Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 24.03.2018 55. - Kunstauktion Bildende Kunst des 16.-21. Jahrhunderts

© Schmidt Kunstauktionen Dresden

Anzeige

Römerin mit Lorbeerkranz / Franz von  Stuck

Römerin mit Lorbeerkranz / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Töchterchen Marion mit Katze, 1898 / Franz von Lenbach

Töchterchen Marion mit Katze, 1898 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel, 2013 / Heinz Mack

Ohne Titel, 2013 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Nicole Fritz für Tübingen

Nicole Fritz übernimmt die Leitung der Kunsthalle Tübingen

Nicole Fritz wird zum 1. Januar 2018 neue Direktorin der Kunsthalle Tübingen und alleiniger Vorstand der Stiftung Kunsthalle Tübingen. Damit tritt sie in die Nachfolge von Holger Kube Ventura, der nach nur gut einem Jahr als Leiter der Kunsthalle seinen Weggang verkündete. Grund hierfür war ein Dauerkonflikt mit Götz Adriani, dem Stiftungsvorstand und früheren Leiter der Kunsthalle, über die inhaltliche Ausrichtung. Die Kombination von Museumsleitung und Stiftungsvorstand machte Fritz’ nun zur Bedingung für die Übernahme des Postens. Sie wird die Kunsthalle als Ausstellungshaus für die Kunst des 20. Jahrhunderts und der Gegenwart weiterführen. „Nicole Fritz ist mit Sicherheit nicht nur eine Bereicherung für Tübingen, sondern darüber hinaus für die gesamte südwestdeutsche Kunstregion und womöglich schon bald der neue Fixstern überhaupt“, sagte Hans Baumgart, Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung Kunsthalle Tübingen.

Nicole Fritz, 1969 in Ludwigsburg geboren, studierte Kunstgeschichte und Empirische Kulturwissenschaften an der Eberhard Karls Universität in Tübingen und wurde 2002 mit einer Arbeit über Joseph Beuys promoviert. Fritz arbeitete unter anderem bei Sotheby’s in London und als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Staatlichen Kunsthalle in Baden-Baden. 2005 war sie Kunstkoordinatorin an der Akademie Schloss Solitude. Fritz kuratierte anschließend Ausstellungsprojekte unter anderem in Stuttgart, Wolfsburg, Krems in Österreich und Amstelveen in den Niederlanden. Zudem ist Fritz seit 2007 als Lehrbeauftragte unter anderem an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart tätig. Fritz ist seit 2011 Gründungsdirektorin und Leiterin des Kunstmuseums Ravensburg. Das Haus wurde von der deutschen Sektion des Internationalen Kritikerverbandes mit dem Preis „Museum des Jahres 2015“ ausgezeichnet.

Quelle: Kunstmarkt.com/Anja Schmidbauer

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Kunsthalle Tübingen

Variabilder:

Nicole Fritz übernimmt die Leitung der Kunsthalle Tübingen
Nicole Fritz übernimmt die Leitung der Kunsthalle Tübingen








News vom 19.02.2018

Die Heidi Horten Collection in Wien

Die Heidi Horten Collection in Wien

Wilhelm-Loth-Preis für Olaf Nicolai

Wilhelm-Loth-Preis für Olaf Nicolai

Charles Atlas in Zürich

Charles Atlas in Zürich

News vom 16.02.2018

Peter Gorschlüter leitet das Museum Folkwang

Peter Gorschlüter leitet das Museum Folkwang

News vom 15.02.2018

Berühmte Waldseemüller-Karte in München ist eine Fälschung

Berühmte Waldseemüller-Karte in München ist eine Fälschung

Documenta-Arbeit für Dresden

Documenta-Arbeit für Dresden

Riefenstahl-Nachlass geht an die Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Riefenstahl-Nachlass geht an die Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Heinrich Siepmann in Mülheim

Heinrich Siepmann in Mülheim

Adrian Piper gewinnt Käthe-Kollwitz-Preis

 zur Monatsübersicht





Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce