Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 07.05.2021 Mai-Auktion Schmuck und Uhren

© Auktionshaus Stahl

Anzeige

Nautiluspokal / Franz von  Stuck

Nautiluspokal / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

ohne Titel / Günther Uecker

ohne Titel / Günther Uecker
© Galerie Luther


Anzeige

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Typographien von Kurt Schwitters fürs Sprengel Museum

aus der Dauerleihgabe der NORD/LB: Ein Zeugnisheft von Kurt Schwitters

Die Kulturstiftung der NORD/LB überlässt dem Sprengel Museum in Hannover elf Drucksachen aus der Hand des Grafikers Kurt Schwitters als Dauerleihgabe. Der Künstler gestaltete alle amtlichen Papiere seiner Geburtsstadt Hannover von 1929 bis 1934. Die Einheitlichkeit der Dokumente erreichte Schwitters zum einen durch ein stilisiertes Kleeblatt, das Erkennungssymbol der Stadt, zum anderen nutzte er durchgehend Paul Renners klare, einfache und moderne Schriftart „Futura Grotesk“. In diesen typographischen Arbeiten von Schwitters verschmelzen Elemente moderner Kunst mit den pragmatischen Notwendigkeiten einer alltäglichen Bürokratie. Auf diese Weise stieß zeitgenössische Ästhetik in die praktische Lebenswelt der Standbewohner vor. So formulierte Schwitters sein Credo: „Beziehungen zu schaffen, ist das Ziel aller Typographie.“

Kurt Schwitters gründete 1924 die „Merz-Werbezentrale“ in Hannover und gehörte zu den führenden Grafikern seiner Zeit. In den 1920er Jahren beschloss die Stadt Hannover alle ihre administrativen Dokumente durch Vordrucke zu vereinheitlichen. Schwitters entwarf beispielsweise mehr als hundert unterschiedliche Briefbögen, Überweisungsscheine sowie Zeugnishefte der Schulen. Die Plakate und Broschüren des Oper- und Schauspielhauses gaben dem Künstler Raum für kühnere Gestaltungsmöglichkeiten. Die Werbung sollte dort vor allem Aufmerksamkeit erregen. Die Qualität des Designs von Schwitters erkannte Alexander Dorner, Leiter des Provinzialmuseums Hannover von 1925 bis 1937, und stellte einige Formularvordrucke in El Lissitzkys „Kabinett des Abstrakten“ aus.

Eine Auswahl der neu erworbenen Drucksachen ist im Sprengel Museum bis auf weiteres zu sehen. Das Museum hat täglich außer montags von 10 bis 18 Uhr, dienstags zusätzlich bis 20 Uhr geöffnet.

Sprengel Museum Hannover
Kurt Schwitters Platz
D-30169 Hannover

Telefon: +49 (0)511 – 168 438 75
Telefax: +49 (0)511 – 168 450 93

Quelle: Kunstmarkt.com/S. Hoffmann

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Sprengel Museum Hannover

Variabilder:

aus der Dauerleihgabe der NORD/LB: Ein Zeugnisheft von Kurt
 Schwitters
aus der Dauerleihgabe der NORD/LB: Ein Zeugnisheft von Kurt Schwitters

Künstler:


Kurt Schwitters








News vom 20.04.2021

Die Farbenpracht Muranos in Leipzig

Die Farbenpracht Muranos in Leipzig

Pamela Rosenkranz in Bregenz

Pamela Rosenkranz in Bregenz

Preis „Kunsthub“ erstmals verliehen

Preis „Kunsthub“ erstmals verliehen

Simone Schimpf wird Leiterin des Neuen Museums Nürnberg

Simone Schimpf wird Leiterin des Neuen Museums Nürnberg

News vom 19.04.2021

Bode-Museum: Aus der Traum vom Leonardo-Original

Bode-Museum: Aus der Traum vom Leonardo-Original

Monets Seerosen bei Sotheby’s in New York

Monets Seerosen bei Sotheby’s in New York

Nina Gerlach leitet die Kunstakademie Münster

Nina Gerlach leitet die Kunstakademie Münster

MO-Kunstpreis für Valie Export

MO-Kunstpreis für Valie Export

News vom 16.04.2021

Klassiker bei Christie’s in New York

Klassiker bei Christie’s in New York

Keramik im Kunsthaus Dresden

Keramik im Kunsthaus Dresden

Olafur Eliasson flutet die Fondation Beyeler für alle

Olafur Eliasson flutet die Fondation Beyeler für alle

Ulrich Schumacher verstorben

Ulrich Schumacher verstorben

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Kunsthaus Lempertz - Prunkvolle Berliner Deckenkrone, Bronzewarenfabrik Christian Gottlob Werner & Gottfried Mieth, um 1797/1815

Preußen-Auktion: Überragende Offerte
Kunsthaus Lempertz

Galerie Frank Fluegel - XOOOOX Liza Edition

XOOOOX neue Edition Liza veröffentlicht
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash - Balloon Girl

neue Mr. Brainwash Arbeiten eingetroffen. Unikate direkt aus den USA,
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2021
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce