Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 01.06.2018 Auktion 1109: Photographie

© Kunsthaus Lempertz

Anzeige

Bei Wangen, 1945 / Erich Heckel

Bei Wangen, 1945 / Erich Heckel
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Orange-Blau-Orange, 2004 / Kuno Gonschior

Orange-Blau-Orange, 2004 / Kuno Gonschior
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Fritz und Hermine Overbeck auf Föhr

Fritz Overbeck, Morgen am Strand. Kliff bei Kampen, 1907

Das Museum Kunst der Westküste in Alkersum auf Föhr nimmt in seiner aktuellen Ausstellung Bezug zu den Nordfriesischen Inseln und präsentiert Arbeiten des Künstlerpaars Fritz Overbeck und Hermine Overbeck-Rohte. Die Schau, die in Kooperation mit dem Bremer Overbeck-Museum entstand, versammelt rund 100 Gemälde, Ölskizzen und Zeichnungen, die die Overbecks bei ihren Besuchen auf Sylt und Föhr schufen. Unzufrieden mit den Entwicklungen in der Worpsweder Künstlerkolonie entdeckten sie auf den Inseln zwischen 1903 und 1912 eine neue Motivwelt für sich – das Meer, seine Brandung und die Dünenlandschaften mit den darin eingebetteten Friesenhäusern. Die Studienaufenthalte auf Sylt und Föhr leiteten zudem eine formal künstlerische Wende im Schaffen beider ein. So hellten beide Maler nicht nur ihre Farbpalette auf, sondern fanden in der freien Natur auch zu einem spontanen und frischen Ausdruck.

Aufgrund der Tuberkulose-Erkrankung von Hermine Overbeck-Rohte war es dem Paar nie vergönnt, gemeinsam zu reisen: Fritz Overbeck arbeitete 1903, 1904 und 1907 dreimal auf Sylt, Hermine Overbeck-Rohte weite nach ihrer Genesung 1910/11 mit ihren Kindern mehrere Monate auf Föhr und reiste 1912 für einen vierzehntägigen Urlaub nochmals nach Sylt. Doch tauschten sie sich über ihre Erlebnisse und Eindrücke intensiv in Briefen aus, die für die Ausstellung erstmals ausgewertet und teilweise publiziert wurden. Wie Overbeck-Rohtes „Durchblick aufs Meer. Sylt“ von 1912 und der „Morgen am Strand. Kliff bei Kampen“ ihres Mannes von 1907 zeigen, liebten beide die Küste und das Meer, die sie mit lichterfülltem impressionistischem Zugriff in ihren Gemälden festhielten. Ihre auf den Inseln entstandenen Werke zählen zu den Höhepunkten beider Œuvres.

Die Ausstellung „Fritz Overbeck und Hermine Overbeck-Rohte – Das Worpsweder Künstlerpaar auf Sylt und Föhr“ ist bis zum 10. September zu sehen. Das Museum Kunst der Westküste hat täglich außer montags von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 8 Euro, ermäßigt 4 Euro. Der Katalog aus dem Boyens Verlag kostet 18 Euro.

Museum Kunst der Westküste
Hauptstraße 1
D-25938 Alkersum

Telefon: +49 (0)4681 – 74 74 00
Telefax: +49 (0)4681 – 74 74 019

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


05.03.2017, Fritz Overbeck und Hermine Overbeck-Rohte. Das Worpsweder Künstlerpaar auf Sylt und Föhr

Bei:


Museum Kunst der Westküste

Variabilder:

Fritz Overbeck, Morgen am Strand. Kliff bei Kampen, 1907
Fritz Overbeck, Morgen am Strand. Kliff bei Kampen, 1907

Künstler:

Fritz Overbeck

Künstler:

Hermine Overbeck-Rohte








News vom 23.05.2018

Raphaela Vogel in der Kunsthalle Basel

Raphaela Vogel in der Kunsthalle Basel

Kunstpreis Ruth Baumgarte an Mona Hatoum

Kunstpreis Ruth Baumgarte an Mona Hatoum

Schafhausen verlässt die Kunsthalle Wien aus politischen Gründen

Schafhausen verlässt die Kunsthalle Wien aus politischen Gründen

News vom 22.05.2018

Meese, Richter und Tal R in Stade

Meese, Richter und Tal R in Stade

Robert Indiana verstorben

Robert Indiana verstorben

Jutta Koether im Museum Brandhorst

Jutta Koether im Museum Brandhorst

News vom 18.05.2018

Deutsche Börse Photography Prize für Luke Willis Thompson

Deutsche Börse Photography Prize für Luke Willis Thompson

Roman Ondák in Regensburg

Roman Ondák in Regensburg

Galerist Georg Kargl verstorben

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Van Ham Kunstauktionen - Philipp Küsel, Elfenbeinhumpen mit Puttenreigen „Die fünf Sinne“, Augsburg 1689/92

Hoch die Humpen
Van Ham Kunstauktionen

Ostdeutsche Kunstauktionen - Berlin - Ticha, Hans - Gelbes Kopftuch

Frühjahrsversteigerung von bildender Kunst im Juni 2018.
Ostdeutsche Kunstauktionen - Berlin

Van Ham Kunstauktionen - Saphir-Diamant-Ring, England, um 1900

Diamantenrausch
Van Ham Kunstauktionen

Van Ham Kunstauktionen - Max Liebermann, Gartenlokal, 1920/22

Zwei auf einen Streich - Van Ham initiiert Restitutionen aus der Sammlung Waffenschmidt
Van Ham Kunstauktionen

Kunsthaus Lempertz - Meister des Tobias (Maestro die Tobia), Madonna mit Kind und Heiligen und Kreuzigung, 14. Jahrhunderts

Beflügelte Kunst – Nachlass Kardinal Meisner
Kunsthaus Lempertz





Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce