Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 24.03.2018 55. - Kunstauktion Bildende Kunst des 16.-21. Jahrhunderts

© Schmidt Kunstauktionen Dresden

Anzeige

Römerin mit Lorbeerkranz / Franz von  Stuck

Römerin mit Lorbeerkranz / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Töchterchen Marion mit Katze, 1898 / Franz von Lenbach

Töchterchen Marion mit Katze, 1898 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel, 2013 / Heinz Mack

Ohne Titel, 2013 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Katia Baudin neue Leiterin der Kunstmuseen Krefeld

Katia Baudin soll die Kunstmuseen Krefeld leiten

Katia Baudin soll neue Direktorin der Kunstmuseen Krefeld werden. Die Findungskommission wählte die Kunsthistorikerin einstimmig unter rund 40 anderen Bewerbern aus, der Stadtrat muss der Entscheidung noch zustimmen. „Mit Frau Baudin gewinnen wir eine äußerst versierte, international gut vernetzte Kunstexpertin und Leitungspersönlichkeit für die Kunstmuseen Krefeld. Ich freue mich sehr über diese Entscheidung und bin davon überzeugt, dass Frau Baudin in den kommenden Jahren die avantgardistische Tradition unserer Kunstmuseen mit eigenen, mutigen Impulsen und Ideen fortsetzen und bereichern wird“, erklärte der Krefelder Oberbürgermeister Gregor Kathstede. Die 48jährige tritt die Nachfolge von Martin Hentschel an, der seit 2001 die Kunstmuseen Krefeld leitet und am 31. August 2016 in den Ruhestand geht.

Katia Baudin wurde 1967 in Frankreich geboren und wuchs in den USA auf. Seit rund 18 Jahren ist sie an verschiedenen Kunstinstitutionen als Führungskraft tätig. Die erste bedeutende Station ihrer Karriere war die Leitung des zeitgenössischen Kunst- und Designmuseums Frac Nord-Pas de Calais in Dünkirchen von 1997 bis 2004. Danach nahm sie die Stelle als Rektorin der Straßburger Kunstakademie wahr. Seit 2008 ist Baudin stellvertretende Direktorin am Museum Ludwig in Köln. Im Jahr 2014 übernahm sie auch die kommissarische Leitung des Hauses, nachdem Philipp Kaiser überraschend sein Amt als Direktor niederlegte. Zuletzt verantwortete Baudin hier die Retrospektive zu Pierre Huyghe, die von der deutschen Sektion des Internationalen Kunstkritikerverbandes als Ausstellung des Jahres 2014 prämiert wurde.

Die auf interdisziplinäre Fragestellungen spezialisierte Kunsthistorikerin freue sich über ihre neue Aufgabe in Krefeld, teilte die niederrheinische Stadt mit. Die im Verbund zusammengeschlossenen drei Museen bieten laut Baudin viele verschiedene Perspektiven. In Zukunft möchte die Kunsthistorikerin die Ausstellungsstücke der Häuser vor allem im Kontext der Kunst- und Kulturgeschichte präsentieren. Hierfür eigne sich laut Baudin besonders eine Stadt wie Krefeld, in der Industrie und Museum vor 100 Jahren im ständigen Dialog standen. „Ich freue mich auf viele lebendige Dialoge zwischen gestern und heute, zwischen bildender und angewandter Kunst, zwischen öffentlichem und privatem Raum, zwischen Museum und Bürger“, so Baudin.

Quelle: Kunstmarkt.com/Svenja Keller

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Krefelder Kunstmuseen

Variabilder:

Katia Baudin soll die Kunstmuseen Krefeld leiten
Katia Baudin soll die Kunstmuseen Krefeld leiten








News vom 19.02.2018

Werefkin-Preis an Stella Hamberg

Werefkin-Preis an Stella Hamberg

Die Heidi Horten Collection in Wien

Die Heidi Horten Collection in Wien

Wilhelm-Loth-Preis für Olaf Nicolai

Wilhelm-Loth-Preis für Olaf Nicolai

Charles Atlas in Zürich

Charles Atlas in Zürich

News vom 16.02.2018

Peter Gorschlüter leitet das Museum Folkwang

Peter Gorschlüter leitet das Museum Folkwang

News vom 15.02.2018

Berühmte Waldseemüller-Karte in München ist eine Fälschung

Berühmte Waldseemüller-Karte in München ist eine Fälschung

Documenta-Arbeit für Dresden

Documenta-Arbeit für Dresden

Riefenstahl-Nachlass geht an die Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Riefenstahl-Nachlass geht an die Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Heinrich Siepmann in Mülheim

Heinrich Siepmann in Mülheim

Adrian Piper gewinnt Käthe-Kollwitz-Preis

 zur Monatsübersicht





Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce