Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Anzeige

Töchterchen Marion mit Katze, 1898 / Franz von Lenbach

Töchterchen Marion mit Katze, 1898 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Römerin mit Lorbeerkranz / Franz von  Stuck

Römerin mit Lorbeerkranz / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel, 2013 / Heinz Mack

Ohne Titel, 2013 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Marktberichte

Aktuellzum Archiv:Auktions-Vorbericht

Kunst auf Papier bei Winterberg in Heidelberg

Herdenreich



Dreimal jeweils 28.500 Euro sind die höchsten Schätzpreise, die das Heidelberger Auktionshaus Winterberg für seine kommende Versteigerung vergeben hat, und wie gewohnt handelt es sich dabei wieder ausschließlich um Papierarbeiten. Eine der drei stammt von George Grosz, trägt den Titel „Verlobung“ und entstand um 1922. Sie zeigt ein ziemlich betagtes, aber freudiges Paar bei entsprechender Zeremonie, und der zittrige Duktus der Federzeichnung scheint das Alter der klapprigen Herrschaften noch zusätzlich zu unterstreichen. Die anderen beiden Blätter dieser Preisklasse stammen aus Pablo Picassos Übergangsphase zum Spätwerk während der 1950er Jahre: die Zinkografie „Tête de Femme au Chignon“ von 1953 in einem von fünf Künstlerexemplaren und die Umdrucklithografie „Seigneur et Fille“ von 1959, ebenfalls eines der wenigen Stücke, die dem Autor verblieben.


Druckgrafiken stellen den Hauptanteil der fast tausend Offerten, die das 1970 gegründete Unternehmen am kommenden Samstag unter die Leute bringen möchte. Besonders der deutsche Expressionismus ist stark vertreten, etwa mit einem der fünf Exemplare von Max Beckmanns 1922 datierter Lithografie „Liegende Frau (Bildnis Johanna Loeb)“ für 8.500 Euro, Otto Muellers grau lithografiertem „Waldsee mit drei badenden und einem sitzenden Mädchen, 2 (Landschaft mit vier Badenden)“, die 1918 in hundertfacher Ausfertigung entstand (Taxe 17.500 EUR), oder Conrad Felixmüllers Farbholzschnitt „Menschen im Wald“ ebenfalls von 1918 für 11.500 Euro. Dieser reifen Phase avantgardistischer Figürlichkeit in der deutschen Kunst des frühen 20sten Jahrhunderts gehört ferner Lyonel Feiningers Holzschnitt „Das Schiff (mit Sonne)“ von 1920 (Taxe 6.500 EUR) sowie Otto Pankok Kinderdarstellung „Nuna“ an. Der Holzschnitt in Schwarz und Braun liegt bei 1.650 Euro.

Einen weiteren Schwerpunkt der Veranstaltung bildet die französische Moderne. Neben Picasso sind besonders Marc Chagalls unverwechselbare Farblithografie eines schwebenden „Couple au Crépuscule“ von 1980 (Taxe 12.500 EUR), Fernand Légers konstruktivistische Lithografie „Composition aux deux Personnages“ von 1920, im Deutschen auch unter dem Titel „Der Maschinenbauer“ bekannt (Taxe 11.500 EUR), und Serge Poliakoffs verzahnte Farbflächen in der „Composition bleue, verte et rouge“ von 1968 für 9.500 Euro zu nennen. 6.500 Euro soll eine zeitnahe Reproduktion von Nicolas de Staëls heiterem Ölbild „Mediterranée“ aus dem Jahr 1952 kosten. Aus Spanien sind drei Nummern von Joan Mirós Farblithografiefolge „Le Lézard aux Plumes d’Or“ zu einem eigenen Gedicht von 1967/71 angereist (Taxen zwischen 4.500 und 7.500 EUR). Zu den bemerkenswertesten Arbeiten jüngerer Künstler zählt eine unbetitelte abstrakte Collage des 1921 geborenen und 1999 gestorbenen Harry Kögler, der unter anderem noch bei Hans Orlowski und Hermann Max Pechstein sein künstlerisches Rüstzeug erhielt. Diese Schulung verrät das 1992 datierte, dinglich-abstrakte Blatt allerdings nicht einmal ansatzweise (Taxe 3.600 EUR).

Zu den wenigen höher taxierten Ölgemälden jüngerer Zeit gehört Otto Laibles „Lesendes Mädchen und Stillleben mit Zeitung“, das um 1950 mit betonter Farbigkeit die Befreiung der Kunst von der nationalsozialistischen Diktatur feiert (Taxe 6.800 EUR). Drei weitere Ölbilder sowie einige Zeichnungen gibt es von dem spätimpressionistischen Tiermaler Otto Dill. Seine „Liegenden Tiger“ zeugen von einer großen Begabung genauer Beobachtung natürlicher Phänomene, wenngleich der Leib des vorderen Tieres etwas flach geraten zu sein scheint (Taxe 6.200 EUR). Das schmale Angebot moderner Skulpturen führt eine knapp anderthalb Meter hohe, ungegenständliche Stahlplastik namens „Sitzende“ der 1948 geborenen Martine Andernach bei 6.800 Euro an.

Noch dem späten 19ten Jahrhundert entstammend, aber bei Winterberg schon der Moderne zugerechnet ist Emil Orliks Deckfarbenaquarell „Zwei Damen auf dem Deck eines Schiffes“ von 1886 (Taxe 4.200 EUR). Auch ein flöteblasender Hirte mit Herde bei einem Bachlauf des 1840 geborenen Franzosen und Corot-Schülers Louis-Aimé Japy dürfte schon vor 1900 seine Geburt erlebt haben (Taxe 3.000 EUR). Ansonsten widmet sich dem 19ten Jahrhundert ein eigener Block mit gut zweihundert Losen, in dem mit Joseph Denovan Adams nachklassizistisch-romantischem Panorama einer schottischen Hochebene mit Herde im Vordergrund (Taxe 3.200 EUR), Christian Malis Bergbauernhof mit Viehherde samt Hirten (Taxe 9.800 EUR), Friedrich Karl Joseph Simmlers biedermeierlicher Alpenlandschaft mit Herde an einem Teich von 1831 (Taxe 3.400 EUR) und Leopold Rottmanns Blick auf den Watzmann vom Wimbachtal aus – diesmal ohne Herde – für 4.500 Euro die Aquarell- und Ölmalerei auf ihre Kosten kommen.

Teuerste Papierarbeiten des 19ten Jahrhunderts sind Josef von Führichs in Bleistift gezeichnete Holzschnittvorlage „Beschneidung Jesu“ für einen Weihnachtszyklus um 1860 für 4.800 Euro und Paul Gauguins Holzschnitt „Te Po (La grande Nuit; Deuxième Etat)“ von 1893/95 für 8.900 Euro. Preislich übertroffen werden sie vom Altmeister Albrecht Dürer: Seine berühmten Kupferstiche „Die Buße des heiligen Chrysostomus“ von circa 1497 und „Das Wappen mit dem Totenschädel“ von 1503 schlagen mit 13.000 Euro und 21.500 Euro zu Buche. Die übrigen Altmeisterdrucke bewegen sich im drei- oder niedrigen vierstelligen Bereich mit Rembrandts Radierung „Jesus als Knabe unter den Schriftgelehrten“ von 1630 für 4.600 Euro an der Spitze. Mit Johann Elias Ridingers lavierter Tuschpinselzeichnung „Reisende Frau mit Wickelkind zu Pferde“ von 1724 (Taxe 3.600 EUR) und der Rötel eines Frauenkopfes mit Rose im Haar von Sohnemann Johann Jakob Ridinger sind zwei schöne Handzeichnungen aus dem 18ten Jahrhundert vorhanden (Taxe 3.200 EUR).

Die Auktion beginnt am 12. Mai um 10 Uhr. Die Besichtigung läuft bis zum 8. Mai täglich von 10 bis 17:30 Uhr, am 9. Mai von 10 bis 19 Uhr. Der Katalog ist im Internet unter www.winterberg-kunst.de abrufbar.

Kontakt:

Winterberg Kunst

Hildastraße 12

DE-69115 Heidelberg

Telefon:+49 (6221) 915 990

Telefax:+49 (6221) 915 99 29

E-Mail: info@winterberg-kunst.de



08.05.2012

Quelle/Autor:Kunstmarkt.com/Johannes Sander

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an


Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 16

Seiten: 1  •  2

Events (1)Adressen (1)Kunstwerke (14)

Veranstaltung vom:


12.05.2012, Auktion 84

Bei:


Winterberg Kunst

Kunstwerk:

Rembrandt, Jesus als Knabe unter den Schriftgelehrten (klein), 1630
Rembrandt, Jesus als Knabe unter den Schriftgelehrten (klein), 1630

Kunstwerk:

Albrecht Dürer, Das Wappen mit dem Totenschädel, 1503
Albrecht Dürer, Das Wappen mit dem Totenschädel, 1503

Kunstwerk:

Louis-Aimé Japy, Flötespielender Hirte mit Herde am Bachlauf
Louis-Aimé Japy, Flötespielender Hirte mit Herde am Bachlauf

Kunstwerk:

Otto Mueller,
 Waldsee mit drei badenden und einem sitzenden Mädchen, 2 (Landschaft mit vier Badenden), 1918
Otto Mueller, Waldsee mit drei badenden und einem sitzenden Mädchen, 2 (Landschaft mit vier Badenden), 1918

Kunstwerk:

Emil Orlik, Zwei Damen auf dem Deck eines Schiffes, 1886
Emil Orlik, Zwei Damen auf dem Deck eines Schiffes, 1886

Kunstwerk:

Albrecht Dürer, Die Buße des heiligen Chrysostomus, um 1497
Albrecht Dürer, Die Buße des heiligen Chrysostomus, um 1497

Kunstwerk:

Johann Elias Ridinger, Reisende Frau mit Wickelkind zu Pferde, 1724
Johann Elias Ridinger, Reisende Frau mit Wickelkind zu Pferde, 1724







Josef von Führich, Beschneidung Jesu, um 1860

Josef von Führich, Beschneidung Jesu, um 1860

Taxe: 4.800,- EURO

Losnummer: 223

Albrecht Dürer, Die Buße des heiligen Chrysostomus, um 1497

Albrecht Dürer, Die Buße des heiligen Chrysostomus, um 1497

Taxe: 13.000,- EURO

Losnummer: 65

Christian Mali, Bergbauernhof mit Viehherde und Hirte

Christian Mali, Bergbauernhof mit Viehherde und Hirte

Taxe: 9.800,- EURO

Losnummer: 298

Johann Elias Ridinger, Reisende Frau mit Wickelkind zu Pferde, 1724

Johann Elias Ridinger, Reisende Frau mit Wickelkind zu Pferde, 1724

Taxe: 3.600,- EURO

Losnummer: 187

Otto Mueller, Waldsee mit drei badenden und einem sitzenden Mädchen, 2 (Landschaft mit vier Badenden), 1918

Otto Mueller, Waldsee mit drei badenden und einem sitzenden Mädchen, 2 (Landschaft mit vier Badenden), 1918

Taxe: 17.500,- EURO

Losnummer: 796

Emil Orlik, Zwei Damen auf dem Deck eines Schiffes, 1886

Emil Orlik, Zwei Damen auf dem Deck eines Schiffes, 1886

Taxe: 4.200,- EURO

Losnummer: 808

Louis-Aimé Japy, Flötespielender Hirte mit Herde am Bachlauf

Louis-Aimé Japy, Flötespielender Hirte mit Herde am Bachlauf

Taxe: 3.000,- EURO

Losnummer: 683

Johann Jakob Ridinger, Frauenkopf mit Rose im Haar

Johann Jakob Ridinger, Frauenkopf mit Rose im Haar

Taxe: 3.200,- EURO

Losnummer: 190

Paul Gauguin, Te Po (La grande Nuit; Deuxième Etat), 1893/95

Paul Gauguin, Te Po (La grande Nuit; Deuxième Etat), 1893/95

Taxe: 8.900,- EURO

Losnummer: 226

Joseph Denovan Adam, Rinder- und Schafherde im schottischen Hochland

Joseph Denovan Adam, Rinder- und Schafherde im schottischen Hochland

Taxe: 3.200,- EURO

Losnummer: 195

Rembrandt, Jesus als Knabe unter den Schriftgelehrten (klein), 1630

Rembrandt, Jesus als Knabe unter den Schriftgelehrten (klein), 1630

Taxe: 4.600,- EURO

Losnummer: 116

Friedrich Karl Joseph Simmler, Alpenlandschaft mit Kuh- und Schafherde an einem Teich, 1831

Friedrich Karl Joseph Simmler, Alpenlandschaft mit Kuh- und Schafherde an einem Teich, 1831

Taxe: 3.400,- EURO

Losnummer: 358




Copyright © '99-'2017
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce