Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 24.04.2021 Auktion 1169: Preußen

© Kunsthaus Lempertz

Anzeige

Nautiluspokal / Franz von  Stuck

Nautiluspokal / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

ohne Titel / Günther Uecker

ohne Titel / Günther Uecker
© Galerie Luther


Anzeige

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Eike Schmidt wird Direktor der Uffizien

Eike Schmidt ist neuer Direktor der Uffizien in Florenz

Der Kunsthistoriker Eike Schmidt, Jahrgang 1968, wird neuer Direktor der Uffizien in Florenz. Damit übernimmt erstmals ein Ausländer die Leitung des Museums, die seit 2006 der heute 64jährige Antonio Natali innehatte. Auch Natali war einer der Kandidaten für die Neubesetzung des Direktorenpostens. Der gebürtige Freiburger Schmidt studierte an der Universität Heidelberg und erhielt dort 1994 die Doktorwürde für seine Arbeit zur Sammlung von Elfenbeinarbeiten der Medici aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Darüber hinaus war er von 1994 bis 2001 am Deutschen Kunsthistorischen Institut in Florenz tätig. Die Galileo-Galilei-Stiftung in Pisa zeichnete ihn 1997 mit dem Preis für den besten Beitrag eines jungen Forschers zu italienischen Geisteswissenschaften aus.

Seine Karriere führte Eike Schmidt unter anderem nach Washington D.C. und Los Angeles, wo er jeweils als Kurator in der National Gallery und dem J. Paul Getty Museum arbeitete. Ein Jahr lang leitete er den Bereich für europäische Skulpturen und Kunsthandwerk der Londoner Dependance von Sotheby’s. Seit 2009 ist er der Direktor der Abteilung Skulptur, Kunsthandwerk und Textilkunst des Minneapolis Institute of Arts. Der Großteil seiner Publikationen setzt sich mit der italienischen Kunst auseinander, etwa mit florentinischen Bronzen des 16. bis 18. Jahrhunderts, dem Maler Tintoretto oder Michelangelo.

Der 47jährige Schmidt ist einer von sieben Ausländern, die leitende Posten an italienischen Museen übernehmen. Das italienische Kulturministerium schrieb erstmals 20 Stellen bedeutender Museen international aus, was im Inland zu teils heftiger Kritik führte. Neben den Uffizien fällt die Leitung der Galleria dell’Accademia in Florenz der 48jährigen Cecilie Hollberg zu, und der erst 34jährige Archäologe Gabriel Zuchtriegel wird Direktor des Parco Archeologico di Paestum. Neben den drei Deutschen gehören die Österreicher Peter Assmann, 61 Jahre, im Palazzo Ducale in Mantua und Peter Aufreiter, 40 Jahre, in der Galleria nazionale delle Marche in Urbino, der Franzose Sylvain Bellenger im Museo di Capodimonte in Neapel sowie der 59jährige Brite James Bradburne für die Brera in Mailand zu den neuen Führungskräften. Des Weiteren wird die Hälfte der Positionen mit Frauen besetzt.

Quelle: Kunstmarkt.com/S. Hoffmann

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Le Gallerie degli Uffizi

Bericht:


Eike Schmidt bleibt in Florenz und verärgert Wien

Bericht:


Eike Schmidt erklärt sich

Bericht:


Eike Schmidt bleibt Direktor der Uffizien

Variabilder:

Eike Schmidt ist neuer Direktor der Uffizien in Florenz
Eike Schmidt ist neuer Direktor der Uffizien in Florenz








News vom 09.04.2021

Prix Meret Oppenheim vergeben

Prix Meret Oppenheim vergeben

Karin Sander in Tübingen

Karin Sander in Tübingen

Kunst am Bau in Chemnitz

Kunst am Bau in Chemnitz

Wiener Otto-Wagner-Spital wird neu gestaltet

Wiener Otto-Wagner-Spital wird neu gestaltet

Julia Bünnagel in Bonn

Julia Bünnagel in Bonn

News vom 08.04.2021

Baselitz-Schenkung für die Albertina

Baselitz-Schenkung für die Albertina

Mannheimer Kunstpreis für Sofia Duchovny

Mannheimer Kunstpreis für Sofia Duchovny

Das Wunderhorn von Oldenburg

Das Wunderhorn von Oldenburg

Mutmaßlicher van Gogh-Dieb festgenommen

Mutmaßlicher van Gogh-Dieb festgenommen

Jonathan Fine neuer Chef des Wiener Weltmuseums

Jonathan Fine neuer Chef des Wiener Weltmuseums

News vom 07.04.2021

Gerhard Mantz gestorben

Gerhard Mantz gestorben

Greiffenclau-Schatulle für das Museum für Franken

Greiffenclau-Schatulle für das Museum für Franken

Italienische Polizei vernichtet gefälschte Rainer-Werke

Italienische Polizei vernichtet gefälschte Rainer-Werke

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Neumeister Münchener Kunstauktionshaus - Lesser Ury, Burgruine im Rheingau, um 1924

Erfolgreiche Restitution von Lesser Urys Gemälde „Burgruine im Rheingau“
Neumeister Münchener Kunstauktionshaus





Copyright © '99-'2021
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce