Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 29.04.2017 Auktion 46

© Auktionshaus Lehr

Anzeige

Tänzerin / Franz von  Stuck

Tänzerin / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ruinen des Parthenon, 1877 / Carl Friedrich Heinrich Werner

Ruinen des Parthenon, 1877 / Carl Friedrich Heinrich Werner
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Zwei Figuren vorm Meer / Erich Heckel

Zwei Figuren vorm Meer / Erich Heckel
© Galerie Weick


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Claus Goedicke in Bottrop

Claus Goedicke, Seife, 2008

Das Josef Albers Museum zeigt aktuell Arbeiten des Fotografen Claus Goedicke. Insgesamt sind 65 Fotografien des ehemaligen Meisterschülers von Bernd Becher an der Düsseldorfer Kunstakademie zu sehen, die sich mit der Wirklichkeit der Dinge befassen. Goedicke befreit hierfür Alltagsgegenstände wie Salz, Seife oder auch Nägel und Messer aus ihrem gewöhnlichen Kontext und fotografiert sie erneut vor unterschiedlichen Hintergründen. So füllte der 1966 in Köln geborene Künstler etwa diverse Plastikflaschen mit unterschiedlichen Flüssigkeiten und arrangierte mit ihnen ein farben- und formenfrohes Stillleben.

In den letzten Jahren hat sich Goedicke jedoch auf einzelne Gegenstände konzentriert und diese in den Fokus seiner Fotografien gerückt. Sein 2008 entstandenes Werk „Seife“ präsentiert eine gewöhnliche Kernseife, zentral auf einem längsgestreiften Handtuch platziert. Während die Seife bisher durch den Gebrauch des Menschen eine feste Bestimmung erhalten hatte, erscheint sie nur für sich allein gesehen in einem anderen Licht und nimmt Qualitäten eines ungegenständlichen hochformatigen Rechtecks an.

Die Ausstellung „Claus Goedicke. Dinge“ läuft bis zum 7. Mai. Das Josef Albers Museum hat täglich außer montags von 11 bis 17 Uhr, sonn- und feiertags bereits ab 10 Uhr geöffnet. Der reguläre Eintritt beträgt 6 Euro, ermäßigt 4 Euro. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog für 39,80 Euro.

Josef Albers Museum – Quadrat Bottrop
Im Stadtgarten 20
D-46236 Bottrop

Telefon: +49 (0)2041 – 29 716
Telefax: +49 (0)2041 – 22 578

Quelle: Kunstmarkt.com/Annemarie Knatz

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


19.02.2017, Claus Goedicke. Dinge - Fotografien 2007-2015

Bei:


Quadrat Bottrop

Variabilder:

Claus Goedicke, Seife, 2008
Claus Goedicke, Seife, 2008

Variabilder:

Claus Goedicke, Salz, 2012
Claus Goedicke, Salz, 2012

Variabilder:

Claus Goedicke, Seil, 2012
Claus Goedicke, Seil, 2012

Künstler:

Claus Goedicke








News vom 27.04.2017

Neue Antiquitätenmesse in Brüssel

Neue Antiquitätenmesse in Brüssel

Brachum Kunstpreis für Frauke Dannert

Brachum Kunstpreis für Frauke Dannert

Ida Ekblads künstlerische Freiheit siegt in Hamburg

Neue Messe „Paper Positions“ beginnt in Berlin

Neue Messe „Paper Positions“ beginnt in Berlin

News vom 26.04.2017

Karl-Heinz Petzinka neuer Rektor der Kunstakademie Düsseldorf

Karl-Heinz Petzinka neuer Rektor der Kunstakademie Düsseldorf

Trisha Donnelly in Köln

Trisha Donnelly in Köln

Paloma Varga Weisz in Neuss

Paloma Varga Weisz in Neuss

Ieoh Ming Pei wird 100 Jahre alt

Ieoh Ming Pei wird 100 Jahre alt

News vom 25.04.2017

Nick Relph in Bonn

Nick Relph in Bonn

Freier Eintritt in die Kunsthalle Bremen

Freier Eintritt in die Kunsthalle Bremen

Avery Singer im Kölner Kunstverein

Avery Singer im Kölner Kunstverein

 zur Monatsübersicht





Copyright © '99-'2017
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce