Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 27.10.2018 Auktion 49

© Auktionshaus Lehr

Anzeige

Stilleben mit Äpfeln in weißer Schale mit blauem Glas, 1925 / Otto  Modersohn

Stilleben mit Äpfeln in weißer Schale mit blauem Glas, 1925 / Otto Modersohn
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Ohne Titel, 2012 / Heinz Mack

Ohne Titel, 2012 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Nature morte au crane / Pablo Picasso

Nature morte au crane / Pablo Picasso
© Galerie Weick


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Ishimoto Yasuhiro gestorben

Ishimoto Yasuhiro ist tot. Der Grandseigneur der japanisch-amerikanischen Fotografie ist heute im Alter von 90 Jahren verstorben. Das teilte das Bauhaus-Archiv in Berlin mit, das noch bis Mitte März die Ausstellung „Die kaiserliche Villa Katsura: Fotografien von Ishimoto Yasuhiro“ präsentiert. „Mit dem Tod von Ishimoto Yasuhiro hat die Welt einen einzigartigen Fotografen verloren. In den USA als Sohn japanischstämmiger Eltern geboren, hat Ishimoto dem Westen einen neuen Blick auf Japans Kultur eröffnet. Es ist uns eine besondere Ehre, mit der Ausstellung sein Schaffen umfassend zu würdigen und ihm ein Denkmal zu setzen“, sagte Museumsdirektorin Annemarie Jaeggi heute in Berlin.

Zur Welt kam Ishimoto Yasuhiro am 14. Juni 1921 in San Francisco als Sohn japanischer Bauern. 1924 zog er mit seiner Familie nach Tosa in die Heimatstadt seiner Eltern in der japanischen Präfektur Kōchi. 1939 ging er zurück in die Vereinigten Staaten und studierte dort zunächst Architektur an der Northwestern University in Chicago. Wegen seiner Internierung nach dem Beginn des Krieges mit Japan musste er jedoch 1942 seine Ausbildung abbrechen. 1948 trat er dann dem Institute of Design in Chicago bei, der Nachfolgeinstitution des von László Moholy-Nagy gegründeten New Bauhaus, und absolvierte sein Fotografiestudium bei Harry Callahan und Aaron Siskind.

Mit dem Auftrag des New Yorker Museum of Modern Art (MoMA) in der Tasche, für die Ausstellung „Das japanische Haus“ japanische Architekturdetails zu fotografieren, reiste Ishimoto Yasuhiro 1953 wieder nach Japan. Seine berühmten Aufnahmen der um 1620 erbauten, japanischen Kaiservilla Katsura führte er überwiegend im Jahr 1954 durch. 1955 waren dann seine Portraitbilder in der wichtigen MoMA-Ausstellung „Family of Man“ zu sehen. Erste Kontakte mit Deutschland hatte er im selben Jahr bei der bedeutenden Ausstellung „Subjektive Fotografie II“ in Saarbrücken. 1966 siedelte Ishimoto nach Japan über, wurde Professor an der Tokyo University of Art and Design und 1969 japanischer Bürger. 1996 wurde Ishimoto von der japanischen Regierung zur „Person of Cultural Merit“ ernannt.

„I feel that there is a kind of fateful link between Bauhaus and me. I would like to donate 55 of my photographs to the Bauhaus Archive Berlin“, kommentierte Ishimoto Yasuhiro erst kürzlich seine Schenkung in einem Schreiben an das Berliner Bauhaus-Archiv. Die dortige Ausstellung mit seinen sachlichen und präzisen Schwarz-Weiß-Aufnahmen zur Villa Katsura, die 1960 erstmals veröffentlicht wurden und Ishimoto internationales Ansehen einbrachten, ist nun zu einer Abschiedshommage geworden und will den in Amerika und Japan geschätzten Fotografen auch in Europa bekannter machen.

Die Ausstellung „Die kaiserliche Villa Katsura. Fotografien von Ishimoto Yasuhiro“ ist noch bis zum 12. März zu sehen. Das Bauhaus-Archiv hat mittwochs bis montags von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt am Samstag, Sonntag und Montag 7 Euro, ermäßigt 4 Euro, am Mittwoch, Donnerstag und Freitag 6 Euro, ermäßigt 3 Euro.

Bauhaus-Archiv – Museum für Gestaltung
Klingelhöferstraße 14
D-10785 Berlin

Telefon: +49 (0)30 – 25 40 02 0
Telefax: +49 (0)30 – 25 40 02 10

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


18.01.2012, Die kaiserliche Villa Katsura - Fotografien von Ishimoto Yasuhiro

Bei:


Bauhaus-Archiv - Museum für Gestaltung

Künstler:

Yasuhiro Ishimoto








News vom 23.10.2018

Martin Faass leitet das Hessische Landesmuseum

Martin Faass leitet das Hessische Landesmuseum

Wolfgang-Hahn-Preis für Jac Leirner

Wolfgang-Hahn-Preis für Jac Leirner

München blickt auf das bauliche Erbe Ludwigs II.

München blickt auf das bauliche Erbe Ludwigs II.

Sotheby’s versteigert zwei Friedrich-Gemälde

Sotheby’s versteigert zwei Friedrich-Gemälde

News vom 22.10.2018

Hans Poelzigs Architekturzeichnungen in Berlin

Hans Poelzigs Architekturzeichnungen in Berlin

Ellen-Auerbach-Stipendium an Annette Frick

Ellen-Auerbach-Stipendium an Annette Frick

Bernd Zimmers Kristallwelt in Kassel

Bernd Zimmers Kristallwelt in Kassel

Internationale Einigung über Benin-Kunstwerke

Internationale Einigung über Benin-Kunstwerke

Zwickau freut sich über neuen Pechstein

Zwickau freut sich über neuen Pechstein

News vom 18.10.2018

Cologne Fine Art-Preis für Horst Antes

Cologne Fine Art-Preis für Horst Antes

George Grosz in Berlin

George Grosz in Berlin

Ara Güler gestorben

Ara Güler gestorben

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Koller Auktionen AG - Antwerpener Meister, Kopfstudie eines Mönchs nach oben blickend, um 1610-1615

Wiederentdeckte Altmeister dominieren Auktionen von Koller Zürich
Koller Auktionen AG

Van Ham Kunstauktionen - Guido de Werd (2. von rechts) neu im Beirat von Van Ham Kunstauktionen

Guido de Werd im Beirat von Van Ham Kunstauktionen
Van Ham Kunstauktionen





Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce