Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 22.09.2018 Kunstauktion 22. September 2018

© Auktionshaus Stahl

Anzeige

Nature morte au crane / Pablo Picasso

Nature morte au crane / Pablo Picasso
© Galerie Weick


Anzeige

Bei Wangen, 1945 / Erich Heckel

Bei Wangen, 1945 / Erich Heckel
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Orange-Blau-Orange, 2004 / Kuno Gonschior

Orange-Blau-Orange, 2004 / Kuno Gonschior
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Monica Bonvicini in der Berlinischen Galerie

Die Berlinische Galerie gibt in ihrer aktuellen Ausstellung Einblicke in das Schaffen von Monica Bonvicini. In ihrer Kunst geht die 1965 in Venedig geborene, heute in Berlin lebende Künstlerin auf Vorstellung von Raum, Macht, Genderfragen und Sexualität ein und setzt diese in Fotografien, Skulpturen, Installationen, Zeichnungen oder Videos um. Dabei lotet Bonvicini das Verhältnis zwischen physischem und sozialem Raum, seinen historischen, politischen und ökonomischen Implikationen oder auch die Rahmenbedingungen institutioneller Ausstellungsorte aus. Für ihre neue Intervention in der Berlinischen Galerie hat sie sich wiederum besonders mit der Architektur des Hauses sowie ihren Nutzungsmöglichkeiten und ihrer Wahrnehmung beschäftigt.

Noch bevor der Besucher die Galerie betritt, wird diese Arbeitsweise Bonvicinis deutlich. Ein in Metall verkleidetes Baugerüst vor dem Eingang dient hier nicht nur zur Hinterfragung der Wirkungsweise des Gebäudes, sondern stellt auch die vermeintliche Freiheit der Kunst innerhalb von Institutionen in Frage. So nimmt die Künstlerin mit ihren raumgreifenden Installationen in der Galerie fortführend Bezug auf die Eigenschaften sowie funktionalen Grenzen eines Ausstellungsortes und zwingt die Besucherinnen und Besucher beispielsweise durch die variierenden Bewegungen einer Peitsche, sich mit den Dimensionen des Raumes auseinanderzusetzen. Besonders deutlich wird die angestrebte Beziehung zwischen Raum und Inhalt jedoch bereits durch den Ausstellungstitel, der sowohl das Volumen des Ausstellungsraumes (3612,54 m³) als auch das der Künstlerin (0,05 m³), das stellvertretend für jeden Besucher steht, aufgreift und miteinander in Beziehung setzt.

Die Ausstellung „Monica Bonvicini – 3612,54m³ vs 0,05 m³“ läuft vom 16. September bis zum 26. Februar 2018. Die Berlinische Galerie hat täglich außer dienstags von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt regulär 8 Euro, ermäßigt 5 Euro. Bis 18 Jahre ist er kostenlos. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Berlinische Galerie
Alte Jakobstraße 124-128
D-10969 Berlin

Telefon: +49 (0)30 – 78 902 600
Telefax: +49 (0)30 – 78 902 700

Quelle: Kunstmarkt.com/Annemarie Knatz

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


16.09.2017, Monica Bonvicini - 3612,54 m³ vs 0,05 m³

Bei:


Berlinische Galerie

Bericht:


Mein Haus, mein Bett, mein Ego

Künstler:

Monica Bonvicini








News vom 18.07.2018

Charline von Heyl in Hamburg

Charline von Heyl in Hamburg

Staatstragende Silberleuchter für die SPSG

Staatstragende Silberleuchter für die SPSG

Christa Dichgans gestorben

Christa Dichgans gestorben

News vom 17.07.2018

Loretta Fahrenholz in Wien

Loretta Fahrenholz in Wien

Sumowski-Sammlung geht online

Sumowski-Sammlung geht online

Kunst in Bewegung: Mediale Meisterwerke in Karlsruhe

Kunst in Bewegung: Mediale Meisterwerke in Karlsruhe

News vom 16.07.2018

Salzburg berichtet aus dem Exil

Salzburg berichtet aus dem Exil

DAAD-Preis für Anja Zhukova

DAAD-Preis für Anja Zhukova

MCH Group beteiligt sich an neuer Kunstmesse in Singapur

MCH Group beteiligt sich an neuer Kunstmesse in Singapur

David Claerbout: In Bregenz ticken die Uhren anders

David Claerbout: In Bregenz ticken die Uhren anders

 zur Monatsübersicht





Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce