Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 30.06.2018 Auktion A185: PostWar & Contemporary

© Koller Auktionen AG

Anzeige

Nature morte au crane / Pablo Picasso

Nature morte au crane / Pablo Picasso
© Galerie Weick


Anzeige

Bei Wangen, 1945 / Erich Heckel

Bei Wangen, 1945 / Erich Heckel
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Orange-Blau-Orange, 2004 / Kuno Gonschior

Orange-Blau-Orange, 2004 / Kuno Gonschior
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Fritz Stier gewinnt Baerwind-Preis

Preis der Rudi-Baerwind-Stiftung 2017 für Fritz Stier

Der Preis der Rudi-Baerwind-Stiftung geht in diesem Jahr an Fritz Stier. Der 1951 geborene Mannheimer ist Künstler, Kurator und Initiator verschiedener Kunst- und Kulturprojekte. Im Rahmen der Preisverleihung im Port 25 Raum für Gegenwartskunst zeigt Stier nun sein Werk „con torso“, eine fünfteilige Videoinstallation, für die er eine Schlangenfrau des russischen Staatszirkus mit einer Highspeedkamera gefilmt hat und dies auf Stahlplatten projiziert. Stier umkreise in seinen Videoarbeiten oft Extreme des Körpers, thematisiere existenzielle Fragen und Aspekte der Zeit, so die Stiftung.

Neben seinem künstlerischen Wirken ist Fritz Stier Leiter des Kunstvereins Viernheim. 2010 hat er das Kunstprojekt „King Kong“ in seiner Heimatstadt initiiert und war 2015 Kurator des Festivals „Kunstflug“, ebenfalls in Mannheim. Stier wurde an der Akademie der Künste in Berlin und der Kunstschule Rödel in Mannheim ausgebildet. 1979 gründete er den Kunstraum „Art Now“ in der Mannheimer Neckarstadt, wo er unter anderem den Documenta-Teilnehmer Marcel Odenbach ausstellte und Konzerte der Einstürzenden Neubauten organisierte.

Die mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung der Rudi-Baerwind-Stiftung wird alle vier Jahre an herausragende Kulturschaffende der Rhein-Neckar-Region vergeben. Der Baerwind-Preis will Personen oder Institutionen fördern, die in ihrer künstlerischen Arbeit neue Impulse setzen.

Fritz Stiers Videoarbeit „con torso“ ist bis zum 5. November im Mannheimer Port 25 zu sehen. Der Raum für Gegenwartskunst hat dienstags bis sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Port 25
Hafenstraße 25-27
D-68159 Mannheim

Telefon: +49 (0)621 – 33 93 43 97
Telefax: +49 (0)621 – 33 93 43 98

Quelle: Kunstmarkt.com/Sebastian Schmitt

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Variabilder:

Preis der Rudi-Baerwind-Stiftung 2017 für Fritz Stier
Preis der Rudi-Baerwind-Stiftung 2017 für Fritz Stier

Variabilder:

Fritz Stier, con torso
Fritz Stier, con torso

Künstler:

Fritz Stier








News vom 22.06.2018

Deutsche Börse Photography Prize in Frankfurt

Deutsche Börse Photography Prize in Frankfurt

Neuer Rekordpreis für Franz Marc

Neuer Rekordpreis für Franz Marc

News vom 21.06.2018

Dieter Froelich erhält Kunstpreis der Sparkasse Hannover

Richard Riemerschmid im Germanischen Nationalmuseum

Richard Riemerschmid im Germanischen Nationalmuseum

„Tag der Architektur“ in NRW

„Tag der Architektur“ in NRW

Österreichischer Kunstpreis vergeben

News vom 19.06.2018

Neubesetzungen im Museum Folkwang

Neubesetzungen im Museum Folkwang

Sam Gilliam: Farbenrausch im Kunstmuseum Basel

Sam Gilliam: Farbenrausch im Kunstmuseum Basel

Friedrich Werthmann gestorben

Friedrich Werthmann gestorben

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Frühjahrsauktionen mit ausgezeichneter Bilanz - So kann der Herbst kommen
Ketterer Kunst Auktionen





Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce