Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 29.11.2018 Nachverkauf Auktion 69

© Galerie Auktionshaus Hassfurther

Anzeige

Stilleben mit Äpfeln in weißer Schale mit blauem Glas, 1925 / Otto  Modersohn

Stilleben mit Äpfeln in weißer Schale mit blauem Glas, 1925 / Otto Modersohn
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Ohne Titel, 2012 / Heinz Mack

Ohne Titel, 2012 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Jetzt um Sotheby’s Prize bewerben

Der mit 250.000 US-Dollar dotierte Sotheby’s Prize geht in die zweite Runde. Das weltweit tätige Auktionshaus ruft dazu auf, Bewerbungen für richtungsweisende Ausstellungen und kulturelle Initiativen einzureichen. Themen sind bisher unbemerkte oder wenig behandelte Gebiete der Kunstgeschichte. Institutionen, Kuratoren und Museumsdirektoren aus der ganzen Welt können dafür Projekte vorschlagen. Im Vorjahr gab es 92 Bewerbungen aus 15 Ländern. Die Jury wünscht sich, dass in diesem Jahr auch Themen außerhalb der modernen und zeitgenössischen Kunst Eingang finden. Jurymitglied Sir Nicholas Serota erklärt: „Ich hoffe, dass dieses Mal einige Kuratoren der Geschichtswissenschaften ihre Vorschläge einreichen werden.“ Allan Schwartzman fügt hinzu: „Ich würde gerne mehr Bewerbungen aus Asien, Afrika und Südamerika sehen.“ Die Bewerbungsfrist endet am 30. Juni.

Die diesjährige Jury leitet Allan Schwartzman, Vorsitzender und Vizepräsident von Sotheby’s. Weitere Mitglieder sind Sir Nicholas Serota, Vorsitzender des Arts Council England, Connie Butler, Leitende Kuratorin des Hammer Museum in Los Angeles, Okwui Enwezor, Direktor des Münchner Hauses der Kunst, sowie Donna de Salvo, Kuratorin am Whitney Museum of American Art in New York.

Die Erstausschreibung des Sotheby’s Prize ging im vergangenen an zwei Projekte, die je 125.000 US-Dollar erhielten: Einmal die für Oktober dieses Jahres geplante Schau „Pop América, 1965-1975” des Nasher Museum of Art der Duke University und des McNay Art Museum in San Antonio. Zweitens für die geplante Ausstellung „Many Tongues: Art, Language, and Revolution in the Middle East and South Asia“ des Museum of Contemporary Art in Chicago, die im Februar 2020 eröffnet werden soll. Eine Förderung von jeweils 10.000 US-Dollar sicherten sich drei amerikanische Museen für Ausstellungen, die in diesem Herbst anlaufen: The ‪Institute of Contemporary Art der University of Pennsylvania in Philadelphia mit „Ree Morton: The Plant That Heals May Also Poison“, The Cummer Museum of Art & Gardens in Jacksonville des Staates Florida für die Schau „Augusta Savage: Renaissance Woman“ und schließlich das Crystal Bridges Museum of American Art in Bentonville in Arkansas zum Thema „Native North America“.

Weitere Informationen und die Online-Bewerbung können auf www.sothebys.com/prize aufgerufen werden.


Infos: www.sothebys.com/prize

Quelle: Kunstmarkt.com/S. Hoffmann

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Sotheby's

Bericht:


Erstmals Sotheby’s Prize verliehen

Bericht:


Sotheby’s Prize für Black Cinema-Ausstellung in L.A.








News vom 10.12.2018

Neue Sammlungsleiterin in Luzern

Neue Sammlungsleiterin in Luzern

Neue Arbeit von Imogen Stidworthy in Stuttgart

Neue Arbeit von Imogen Stidworthy in Stuttgart

Neue Pinakothek schließt

Neue Pinakothek schließt

Neues Winckelmann-Museum in Stendal

Neues Winckelmann-Museum in Stendal

News vom 07.12.2018

Gustav Kluge in Oldenburg

Gustav Kluge in Oldenburg

Diandra Donecker wird neue Geschäftsführerin bei Grisebach

Diandra Donecker wird neue Geschäftsführerin bei Grisebach

Neues Online-Werkverzeichnis zu Koloman Moser

Neues Online-Werkverzeichnis zu Koloman Moser

Düsseldorf restituiert ein Gemälde aus der Sammlung Mosse

Düsseldorf restituiert ein Gemälde aus der Sammlung Mosse

News vom 06.12.2018

Lothar Baumgarten gestorben

Lothar Baumgarten gestorben

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash - Einstein Love is the Answer.

neue Mr. Brainwash Arbeiten eingetroffen. Unikate direkt aus den USA,
Galerie Frank Fluegel

Koller Auktionen AG - Chanel Tweedjacken, Hermès Tasche Sac Constance und Louis Vuitton Koffer

Erste rein virtuelle Auktion «ibid» endet in wenigen Tagen
Koller Auktionen AG

Kunsthaus Lempertz - Pablo Picasso, Homme nu couché, 1967

Prachtvolle Picasso-Zeichnung
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Heinrich Kühn, Ohne Titel (Küstenlandschaft in Italien), wohl 1897/99

Heinrich Kühn auf Rekordniveau bestätigt
Kunsthaus Lempertz

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz Nicole.

Alex Katz im Museum Brandhorst | GALERIE FRANK FLUEGEL
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Russell Young - Audrey.

Russell Young - Audrey. Neue Edition erschienen.
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Ramos - Black Cat

Winter Accrochage 30.11.2018 – 19.01.2019
Galerie Frank Fluegel

Kunsthaus Lempertz - Seltener Ge-Teller, China, Südliche Song-Zeit (1127-1279)

Spitzenobjekte aus Privatsammlungen
Kunsthaus Lempertz

58. Kunstauktion
Schmidt Kunstauktionen Dresden

Ketterer Kunst Auktionen - Ivan Aivasovsky - Ruhige See. Öl auf Leinwand, 1887, 65,3 x 98,5 cm, Erlös: € 212.500

Ketterer Kunst-Auktion in München - Kunst des 19. Jahrhunderts - TOP-LOS KAUFT RUSSLAND
Ketterer Kunst Auktionen

Ketterer Kunst Auktionen -  Hartmann Schedel, Das Buch der Chroniken und Geschichten, Nürnberg 1493. Erlös: 147.600*

Chronisch gut: Auktion Wertvolle Bücher in Hamburg - Schedel für € 148.000*
Ketterer Kunst Auktionen





Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce