Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 30.06.2018 Auktion A185: PostWar & Contemporary

© Koller Auktionen AG

Anzeige

Nature morte au crane / Pablo Picasso

Nature morte au crane / Pablo Picasso
© Galerie Weick


Anzeige

Bei Wangen, 1945 / Erich Heckel

Bei Wangen, 1945 / Erich Heckel
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Orange-Blau-Orange, 2004 / Kuno Gonschior

Orange-Blau-Orange, 2004 / Kuno Gonschior
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Scagliola und Meier in St. Gallen

Die Kunst Halle Sankt Gallen widmet sich aktuell Rico Scagliola und Michael Meier und präsentiert eine Auswahl von Fotografien aus ihrer neusten Serie „years later....“. Das Schweizer Künstlerduo fotografierte während der letzten drei Jahre nach Strategien der „Street Photography“ unbemerkt Menschen aus allen Milieus, unterschiedlichen Alters und Herkunft im urbanen Raum. Die Serie dokumentiert einzelne Menschen und Menschengruppe bei alltäglichen Handlungen und ihrem Verhalten außerhalb ihrer Privatsphäre. Straßen und öffentliche Plätze, Cafés, Bahnhöfen und Einkaufszentren erwiesen sich für Scagliola und Meier als besonders gut geeignet. Die Arbeiten der beiden Schweizer konzentrieren sich aber nicht nur auf das einzelne Individuum, sondern auch auf den gegenwärtigen Zustand einer Gesellschaft in einer sich rasant wandelnden Welt.

Scagliola und Meier suchten urbane Zentren auf, darunter Zürich, Paris und New York, die auf architektonische Transparenz angelegt und für die kommerzielle Nutzung optimiert wurden. Sie ähneln sich so sehr, dass auf den Fotografien kaum erkennbar ist, wo sie entstanden sind. Die Fotografen richten ihren Blick auf Menschen und deren Versuch, sich gegen den allgegenwärtigen Mainstream als originäres Selbst zu behaupten, woran sie aber unweigerlich scheitern. Die Motive reichen von Reisenden, die sich im Abendverkehr an den Stangen der U-Bahn festhalten, über eine auf der Straße nach Orientierung suchende Familie bis hin zu Touristen, die am Flughafen ihre Koffer umräumen.

Ihre Videoarbeit „Together“ fokussiert eine Gruppe Jugendlicher, die die Künstler an der letzten Herbstmesse in Basel auf der als Treffpunkt beliebten „Tagada“-Bahn, einer Jahrmarktsattraktion, filmten. Das Zeitlupenvideo beschreibt das unersättliche Bedürfnis nach Bestätigung und Selbstinszenierung. Die Sankt Gallener Schau umfasst zudem Textfragmente von zufällig auf der Straße aufgeschnappten Gesprächen, Erzählungen von Freunden und Monologen aus YouTube-Videos. Scagliola und Meier decken mit ihnen sowohl banale Alltagserlebnisse als auch persönliche Geständnisse auf.

Rico Scagliola und Michael Meier, 1985 und 1982 in Uster und in Chur geboren, arbeiten seit 2008 zusammen. Ihre Werke waren bereits im Atelier Hermann Haller in Zürich, im Haus Konstruktiv in Zürich, auf der Klöntal Triennale, im Kunstmuseum Bern, im Fotomuseum Winterthur und in der Kunstgalerie Drei in Köln ausgestellt. Beide leben und arbeiten in Zürich.

Die Ausstellung „Rico Scagliola & Michael Meier – Together“ läuft bis zum 29. Oktober. Die Kunst Halle Sankt Gallen hat dienstags bis freitags von 12 bis 18 Uhr, samstags und sonntags von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 7 Franken, Studenten zahlen 2 Franken.

Kunst Halle Sankt Gallen
Davidstrasse 40
CH-9000 St. Gallen

Telefon: +41 (0)71 – 222 10 14
Telefax: +41 (0)71 – 222 12 76

Quelle: Kunstmarkt.com/Anja Schmidbauer

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


19.08.2017, Rico Scagliola & Michael Meier – Together

Bei:


Kunst Halle Sankt Gallen

Künstler:

Rico Scagliola

Künstler:

Michael Meier








News vom 18.06.2018

Aenne Biermann in Köln

Aenne Biermann in Köln

Bâloise-Kunstpreis vergeben

Bâloise-Kunstpreis vergeben

Kunsthochschule in Glasgow ging wieder in Flammen auf

Kunsthochschule in Glasgow ging wieder in Flammen auf

News vom 15.06.2018

Zac Langdon-Pole gewinnt BMW Art Journey

Zac Langdon-Pole gewinnt BMW Art Journey

Sebastian Speckmann im Museum Franz Gertsch

Sebastian Speckmann im Museum Franz Gertsch

Etel Adnan in Bern

Etel Adnan in Bern

News vom 14.06.2018

Garten und Kunst in Würzburg

Garten und Kunst in Würzburg

Marion Ermer Preis 2018 vergeben

Hommage an den „Kohlekünstler“ Jannis Kounellis in Duisburg

Hommage an den „Kohlekünstler“ Jannis Kounellis in Duisburg

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Kunsthaus Lempertz - Piero Manzoni, Achrome, um 1958

Manzoni mit großem Erfolg
Kunsthaus Lempertz

Beckmanns „Ägypterin“: Der höchste Auktionspreis, der je in Deutschland für ein Gemälde erzielt wurde
Grisebach GmbH

Photoauktion bei Grisebach: Quantensprung auf dem Deutschen Photomarkt – 488.000 EUR für Photogramm von László Moholy-Nagy
Grisebach GmbH

Galerie Frank Fluegel - Aldridge - New Utopias #1

Ausstellung 28.09.2018: „Miles Aldridge – Dazzling beauty“
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce