Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 22.07.2020 Auktion 72: Alte und Moderne Kunst – Autographen – Alte Dokumente

© Galerie Auktionshaus Hassfurther

Anzeige

Am Badestrand / Otto Pippel

Am Badestrand / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Kunstpreis der Böttcherstraße in der Kunsthalle Bremen

Die Künstler des Kunstpreises der Böttcherstraße in Bremen 2014

Die Kunsthalle Bremen präsentiert seit dem Wochenende die zehn Künstler, die für den Kunstpreis der Böttcherstraße nominiert sind. Zu den vielversprechenden Positionen der jungen zeitgenössischen Kunst gehören in diesem Jahr Nina Beier, Dirk Bell, Natalie Czech, Loretta Fahrenholz, Max Frisinger, Sven Johne, Susanne Kriemann, Riccardo Paratore, Pamela Rosenkranz und Markus Schinwald. Ihre Arbeiten sind nun in der Kunsthalle zu sehen. Sie wurden von zehn renommierten Kuratoren, darunter Susanne Pfeffer, Bernhart Schwenk, Ellen Blumenstein, Hans-Ulrich Obrist, Eva Schmidt oder Mario Codognato, für die Auszeichnung vorgeschlagen. Eine fünfköpfige, mit Marion Ackermann, Ulrike Groos, Fabrice Hergott, Thomas Kellein und Adam Szymczyk besetzte Jury ermittelt während der Ausstellung die Preisträgerin oder den Preisträger und gibt ihre Entscheidung am 21. September bekannt. Der mit 30.000 Euro dotierte Kunstpreis der Böttcherstraße in Bremen zählt zu den anerkanntesten Auszeichnungen, die im Bereich der zeitgenössischen Kunst in Deutschland vergeben werden. Der Wettbewerb findet 2014 zum 44. Mal statt und feiert in diesem Jahr sein sechzigjähriges Jubiläum. Getragen wird der Kunstpreis seit 1985 vom Stifterkreis des Kunstvereins in Bremen. Dieser ermöglicht zudem den Ankauf eines Werks des jeweiligen Preisträgers. So konnte die Sammlung der Kunsthalle Bremen unter anderem um Arbeiten von Martin Honert, Olafur Eliasson, Wolfgang Tillmans, Tino Sehgal, Ulla von Brandenburg und Thea Djordjadze erweitert werden. Im Zweijahresrhythmus nominieren zehn angesehene Kuratoren unabhängig voneinander je einen Künstler oder eine Künstlerin aus dem deutschsprachigen Raum. Eine mit anderen Personen aus dem Kunstbereich zusammengesetzte Jury kürt dann den Gewinner.

Die Ausstellung „Kunstpreis der Böttcherstraße in Bremen 2014“ ist bis zum 5. Oktober zu sehen. Die Kunsthalle Bremen hat dienstags von 10 bis 21 Uhr und mittwochs bis sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt beläuft sich auf 8 Euro, ermäßigt 5 Euro.

Kunsthalle Bremen
Am Wall 207
D-28195 Bremen

Telefon: +49 (0)421 – 32 90 80
Telefax: +49 (0)421 – 32 90 84 70

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 14

Seiten: 1  •  2

Events (1)Adressen (1)Berichte (1)Variabilder (1)Künstler (10)

Veranstaltung vom:


19.07.2014, Der Kunstpreis der Böttcherstraße in Bremen

Bei:


Kunsthalle Bremen

Bericht:


Nina Beier erhält den Kunstpreis der Böttcherstraße in Bremen

Variabilder:

Die Künstler des Kunstpreises der
 Böttcherstraße in Bremen 2014
Die Künstler des Kunstpreises der Böttcherstraße in Bremen 2014

Künstler:

Dirk Bell

Künstler:

Markus Schinwald

Künstler:

Pamela Rosenkranz

Künstler:

Riccardo Paratore

Künstler:

Susanne Kriemann








News vom 15.07.2020

Fotografie um 1980 in Berlin

Fotografie um 1980 in Berlin

Angela Stief Chefkuratorin der Albertina Modern

Angela Stief Chefkuratorin der Albertina Modern

Black Lives Matter-Aktivistin löst Sklavenhändler ab

Black Lives Matter-Aktivistin löst Sklavenhändler ab

Corona-Krise: Frieze London entfällt

Corona-Krise: Frieze London entfällt

News vom 14.07.2020

Galerie Ropac fördert junge Künstler

Galerie Ropac fördert junge Künstler

Rupprecht Geiger in Bayreuth

Rupprecht Geiger in Bayreuth

Trauer um Frank Popper

Trauer um Frank Popper

Andrea Lüth erhält Linzer Stipendium

Andrea Lüth erhält Linzer Stipendium

News vom 13.07.2020

Murdoch steigt bei Schweizer Messegesellschaft ein

Murdoch steigt bei Schweizer Messegesellschaft ein

Neuer Generaldirektor in Mannheim

Neuer Generaldirektor in Mannheim

Debatte um Auflösung der Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Debatte um Auflösung der Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Züricher Kunstpreis für Harald Naegeli

Züricher Kunstpreis für Harald Naegeli

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - Mel Ramos Zebra

Mel Ramos 85 Jahre | Seltene Arbeiten bei Galerie Frank Fluegel
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz | Coca Cola Girl

Alex Katz 93 Jahre | Retrospektive der Original Grafiken | GALERIE FRANK FLUEGEL
Galerie Frank Fluegel

Kunst-Auktionshaus Wendl - Russischer Maler: Stillleben mit Orangen und Birnen

Nachbericht zur Sommerauktion 2020
Kunst-Auktionshaus Wendl





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce