Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 12.12.2017 Ergebnisse und Nachverkauf Auktion 67: Moderne

© Galerie Auktionshaus Hassfurther

Anzeige

Römerin mit Lorbeerkranz / Franz von  Stuck

Römerin mit Lorbeerkranz / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Töchterchen Marion mit Katze, 1898 / Franz von Lenbach

Töchterchen Marion mit Katze, 1898 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel, 2013 / Heinz Mack

Ohne Titel, 2013 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Zwei Goldene Löwen für Deutschland

Am vergangenen Samstag wurden in Venedig die Preisträger der 57. Kunstbiennale bekannt gegeben. Mit Anne Imhof und Franz Erhard Walther konnten gleich zwei deutsche Künstler mit ihren Arbeiten überzeugen und die beiden wichtigsten Preise der internationalen Kunstaustellung ergattern. So lobte die Jury die etwa fünf Stunden lange „Faust“-Performance der Frankfurter Künstlerin als „kraftvolle und verstörende Arbeit“ und verlieh ihr dafür den Goldenen Löwen für den besten nationalen Beitrag. Der 1939 in Fulda geborene Walther erhielt mit seinem großformatigen Werk aus Textil und Stahlplatten die Auszeichnung für den besten Künstler. Er bemühe sich stets, die Betrachter an seiner Kunst aktiv teilhaben zu lassen und verleihe seiner Arbeit, laut Jury, einen „radikalen und komplexen Charakter“.

Den Silbernen Löwen für den besten Nachwuchskünstler erhielt der 1975 in Großbritannien geborene Hassan Khan, der heute in Kairo lebt und arbeitet. Die US-Amerikanerin Carolee Schneemann wurde auf Vorschlag der Biennale-Kuratorin Christine Macel mit einem Goldenen Löwen für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Weitere Besondere Erwähnungen für ihre Beiträge erhielten zudem der 1949 geborene, in New York lebende Charles Atlas, der aus dem Kosovo stammende Petrit Halilaj, Jahrgang 1986, sowie die 43jährige Brasilianerin Cinthia Marcelle.

Die „57. Biennale Venedig – Viva Arte Viva“, die Werke von etwa 120 Künstler aus 51 Ländern präsentiert, ist bis zum 26. November zu sehen.


Infos: www.labiennale.org

Quelle: Kunstmarkt.com/Annemarie Knatz

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bericht:


Kunst in angespannten Zeiten

Bericht:


Kunst als Geste und Handlung








News vom 22.01.2018

Berlin restituiert Werke aus der Sammlung Oppenheim

Berlin restituiert Werke aus der Sammlung Oppenheim

Museumsdirektor Theo Jülich gestorben

Museumsdirektor Theo Jülich gestorben

Swiss Photo Academy ehrt Sabine Weiss und Lauretta Suter

Swiss Photo Academy ehrt Sabine Weiss und Lauretta Suter

Ruhr Museum fängt mit dem Aufhören der Kohle an

Ruhr Museum fängt mit dem Aufhören der Kohle an

News vom 19.01.2018

Gute Perspektiven für Schloss Morsbroich

Gute Perspektiven für Schloss Morsbroich

Bruce Weber-Ausstellung in Hamburg abgesagt

Bruce Weber-Ausstellung in Hamburg abgesagt

Kunstverein Heilbronn präsentiert Charlotte Dumas

Kunstverein Heilbronn präsentiert Charlotte Dumas

Aus für die Kunstgeschichte in Osnabrück

News vom 18.01.2018

Galerie Klüser feiert Jubiläum mit Beuys

Galerie Klüser feiert Jubiläum mit Beuys

Kunstmuseum Bonn erhält Macke-Zeichnungen

Kunstmuseum Bonn erhält Macke-Zeichnungen

Aenne-Biermann-Preis für Andreas Rost

Aenne-Biermann-Preis für Andreas Rost

Denkmalschutz kritisiert Domabriss

Denkmalschutz kritisiert Domabriss

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Kunsthandel Hubertus Hoffschild - O.T. von Klaus Fußmann

Klaus Fußmann zum 80sten
Kunsthandel Hubertus Hoffschild





Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce