Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 03.07.2019 Auktion 384: Alte Kunst und Sonderauktion der Sammlung Meletta Art & Interieurs

© Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Anzeige

Kym IV, 1999 / K. O. (Karl Otto) Götz

Kym IV, 1999 / K. O. (Karl Otto) Götz
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874  / Hans Thoma

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874 / Hans Thoma
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Journal

Die Documenta11 kommt nach Berlin

Demokratie unvollendet



Plattform1_Documenta11

Plattform1_Documenta11

Was hat Demokratie für eine Zukunft? Angesichts der dramatischen Ereignisse in New York und Washington erschien das von Okwui Enwezor gestern in Berlin vorgestellte Konzept der „Plattform1_Dokumenta11“ wie ein politisches Warnsignal. Wenn sich im Oktober das internationale Symposium „Democracy Unrealized“ in der Hauptstadt fortsetzt, wird nach den unglaublichen Geschehnissen mit Sicherheit ein bitterer Beigeschmack die Diskussionen begleiten. So sprach Enwezor auch vom „Bedarf an neuen Konzepten, wie wir mit anderen Kulturen, mit Glaubensunterschieden umgehen.“


Das aktuelle Symposium, das im März in Wien gestartet wurde und dort über einen Monat lief, ist die erste in einer Reihe von fünf Plattformen, die sich aus öffentlichen Debatten, Gesprächsrunden, Filmpräsentationen, Vorträgen und der Ausstellung in Kassel zusammensetzen. Jene fünf Plattformen machen den Gesamtrahmen der Documenta 11 aus. Eine einjährige Reihe öffentlicher Diskussionen und Vorträge, die in sechs ausgewählten Städten der Welt stattfinden, wird nunmehr erstmals in Deutschland fortgesetzt. Dabei kommen innerhalb der Plattformen, die auch konzeptuell mit der Ausstellung verknüpft sind, vor allem die Bedingungen und Konsequenzen des globalen Wandels zur Sprache.

Unter dem Motto „Experimente mit der Wahrheit: Rechtssysteme im Wandel und der Prozess der Wahrheitsfindung und Versöhnung“ debattierten bereits im vergangenen Mai über 30 Wissenschaftler, Regisseure und Künstler in Neu- Delhi über Probleme globaler Umwälzungen. Parallel dazu lief ein Film- und Videoprogramm. Nunmehr soll in Berlin über den allmählichen Niedergang der Ideologie einer „neuen Weltordnung“ gesprochen werden, auch über Fragen, warum Demokratie heute mit Hegemonie gleichgesetzt wird. Wenn man ein nach westlichen Maßstäben bemessenes Raster möglichst auf alle Staaten übertragen wolle, resultiere daraus eine Zunahme aller erdenklichen Nationalismen und Fundamentalismen – auch als Antwort auf den Ansturm des globalisierten Neoliberalismus, so Enwezor. „Es müssen die Möglichleiten weltweiten Zusammenlebens neu überdacht werden“, mahnte er am Donnerstag.

So hat sich die Documenta erstmals intensiv mit Fragen nach den Konsequenzen weltweiter Veränderungen beschäftigt, sie jongliert nicht nur mit dem Begriff „global“. Mehr als seine Vorgänger bindet Enwezor als künstlerischer Leiter die Diskussionen in das Programm der Ausstellung ein, beide Teile bedingen sich einander. Seine Begründung erscheint dabei plausibel: man könne doch unterschiedliche Wege einschlagen, um Ideen zu produzieren, so Enwezor; im Kunstwerk oder in der Diskussion. Und vielleicht ist eine Debatte über die Zukunft der Demokratie momentan der Kunst sogar dienlich.

Plattform1_Documenta11: Symposium vom 9. bis 30. Oktober im

Haus der Kulturen der Welt
John-Foster-Dulles-Allee 10
D-10557 Berlin

Telefon: +49 (0)30 397 870
Telefax: +49 (0)30 394 8679

www.documenta.de



16.09.2001

Quelle/Autor:Kunstmarkt.com/Henning Kraudzun

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an


Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


08.06.2002, Documenta 11

Bericht:


Okwui Enwezor wird Leiter im Haus der Kunst München

Bericht:


Okwui Enwezor leitet die Biennale in Venedig

Bericht:


Kunstwelt trauert um Okwui Enwezor

Variabilder:

Plattform1_Documenta11
Plattform1_Documenta11

Variabilder:

Okwui Enwezor
Okwui Enwezor







Okwui Enwezor

Okwui Enwezor




Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce