Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Anzeige

Töchterchen Marion mit Katze, 1898 / Franz von Lenbach

Töchterchen Marion mit Katze, 1898 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Römerin mit Lorbeerkranz / Franz von  Stuck

Römerin mit Lorbeerkranz / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel, 2013 / Heinz Mack

Ohne Titel, 2013 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Auf den Spuren von Thomas Enders Reise nach Brasilien

Thomas Ender, Spitze von Europa, 1817

Vor 200 Jahren brach der junge Wiener Künstler Thomas Ender mit einer österreichischen Expedition nach Rio de Janeiro auf. Sein Auftrag während dieser eineinhalb Jahre andauernden Reise war, diese Unternehmung bildlich zu dokumentierten. Zum Jubiläum der Überfahrt zeigt das Kupferstichkabinett der Akademie der Bildenden Künste Wien 28 der über 1.000 in dieser Zeit entstandenen Werke und lässt die Besucher so die Fahrt Tomas Enders nachvollziehen.

Der Künstler war erst 23 Jahre, als er sich von Wien nach Rio de Janeiro aufmachte. Anlass der Unternehmung war die Vermählung von Erzherzogin Leopoldine, einer Tochter von Kaiser Franz I., mit dem portugiesischen Kronprinzen Dom Pedro, dem späteren Kaiser von Brasilien. Allein von der Überfahrt, die an der europäischen Küste entlang bis Gibraltar und von dort über den Atlantik führte, fertigte Thomas Enders 130 Zeichnungen an. Seine Blätter dokumentieren nicht nur den Weg, sondern auch seine stringente künstlerische Fortentwicklung. Diese Übung und Erfahrung, auch im schnellen Anfertigen seiner Zeichnungen, machten ihn so zum routinierten und geschätzten Landschaftsmaler.

Die Ausstellung „Thomas Ender – Von Triest nach Rio de Janeiro“ läuft bis zum 18. Februar 2018. Das Kupferstichkabinett der Akademie der Bildenden Künste Wien, das wegen der Renovierung des Stammgebäudes bis 2020 im Theatermuseum untergekommen ist, hat täglich außer dienstags von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Geschlossen bleibt an Heiligabend, 1. Weihnachtstag und Neujahr. Der Eintritt beträgt 8 Euro, ermäßigt 6 Euro. Für Kinder und Jugendliche unter 19 Jahren ist er kostenlos. Der Katalog zur Ausstellung mit Texten in Deutsch und Englisch kostet 14,90 Euro.

Kupferstichkabinett der Akademie zu Gast im Theatermuseum
Lobkowitzplatz 2
A-1010 Wien

Telefon: +43 (0)1 – 588 16 22 01
Telefax: +43 (0)1 – 588 16 22 99


21.11.2017

Quelle: Kunstmarkt.com/Jan Soldin

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


08.11.2017, Thomas Ender - Von Triest nach Rio de Janeiro

Bei:


Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien

Variabilder:

Thomas Ender, Spitze von Europa, 1817
Thomas Ender, Spitze von Europa, 1817

Variabilder:

Thomas Ender, Die
 Schiffsbande während der Fahrt am Ocean. Fregatte Austria, 1817
Thomas Ender, Die Schiffsbande während der Fahrt am Ocean. Fregatte Austria, 1817

Künstler:

Thomas Ender








News vom 13.12.2017

Studienpreis der HGB Leipzig geht an Julie Hart

Studienpreis der HGB Leipzig geht an Julie Hart

Wie sich Künstler sehen – Selbstporträts in Rüsselsheim

Wie sich Künstler sehen – Selbstporträts in Rüsselsheim

Preisträgerausstellung in Hannover

Preisträgerausstellung in Hannover

Abu Dhabi hat Salvator Mundi gekauft

Abu Dhabi hat Salvator Mundi gekauft

News vom 12.12.2017

Josef Bauer erhält Alfred-Kubin-Preis

Josef Bauer erhält Alfred-Kubin-Preis

Rostocker Kunstpreis für Felix Baxmann

Rostocker Kunstpreis für Felix Baxmann

Bharti Kher in Berlin

Bharti Kher in Berlin

Damian Le Bas gestorben

News vom 11.12.2017

Erich Kuithan in Jena

Erich Kuithan in Jena

Nikola Dietrich leitet Kölnischen Kunstverein

Torbjørn Rødland in Berlin

Torbjørn Rødland in Berlin

Baden-Baden hinterfragt die Wahrheitsfindung in Amerika

Baden-Baden hinterfragt die Wahrheitsfindung in Amerika

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - BEDEUTENDE IKONE MIT GOTTESMUTTER GLYKOPHILOUSA, Kreta, 2. Hälfte 15. Jh., Eitempera auf Kreidegrund, Hintergrund vergoldet. 52 x 40 cm. Erlös 46.000,- €

Nachbericht: 80. Auktion - Glückbringende Gottesmutter
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - OTTO MUELLER (1874 - 1930), SITZENDER FRAUENAKT AN EINEM GEWÄSSER, Pastellkreide auf bräunlichem Papier. SM 48 x 68 cm. Limit 4.000,- €

Vorbericht: 81. Auktion - Moderne & Zeitgenössische Kunst
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - DIAMANT-RING, Weißgold. Ringmaß ca. 62, ein Brillant, ca. 3,10 ct., acht Diamanten im Baguetteschliff, zusammen ca. 0,4 ct. Limit 9.000,- €

Vorbericht: 82. Auktion - Modern Merry Christmas
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Nachbericht: 81. Auktion - Alpine Ruhe und städtische Ruhelosigkeit
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Nachbericht: 82. Auktion - Das beliebte ‚Enfant terrible‘ der Uhrenwelt
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Kunsthandel Hubertus Hoffschild - art- KARLSRUHE 2014

Kunsthandel Hoffschild auf der art-KARLSRUHE
Kunsthandel Hubertus Hoffschild

Georg Weise: 'Reins Herz'
Ostdeutsche Kunstauktionen - Berlin

Galerie Flügel-Roncak - Julian Opie - Office Windows

Julian Opie neue Arbeiten Office Windows erschienen.
Galerie Flügel-Roncak

Galerie Flügel-Roncak - Damien Hirst Isocytosine

Damien Hirst neue Spot Grafik erschienen.
Galerie Flügel-Roncak

Galerie Flügel-Roncak - Mr. Brainwash Banksy Thrower

Mr. Brainwash (Thierry Guetta) neue Unikate eingetroffen.
Galerie Flügel-Roncak





Copyright © '99-'2017
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce