. Mit seiner Berufung endet auch die Arbeit der Gründungsintendanz von Neil MacGregor, Hermann Parzinger und Horst Bredekamp.

Zu seiner Ernennung sagte Monika Grütters: „Für die Generalintendanz des Humboldt Forums haben wir mit Hartmut Dorgerloh einen hochqualifizierten Kulturmanager gewonnen. Er ist einerseits Intellektueller, andererseits auch Umsetzer, ein erfolgreicher Praktiker mit hoher eloquenter Vermittlungskompetenz. Und er ist bestens vernetzt. Seit vielen Jahren begleitet er das Projekt und weiß, worauf er sich einlässt. Mit seiner Erfahrung in der Leitung komplexer Institutionen wird er die Vision des Humboldt Forums weiterentwickeln und die Identität des Hauses maßgeblich mitbestimmen. Ich bin überzeugt, er ist der Richtige, um das Humboldt Forum zu einem pulsierenden und strahlenden Ensemble im Herzen Berlins zu machen.“

Hartmut Dorgerloh, Jahrgang 1962, ist promovierter Kunsthistoriker, Denkmalpfleger und Kulturmanager und seit 2002 Generaldirektor der SPSG. Dort hat er wichtige strukturelle Veränderungen initiiert und zwei Sonderinvestitionsprogramme für die preußischen Schlösser und Gärten mit auf den Weg gebracht, die zu den bundesweit größten Sanierungsvorhaben gehören. Er ist mit den föderalen Entscheidungsprozessen in Bund und Ländern bestens vertraut. Zu seiner neuen Aufgabe äußerte sich Dorgerloh: „Es war die komplexe und spannungsreiche Geschichte des Ortes, die mich für das große Projekt Humboldt-Forum von Anfang an einnahm. Dort, wo das Schloss der Hohenzollern und der Palast der Republik standen, eine ganz neue und besondere, lebendige und dialogfreudige ‚Freistätte der Kunst und Wissenschaften‘ für das 21. Jahrhundert in unmittelbarer Nachbarschaft der Museumsinsel zu etablieren, ist eine Herausforderung, auf die ich mich außerordentlich freue und die ich gern annehme.“


15.05.2018

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bericht:


Zustimmung für Dorgerloh als Intendant des Humboldt-Forums

Variabilder:

Hartmut Dorgerloh ist zum Generalintendant des
 Humboldt-Forums Berlin berufen
Hartmut Dorgerloh ist zum Generalintendant des Humboldt-Forums Berlin berufen








News vom 25.05.2018

Frankfurt zeigt Foam Talent

Frankfurt zeigt Foam Talent

Marisa Merz in Salzburg

Marisa Merz in Salzburg

Kandidaten des Belgian Art Prize verzichten auf Nominierung

Anton Hartinger in Wien

Anton Hartinger in Wien

News vom 24.05.2018

Krefeld: Peter Behrens vis-a-vis mit jungem Möbeldesign

Krefeld: Peter Behrens vis-a-vis mit jungem Möbeldesign

Labyrinth im Kulturspeicher Würzburg

Labyrinth im Kulturspeicher Würzburg

Hans Hofmanns Frühwerk in Kaiserslautern

Hans Hofmanns Frühwerk in Kaiserslautern

Extreme Nomaden in Frankfurt

Extreme Nomaden in Frankfurt

News vom 23.05.2018

Raphaela Vogel in der Kunsthalle Basel

Raphaela Vogel in der Kunsthalle Basel

Kunstpreis Ruth Baumgarte an Mona Hatoum

Kunstpreis Ruth Baumgarte an Mona Hatoum

Schafhausen verlässt die Kunsthalle Wien aus politischen Gründen

Schafhausen verlässt die Kunsthalle Wien aus politischen Gründen

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Kunsthaus Lempertz - Torso eines jungen Mannes, Römisch, Ende 1. Jh. n. Chr.

Akeleipokal des Marktgerichts
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Joos van Cleve, Porträt eines jungen Mannes

Fulminante Steigerungen bei der Alten Kunst
Kunsthaus Lempertz

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - NIKOLAOS TZAFOURES (ZUGESCHRIEBEN) 1455 Candia/Kreta - 1501TRIPTYCHON MIT DER BEWEINUNG CHRISTI (GRABLEGUNG), DER VERKÜNDIGUNG UND AUSGEWÄHLTEN HEILIGEN  Ende

Nachbericht: 84. Auktion - REKORDE ÜBER REKORDE
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Van Ham Kunstauktionen - Philipp Küsel, Elfenbeinhumpen mit Puttenreigen „Die fünf Sinne“, Augsburg 1689/92

Hoch die Humpen
Van Ham Kunstauktionen

Ostdeutsche Kunstauktionen - Berlin - Ticha, Hans - Gelbes Kopftuch

Frühjahrsversteigerung von bildender Kunst im Juni 2018.
Ostdeutsche Kunstauktionen - Berlin

Van Ham Kunstauktionen - Saphir-Diamant-Ring, England, um 1900

Diamantenrausch
Van Ham Kunstauktionen

Van Ham Kunstauktionen - Max Liebermann, Gartenlokal, 1920/22

Zwei auf einen Streich - Van Ham initiiert Restitutionen aus der Sammlung Waffenschmidt
Van Ham Kunstauktionen





Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce