Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 29.11.2018 Nachverkauf Auktion 69

© Galerie Auktionshaus Hassfurther

Anzeige

Stilleben mit Äpfeln in weißer Schale mit blauem Glas, 1925 / Otto  Modersohn

Stilleben mit Äpfeln in weißer Schale mit blauem Glas, 1925 / Otto Modersohn
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Ohne Titel, 2012 / Heinz Mack

Ohne Titel, 2012 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Max Ernst Stipendium an Lina Augustin

Das Max Ernst Stipendium 2018 geht an Lina Augustin

Lina Augustin erhält morgen das diesjährige Max Ernst Stipendium der Stadt Brühl. Die Münchner Kunststudentin ist die 48. Trägerin der seit 1971 verliehenen Ehrung zur Erinnerung an den 1891 in Brühl geborenen Surrealisten und Dadaisten. Neben einem Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro samt einer Ausstellung ihrer Werke im Max Ernst Museum kauft die Stadt das Gemälde „Tauben vor meinen Augen“ aus dem Jahr 2016 an.

In der Jurybegründung heißt es: „Lina Augustin verdichtet in kleinformatigen Schilderungen die Erinnerungen an erlebte und erfahrene Situationen mit den unbenennbaren Zwischenräumen ihrer Träume und Visionen. Innenwelt und Außenwelt subjektiver Wahrnehmung verbinden sich in der Detailfreude und Komplexität ihrer Motive zu poesiegeladenen Bildräumen, deren Feinheit und Vielfalt der malerischen Mittel der Phantasie und Augenlust des Betrachters weiten Raum geben. Die Jury würdigt die überzeugende Präsentation einer Verbindung intensiver Bilder und einer aufgrund ihrer Einfachheit umso eindringlicheren Sprache. Indem sie sich gegenseitig weder kommentieren noch illustrieren, stehen sie in ihrer jeweils eigenen Qualität als selbstständige Medien zueinander und steigern sie. Ihr reflektorisches Bewusstsein lässt sich in ihren Bildern an den Reminiszenzen der Malereigeschichte ebenso erkennen, wie an ihren Texten, mit denen Lina Augustin Auskunft über ihre Weltsicht gibt.“

Die 1986 geborene Künstlerin studierte zunächst Kommunikationsdesign an der Fachhochschule München bei Thomas Günther. Seit 2015 absolviert sie ihre Ausbildung in Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München bei Markus Oehlen. In ihren Gemälden und Gedichten setzt sich Lina Augustin mit Momentaufnahmen des menschlichen Lebens auseinander, die zur Reflexion herausfordern. Eine Vielzahl von Hinweisen und abgebildeten Gegenständen eröffnen dem Betrachter die Möglichkeit, eine imaginäre Geschichte zu konstruieren.

Die Ausstellung der Werke von Lina Augustin läuft vom 8. bis zum 29. April. Sie sind im Max Ernst Museum täglich außer montags von 11 bis 18 Uhr zu sehen. Der Eintritt in das Haus beträgt 8 Euro, ermäßigt 5 Euro. Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre ist er kostenlos.

Max Ernst Museum Brühl des LVR
Comesstraße 42 / Max-Ernst-Allee 1
D-50321 Brühl

Telefon: +49 (0)2232 – 57 930

Quelle: Kunstmarkt.com/S. Hoffmann

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


08.04.2018, Max Ernst Stipendium 2018 - Ausstellung mit Werken von Lina Augustin

Bei:


Max Ernst Museum Brühl

Variabilder:

Das Max Ernst Stipendium 2018 geht an Lina Augustin
Das Max Ernst Stipendium 2018 geht an Lina Augustin

Variabilder:

Lina Augustin, Tauben vor meinen Augen, 2016
Lina Augustin, Tauben vor meinen Augen, 2016

Künstler:

Lina Augustin








News vom 14.12.2018

Alexandra Baumgartner in Salzburg

Alexandra Baumgartner in Salzburg

Straßburg Biennale wird verschoben

Straßburg Biennale wird verschoben

Ralf Beil muss Wolfsburg verlassen

Ralf Beil muss Wolfsburg verlassen

Fotosammlung Kicken kommt nach Düsseldorf

Fotosammlung Kicken kommt nach Düsseldorf

News vom 13.12.2018

Münster präsentiert Einfluss der Bauhaus-Ideen in Amerika

Münster präsentiert Einfluss der Bauhaus-Ideen in Amerika

Fürstliches in der Bundeskunsthalle

Fürstliches in der Bundeskunsthalle

Konsoltisch für das Mannheimer Schloss

Konsoltisch für das Mannheimer Schloss

Klassische Moderne am Bodensee

Klassische Moderne am Bodensee

News vom 12.12.2018

Zurich Art Prize für Leonor Antunes

Zurich Art Prize für Leonor Antunes

Spätgotische Madonna für das Frankfurter Liebieghaus

Spätgotische Madonna für das Frankfurter Liebieghaus

Mario Pfeifers politische Videoarbeit in Dresden

Mario Pfeifers politische Videoarbeit in Dresden

Exquisites zu Weihnachten bei Metz in Heidelberg

Exquisites zu Weihnachten bei Metz in Heidelberg

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Kunsthaus Lempertz - Pierre Soulages, Eau forte no. 10, 1957

lempertz:projects - Erfolgreiche Fortsetzung in Brüssel
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Günther Förg, Ohne Titel, 2007

Gitterstrukturen
Kunsthaus Lempertz

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash Splash Series

Mr. Brainwash Splash Series Je T"Aime neue Skulpturen erschienen.
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash - Einstein Love is the Answer.

neue Mr. Brainwash Arbeiten eingetroffen. Unikate direkt aus den USA,
Galerie Frank Fluegel

Koller Auktionen AG - Chanel Tweedjacken, Hermès Tasche Sac Constance und Louis Vuitton Koffer

Erste rein virtuelle Auktion «ibid» endet in wenigen Tagen
Koller Auktionen AG

Nachbericht Auktion 268 'Siebenbürgische Kunst' und 269 'Kunst, Antiquitäten & Schmuck'
Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Kunsthaus Lempertz - Pablo Picasso, Homme nu couché, 1967

Prachtvolle Picasso-Zeichnung
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Heinrich Kühn, Ohne Titel (Küstenlandschaft in Italien), wohl 1897/99

Heinrich Kühn auf Rekordniveau bestätigt
Kunsthaus Lempertz

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz Nicole.

Alex Katz im Museum Brandhorst | GALERIE FRANK FLUEGEL
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Russell Young - Audrey.

Russell Young - Audrey. Neue Edition erschienen.
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce