Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 30.05.2019 113. Auktion: Gemälde Alter und Neuerer Meister - Sonderauktion 'Creatures' - Portrait-Miniaturen

© Galerie Bassenge Berlin

Anzeige

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874  / Hans Thoma

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874 / Hans Thoma
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel, 1993 / Fred Thieler

Ohne Titel, 1993 / Fred Thieler
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Peter Mertes-Stipendiaten in Bonn

Der Bonner Kunstverein präsentiert in seiner aktuellen Schau Arbeiten von Phung-Tien Phan und des anonymen Künstlerkollektivs „Studio for Propositional Cinema“. Beide sind Träger des Peter Mertes-Stipendiums 2015. Die 1983 in Essen geborene Phung-Tien Phan schafft ihre Skulpturen nach dem Vorbild traditioneller vietnamesischer Grabstätten. Die Verkleidung mit Keramikfliesen bezieht sich zum einen auf die Bauweise der alten Gräber, zum anderen verweist sie auch auf moderne westliche Architektur und Stadtplanung. Ergänzend zu den acht Skulpturen wird in Bonn auch ein neuer Film der Künstlerin präsentiert, die an der Folkwang Universität der Künste in Essen und an der Kunstakademie in Düsseldorf studiert hat. Hier setzt sie Mittel der Populärkultur ein, um etwa auf humorvolle Weise Fragen nach Kreativität, Privilegien und Konsum zu stellen. Ihre Arbeiten waren als Teil der Künstlergruppe „New Bretagne“ bereits in der Pariser Cité internationale des Arts sowie in der Kunsthalle in Düsseldorf und dem Museum Folkwang in Essen zu sehen.

Das Künstlerkollektiv „Studio for Propositional Cinema“ schloss sich 2013 in Düsseldorf zusammen. Seine Arbeit „Scenes at an Inauguration“, woraus das Kollektiv im Bonner Kunstverein Offset-Druckplatten vorstellt, basiert auf der ersten gemeinsamen Performance im Jahr 2013 im Düsseldorfer Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen. Gemeinsam mit der israelischen Künstlerin Keren Cytter entwickelte das Kollektiv einen Text, der eine Zusammenführung der teils geschriebenen, teils improvisierten Dialoge der Eventteilnehmer war. Aktuell arbeitet die Gruppe an Ausstellungsprojekten für das Wiener Museum für Moderne Kunst und in Kooperation mit dem amerikanischen Maler Gaylen Gerber für das Kunsthaus Bregenz.

Das Peter Mertes-Stipendium richtet sich an junge Künstler in Nordrhein-Westfalen. Die Auszeichnung wird seit 1985 jährlich von einer wechselnden Jury vergeben. Neben 6.000 Euro werden Arbeiten der Preisträger im Bonner Kunstverein präsentiert. Zu den vorangegangenen Stipendiaten zählen unter anderem Carsten Höller, Monika Baer, Matti Braun, Thea Djordjadze sowie Friedrich Kunath.

Die Ausstellungen „Peter Mertes-Stipendium 2015: Phung-Tien Phan“ und „Peter Mertes-Stipendium 2015: Studio for Propositional Cinema“ laufen bis zum 14. August. Der Bonner Kunstverein ist täglich außer montags von 11 bis 17 Uhr, donnerstags zusätzlich bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 4 Euro, ermäßigt 2 Euro. Begleitend zur Schau erscheint eine Publikation.

Bonner Kunstverein
Hochstadenring 22
D-53119 Bonn

Telefon: +49 (0)228 – 69 39 36
Telefax: +49 (0)228 – 69 55 89

Quelle: Kunstmarkt.com/S. Hoffmann

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


01.07.2016, Peter Mertes Stipendium 2015: Phung-Tien Phan

Veranstaltung vom:


01.07.2016, Peter Mertes Stipendium 2015: Studio for Propositional Cinema

Bei:


Bonner Kunstverein

Künstler:

Studio for Propositional Cinema

Künstler:

Phung-Tien Phan








News vom 17.05.2019

Design der Firma Thonet in München

Design der Firma Thonet in München

Egger-Lienz trifft Dix in Innsbruck

Egger-Lienz trifft Dix in Innsbruck

MAK-Schindler-Stipendiaten stehen fest

MAK-Schindler-Stipendiaten stehen fest

Architekt I. M. Pei ist tot

Architekt I. M. Pei ist tot

News vom 16.05.2019

Claude Monet: 100 Millionen Dollar-Impressionist

Claude Monet: 100 Millionen Dollar-Impressionist

Lenbachhaus restituiert Zeichnungen von Alfred Kubin

Lenbachhaus restituiert Zeichnungen von Alfred Kubin

Lutz Bacher ist tot

Lutz Bacher ist tot

Lynn Chadwick in Berlin: mal solo, mal in Gesellschaft

Lynn Chadwick in Berlin: mal solo, mal in Gesellschaft

News vom 15.05.2019

Fondation Beyeler verlängert Picasso-Schau

Fondation Beyeler verlängert Picasso-Schau

Matthias Weiß erhält Joseph Beuys Preis für Forschung

Matthias Weiß erhält Joseph Beuys Preis für Forschung

Französische Abstraktion in Münster

Französische Abstraktion in Münster

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - ANDREAS ACHENBACH (1815-1910), Sturm an der Mole von Osten-de, Öl auf Leinwand. 66 x 90 cm.

Nachbericht: 92. Auktion Kunst & Antiquitäten - AUKTIONSERFOLG ZUM FRÜHLINGSBEGINN
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - SELTENE PORZELLANFIGUR 'GÄRTNERIN MIT GEMÜSE IN DER SCHÜRZE' Alexander Terentewitsch Matweew, 1926 (Entwurf), Sowjetunion, Leningrad, Staatliche Porzellanfabri

Nachbericht: 93. Auktion Russische Kunst & Bedeutende Ikonen - Russische Osterfreuden
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Kunsthaus Lempertz - Claude-Joseph Vernet, Küstenlandschaft am späten Nachmittag

Hervorragende Offerte Alter Kunst
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - David Roentgen, bureau plat, um 1790

Sechsstelliger Diamant
Kunsthaus Lempertz

Van Ham Kunstauktionen - Otto Grashof, Winterliche Bärenjagd des Tsarevich Alexander Nikolaevich

Europäische Vielfalt
Van Ham Kunstauktionen

Van Ham Kunstauktionen - Vacheron & Constantin, Herrenuhr „Historiques Toledo 1952“, Schweiz um 2010

Diamanten in allen Facetten
Van Ham Kunstauktionen





Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce