Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 22.09.2018 Kunstauktion 22. September 2018

© Auktionshaus Stahl

Anzeige

Nature morte au crane / Pablo Picasso

Nature morte au crane / Pablo Picasso
© Galerie Weick


Anzeige

Bei Wangen, 1945 / Erich Heckel

Bei Wangen, 1945 / Erich Heckel
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Orange-Blau-Orange, 2004 / Kuno Gonschior

Orange-Blau-Orange, 2004 / Kuno Gonschior
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Thorsten Sadowsky wird Museumschef in Salzburg

Thorsten Sadowsky wird neuer Direktor in Salzburg

Das Museum der Moderne in Salzburg erhält eine neue Führung. Thorsten Sadowsky soll zum 1. September 2018 die Nachfolge von Sabine Breitwieser antreten, die dann ihre fünfjährige Amtszeit beschließt. Sie hatte sich nach Unstimmigkeiten mit dem Salzburger Kulturlandesrat Heinrich Schellhorn nicht mehr um einer Verlängerung ihres Vertrags bemüht. In die Kritik war besonders ihre Mitarbeiterführung geraten. Um den Posten hatten sich insgesamt sieben erfahrene Museumsleute beworben und bei den Vorstellungsgesprächen ihr Konzept für das Museum präsentiert. „Mit Thorsten Sadowsky, der bis zu seinem Dienstantritt in Salzburg das Kirchner Museum in Davos in der Schweiz leitet, erhält das Museum der Moderne Salzburg einen namhaften und sehr erfahrenen Museumsleiter und Kurator, der den internationalen Weg von Sabine Breitwieser erfolgreich weiterführen wird. Ich bin von seinen Visionen und Ideen für unsere Kulturinstitution überzeugt“, so Schellhorn.

Thorsten Sadowsky, geboren 1961 in Hamm in Westfalen, studierte Geschichte, Philosophie und Ethnologie an der Universität Hamburg und wurde 1996 über Reiseliteratur und Großstadterfahrung promoviert. Danach war er in Dänemark tätig, etwa von 1997 bis 2000 als Kurator am Sønderjyllands Kunstmuseum in Tondern, von 2001 bis 2006 als Kurator und stellvertretender Direktor an der Kunsthalle Brandts in Odense und danach als Chef der Kunsthalle Aarhus Kunstbygning. Seit 2008 hatte Sadowsky das Museum Kunst der Westküste auf der Insel Föhr als Gründungsdirektor aufgebaut und fest in der deutschen Kunstszene verankert. Zum 1. April 2013 wechselte er dann als Leiter an das Kirchner Museum in Davos.

In Salzburg als internationaler Kultur- und Festspielstadt will er ein ambitioniertes Ausstellungsprogramm auflegen, das auch mögliche Synergien mit dem Theater, der Oper und konzertanten Formaten erkunden soll. Sein Ziel ist es, das Museum der Moderne Salzburg zu einem internationalen Kompetenzzentrum für Bildende Kunst, Fotografie und Visuelle Kultur weiterzuentwickeln. Dabei hob er vor allem die Bedeutung der hochkarätigen Sammlung der Generali Foundation hervor. „Ich verstehe das Museum als ein offenes diskursives Forum, das seine Legitimation aus einer kritischen Verortung der Gegenwart bezieht und die drängenden Fragen der Zeit aufgreift“, so Sadowsky.

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Museum der Moderne Salzburg

Variabilder:

Thorsten Sadowsky wird neuer Direktor in Salzburg
Thorsten Sadowsky wird neuer Direktor in Salzburg








News vom 13.07.2018

Ulm widmet sich dem Jahr 1968 an der HfG

Ulm widmet sich dem Jahr 1968 an der HfG

Nürnberg kooperiert mit Goshka Macuga

Nürnberg kooperiert mit Goshka Macuga

Wolfgang Kemp wird mit dem Sigmund-Freud-Preis geehrt

Wolfgang Kemp wird mit dem Sigmund-Freud-Preis geehrt

Köln erfreut sich an schillerndem Glanz des Barock

Köln erfreut sich an schillerndem Glanz des Barock

News vom 12.07.2018

Walter Becker in Singen

Walter Becker in Singen

Neuer Vorstand im Verein Schlösser und Gärten in Deutschland

Glasgow School of Art soll wiederaufgebaut werden

Glasgow School of Art soll wiederaufgebaut werden

Grafik und Schmuck der 1968er in Berlin

Grafik und Schmuck der 1968er in Berlin

News vom 11.07.2018

Neue Mitglieder der Akademie der Künste in Berlin

Neue Mitglieder der Akademie der Künste in Berlin

Verschollenes Oelze-Gemälde fürs Städel

Verschollenes Oelze-Gemälde fürs Städel

Praemium Imperiale vergeben

Praemium Imperiale vergeben

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Koller Auktionen AG - Kees van Dongen, L’Egyptienne, 1910-11

Grosses Interesse für moderne und zeitgenössische Werke von Van Dongen, Kirchner & Cragg
Koller Auktionen AG

Galerie Frank Fluegel - Julian Opie - Running Woman

JULIAN OPIE - Running Woman Wieder verfügbar.
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce